Posts by Sinela

    Ich habe gerade einen Hundebesitzer aus unserer Siedlung im Park getroffen, der mir von drei toten Katzenbabies im Bachlauf berichtet hat 8| Der Park verläuft hinter unserem Garten und der Bachlauf nur wenige Meter weiter und ich habe nichts mitbekommen, schrecklich sowas. Ich hätte die Kleinen doch gerettet ;(

    R.I.P. ihr Katzenbabies

    Unbedingt zur Polizei gehen und eine Anzeige machen! Presse informieren! Die Chance ist gering, diesen ***** zu erwischen, aber einen Versuch ist es auf jeden Fall wert. Hoffentlich mussten die Kleinen nicht zu arg leiden. :(


    Diese komische Challenge - da wünsche ich mir wirklich, die Kühe würden den Spieß rumdrehen und die Menschen jagen! Diese Idioten haben doch keinerlei Respekt vor dem Leben!:thumbdown:

    Wenn ich mir Eier kaufe, dann nur Bioeier von BruderHahn (und ähnlichen), Milchprodukte versuche ich auch zu vermeiden so gut es geht, nur bei Eis aus der Eisdiele werde ich hin und wieder mal schwach. Oder bei Kuchen oder süßen Stückchen vom Bäcker. Aber ich hoffe, dass ich auch hier einmal so viel Disziplin haben werde, das komplett wegzulassen. Sachen mit Leder kaufe ich mir nicht mehr, weil das auch vom toten Tier kommt.


    Lora: 80% des weltweit angebauten Sojas wird zu Schrot verarbeitet und als Futtermittel verwendet. Und ja, Soja wird in Deutschland angebaut. Es ist auch eine sehr gute Eiweißquelle. Weitere Infos zum Soja findest du hier:


    https://www.wwf.de/themen-proj…oja/soja-als-futtermittel

    Und das ist als Veganer sicher schwieriger als für einen Allesesser.

    Sehe ich nicht so. Warum sollten Veganer so viel Obst aus fernen Landen essen? Sie können ja im Winter - wie alle anderen auch - mehr Gemüse essen. ;) Veganer essen ja auch noch andere Dinge außer Obst und Gemüse: Nudeln, Kartoffeln, Brot, Fleisch-, Wurst-, Fisch- und Milchersatzprodukte, Kuchen ohne Ei - es gibt soviel, das man als Veganer essen kann!

    Ob man sich alle Nährstoffe aus Veganen Produkten ziehen kann weiß ich nicht, da bin ich zu unerfahren.

    Mit einer ausgewogenen Ernährung bekommen Veganer alle Mineralstoffe und Vitamine die sie brauchen. Ausnahme ist das B12, dieses muss über Tabletten zugeführt werden. Auch Jod ist schwierig, aber das gilt ja für die gesamte Bevölkerung, da die Böden in dieser Hinsicht ausgelaugt sind.

    Vegane Ernährung für Hunde ist nicht artgerecht.

    Sehe ich genauso. :thumbdown:Es wäre mir früher nie eingefallen, meinen Hund fleischlos zu ernähren, obwohl ich selbst Vegetarier bin.


    Ich bin der Meinung dass man unterscheiden muss wo/unter welchen Brdingungen es herkommt.

    Das ist schon mal ein guter Ansatz, wenn man auf Fleisch nicht verzichten kann oder will, dann sollten die Tiere vor ihrem Tod wenigstens artgerecht gelebt haben. Die Massentierhaltung ist ein Verbrechen an den Tieren - und der Umwelt, denn Rinder produzieren Methan, was der Ozonschicht nicht wirklich gut tut. Und für das Futter wird viel Urwald am Amazon vernichtet, um dort Soja anzubauen.

    Heute Morgen hatten wir viele Wolken, aber die Sonne kam auch ab und zu mal raus, und 21 C°. Aktuell ist es bewölkt und es hat noch 18 C°. Regnen soll es erst ab morgen Nachmittag.

    Heute Morgen strahlendblauer Himmel, gegen Mittag kamen dann ein paar Schleierwolken hinzu, jetzt sind auch einige Quellwolken mit dabei, 28 C°.