Die Pferde vom Gestüt Gut Eckersbach *Callista und Maestro* 19.10.2021

  • Da hast du drei tollePferde geschaffen :thumbsup: Gerade Navani finde ich als Mawari und mit der Farbe besonders schön:love:

    Genau 💕

    Ich habe ein Problem am Rechner, daher dauert es mit Bildern...


    Seiler&Speer Album für immer / - weust a mensch bist

  • Heute möchte ich euch wiedermal zwei Pferde vorstellen. es werden voraussichtlich die letzten für die nächste Zeit sein,

    da ich mich jetzt gerne mit dem Stallbau für meine kleinen Pferde beschäftigen möchte. Dazu kommt dann demnächst mehr :)

    Ein paar wissen es schon aus unserer Whats App Gruppe :)


    Die beiden Pferde, die ich heute vorstelle haben einen besonderen Wert für mich.

    Wie ihr ja bereits wisst, beschäftige ich mich in regelmäßigen Abständen mit den Mustangs ins Amerika. Dabei fielen mir 3 besonders schöne Pferde auf

    (es gibt allerdings noch unzählig mehr). Besonders ein Mutter-Kind Paar welches ich durch Zufall bei der Internetrecherche sah. Diese 3 wollte ich

    unbedingt als Modell haben und konnte den ersten Mustang davon schon fertig bekommem - Majesty. Nun kommen heute noch seine Freundin und Leitstute Callista und ihr gemeinsames Fohlen

    Maestro dazu :)


    Callista


    Callista ist ein Cust auf der Schleich Andalusierstute Blossom - dem Pferd von Sofia aus dem Jahr 2017.

    An ihr testete ich wiedermal meine Custfähigkeit, wie nicht zu übersehen ist :D

    Sie ist daher nicht perfekt und eher als Liebhaberpferd zu sehen, an ihr hatte ich getestet in wie weit und wie viel

    ich am Originalmold abschleifen muss, ohne dass die Übergänge sichtbar bleiben. Es ist mir nicht so gelungen, aber

    damit habe ich herausgefunden wie viel ich am besten abschleife und was genau ich wie dann wieder anmodelliere.

    Callista ist zu einer laktierenden Stute geworden, an der man auch noch ansieht, dass sie einen dicken Babybauch hatte.

    Entsprechend ist ihre Figur nicht die eines Topmodels ;)

    Zudem habe ich ihr eine galoppierende Pose modelliert, sowie den Behang. Der Hals ist auch neu und einen ticken zu lang

    geworden. Die Scheckung habe ich vom Original übernommen.


    Auch wenn sie nicht perfekt ist, mag ich sie sehr. Doch leider muss ich sie und ihr Fohlen irgendwann nochmal neu bemalen, da

    die Außentemperatur beim Lackieren zu kalt war (leider erst zu spät gesehen) und die beiden so "frostig" geworden sind und auch

    leider die Farbe ein paar Risse bekommen hat :(


    Hier kommt Callista :)



    Hier sind noch die Portraits


    Und hier ein Familienbild


    Leider habe ich vergessen Callista als OF zu fotografieren :(

  • Maestro


    Maestro ist ein Repaint auf dem Papo Appaloosa Fohlen aus dem Jahre 2009. Er bekam ebenfalls seine Farbe vom Original.


    Hier ist Maestro :)


    So sah er vorher aus


    Und so nun :)


    Hier noch die Portraits


    Und ein Familienbild mit Papa Majesty


    Zu den beiden gibt es keine Geschichte, da ich gar nicht wüsste welche ich ihnen geben könnte. Ich hoffe dass Callista (die echte) und auch Maestro noch lange in Freiheit leben werden - sie müsste schon über 20 Jahre alt sein und Maestro ist 10 Jahre alt.


    Wer gerne mal die Originalen Pferde sehen möchte, ist hier ein Link zu ihnen. Ich mache mir die Links nicht zu Eigen.


    https://www.google.com/search?…l=de#imgrc=-MAIdCLOZDa3TM


    https://www.google.com/search?…l=de#imgrc=8gI-L_7wxLL3bM

  • Die zwei sind süß geworden ❣

    Ich habe ein Problem am Rechner, daher dauert es mit Bildern...


    Seiler&Speer Album für immer / - weust a mensch bist