Beiträge von Don

    Der Ausschnitt ist vom Paint Me A Pepto Mold, die Seite zu dem der Kopf gedreht wurde. Hals/Schulter Bereich.


    Also Rennpferde auf WB Molds geht gar nicht. :(


    Bei mir bekommen die Pferde auch andere Namen und Rasse. Kaufe auch nur nach Gefallen und was ich damit anstellen kann. Viel ist bei den neuen Sachen für mich nicht dabei. Also Geld gespart und beiseite gelegt für Resins.;)

    Wir hatten am Donnerstag Abend im Südwesten Hamburgs einen Blitzeinschlag. Bis heute ist man dabei, die Schäden auf unserem Objekt zu beseitigen, da diese einen Teil der Technik lahm gelegt hat.:thumbdown:

    Ich weiß nur, das letzte Nacht Aachen unter Wasser stand. =O

    Ich arbeite im Moment und suche nach weiteren Anregungen für zukünftige Projekte. Habe da schon so zwei, drei im Kopf.;)

    Ich habe bestimmt über 30 Tomcatmodelle in allen Maßstäben gebastelt. Nur ein Großteil mußte dann für die Modellpferde Platz machen und die anderen sind auseinander gefallen weil das Plastik mürbe war.

    Das Problem sind eigentlich die unterschiedlichen Maßstäbe vom Modellbau und Modellpferden. SM sind 1:32 und viele Modelle 1:35. Deswegen steht auch der Unterstand auf Sylvesterraketenstangen weil sonst zu niedrig gewesen.

    Danke liebe suE.:thumbsup:


    Mit sowas bin ich angefangen und dadurch im MP Hobby gelandet. Bastel seit meiner Kindheit, Erbe von Opa.;)


    Gratuliere Chris:thumbsup:

    Melde mich nun auch mal nachdem alles wieder verstaut wurde.


    War wieder eine tolle LS und dank des bewölkten Himmels auch dieses Jahr nicht so warm. Meine Pferde haben sich wacker geschlagen. Hihi, bin wohl die Einzigste in der Modellbauwelt die mit einer Tomcat auf einer MP LS eine Plazierung gemacht hat. Das hätten sich meine beiden Piloten auch nicht träumen lassen.:)


    Ansonsten tolle Stimmung, viel gelacht und mich mit einigen gut unterhalten, wenn nicht andauernd irgendwie mal wieder ein Stechen statt finden mußte;). Etwas erstaunt war ich über die teilweise schönen Schleicher Custs.


    Hatte zwar Kamera mit aber irgendwie nicht dazu gekommen, Fotos zu machen, dafür lieben Dank an unsere "Kamerafrau" Tanja.:thumbsup:

    Es sind reine Farbklassen, egal welche Rasse und Nationalität die Pferde haben. Hier zählt in erster Linie die Farbe mit Schatties, Bemalung etc und nicht Rassemerkmale etc. Man kann dann mit einem Knabstrubber in die Punktepferdeklasse was bei einer reinen Appyklasse nicht gehen würde, da dort auf die rassetypischen Merkmale wie ggf Punkte um den Augen und ums Maul geachtet wird.

    Jepp, hatte die Besitzerin schon drauf angesprochen aber mehr im Scherz. Zum Glück aber nur hinten und nicht vorne. Und als die Enkel von Winterpferd kamen, war der Herr schon eingepackt. :thumbsup:

    Danke Andrea und Inge:thumbup:


    Bilder habe ich nicht gemacht, keine Zeit dazu und meine Kamera ist nicht so schnell einsatzbereit. Bericht könnte ich aber ggf schreiben, ebenso ggf aus Kiel.

    So, melde mich auch mal zu Wort.

    Schade das der Tread hier etwas "negativ" angefangen wurde, Kritik ist nicht verkehrt, nur die Wortwahl war etwas unpassend. Schließe mich da Chris an. Auch bei mir gibt es den einen und anderen Fehler in Dios, Tack etc auch wenn ein Perfektionist bin. Manchmal ist man einfach nur froh, für die Umsetzung einige Teile überhaupt zu finden, auch wenn es nicht richtig passt. Das beste Beispiel ist mein Pferd im Kettenpanzer, es ist nicht Antike und auch nicht so recht MA.


    Es war eine schöne Schau:thumbup::thumbup:, Raum hell und geräumig, nur mit der Lüftung müßte etwas vorsichtiger umgegangen werden. Als ich gestern Abend alles in der Wohnung hatte, war ich ein kleines Steiftierchen, allerdings ohne Knopf im Ohr;). Wenn es passt, nächstes Jahr gerne wieder:thumbup:, aber mit weniger Pferden. Rundum alles gelungen, bin froh, das wir wieder ein LS in Hamburg haben.:thumbup::thumbup:

    Eine nicht ganz so unerwartete Überraschung war, das meine Oma noch kam, sie war ja bei den damaligen LS in Hamburg immer die Küchenfee gewesen, hat für meine Sachen damals auch genäht und mir manche LS in Mitteldeutschland ermöglicht. Danke.:thumbsup::thumbsup:


    Danke auch an Mrs. Murphy für die bemalten Pferde, manche haben sich wacker geschlagen. Auch ihre Pferde und Tack sind toll.

    Überraschung war für mich auch, das mein English Tacks den 2+3 Platz gemacht haben, obwohl ich mit den Sätteln auf Kriegsfuß stehe und das meine Reiter sich in der Dressur-und Pleasureklasse sehr gut geschlagen haben. Und das mein Messestand, schnell am Vortag noch zusammen gehämmert, den 2. Platz gemacht hat. Danke an die Abstimmer.:thumbsup:


    Hu, Tanja hat mich mit Chris beim Flirten erwischt:huh:;)Darf ich wieder Bilder mopsen?


    Meine Plazierungen:


    Auch wenn ich kein Fan von gehairten Pferden bin, aber der sieht wirklich toll aus. :love::love:


    Auch die anderen Pferde sind schön. :thumbup:


    Obwohl ich ja eigentlich gesagt habe, ich will nie Resins haben, bin ich inzwischen von dem Resinfieber befallen.
    Mein Sahnestück ist die Shirley, bemalt von Debbie:
    Jumping Nancy, bemalt von Marlis Schönfeld:Korsar, bemalt von Tanja K:


    Wisby und Polly, bemalt von Debbie:


    Mal sehen, wann ich die etwas scheuen Mescalero 2 und Oskar vor die Linse bekomme.Ich erwarte noch eine rohe Akelei und Santano. Ein roher Replay wartet auch noch auf seine Fellfarbe.

    Auf einigen Fotos ist ja noch der "Kutschenbauer" Hans Nietzwecky drauf. Seine letzte gebaute Kutsche vor seinem Tod war meine Lafette mit einem Sarg draufliegend, was mir seine Frau später mitteilte. ;( Die Quadrigateile hatte sie mir dann freundlicherweise zugeschickt.