Beiträge von Pegasus

    Ich splitte deine Fragen mal etwas auf, RarityDreams , das macht das Beantworten leichter.

    "Ich habe eine wirklich schlechte Smartphonekamera und möchte mir eine praktische, kleine Handkamera bzw Kompaktkamera anschaffen." "sollte möglichst klein und praktisch sein, Videofunktion wäre nett aber nicht unbedingt notwendig, unter 150€ (ja, etwas wirklich Gutes bekommt man damit natürlich nicht, aber ich bin schon froh, wenn die Bilder nicht rauschig werden,man sie auch für ebay verwenden kann, und man etwas zoomen kann XD)" "sollte nicht allzu empfindlich sein, da ich sie in meiner Tasche herumtragen werde"

    Nach dem was du hier schreibst kann ich mich Bella nicht anschließen, ich denke, für deine Ansprüche ist eine kompakte Digitalkamera auf jeden Fall das richtige. Die großen Spiegelreflexkameras sind super, klar, ich selber will meine auch nicht missen - aber ich habe da auch andere Ansprüche als du. Sowas macht nur Sinn wenn man sich auch tiefer mit der ganzen Materie mit Bedienung, verschiedenen Objektiven, Auswirkungen von Blende, Brennweite usw. auseinandersetzen will und mit deinem Preisrahmen wird das auch sehr eng. (Und für Makroaufnahmen wäre dann ein extra Objektiv empfehlenswert, das würde den Rahmen einfach sprengen...).

    Du willst was praktisches, kleines, gut zu bedienen, was gut in die Tasche passt, nicht zu teuer und wo es kein Drama ist falls doch was drankommt. Da ist eine kleine Digitalkamera sicher die beste Wahl. Mittlerweile haben auch die alle eine gute Auflösung, die für deine Zwecke locker ausreichen sollte. Und auch Videos aufnehmen kann mittlerweile eigentlich jede, allein schon durch den Konkurrenzkampf mit Handys.


    "brauche sie für Bilder vom nah gelegenen bzw. kleinen Motiven(Modelle^^InsektenXD)"

    Dafür haben viele Kameras einen extra Makromodus (bekannt als "Blümchenmodus"), der es ermöglicht, Objekte zu fokussieren, die sehr nahe an der Kamera sind. Da würde ich an deiner Stelle einfach mal ein bisschen googeln nach Testberichten und Kundenbewertungen für Digitalkameras mit Makromodus. Da Insekten leider nicht so schön stillhalten wie unsere Modelle und dann gerne auch noch Wind hinzukommt empfiehlt sich dafür eine schnelle Auslösezeit und die Möglichkeit, Bilderserien schießen zu können (also viele Bilder direkt hintereinander, mit der Hoffnung, dass da ein oder zwei gute dabei sind).

    Vielleicht kannst du dir da ein paar Modelle raussuchen, die in die engere Auswahl kommen und dir die dann mal im Laden oder Internet genauer angucken - dann stehst du da nicht hilflos vor der riesigen Auswahl. Und hier im Thread zeigen kannst die dann ja auch, um dir noch ein paar Meinungen einzuholen;)

    Sehr praktisch ist zusätzlich ein klappbarer Bildschirm (wie schon von Lora erwähnt), der ist meines Wissens aber eher bei den etwas größeren und teureren Kameras zu finden. Und er ist eine Schwachstelle, die irgendwann kaputt gehen kann. Dafür aber wirklich sehr praktisch, weil man sich nicht mitten auf dem Feldweg hinlegen oder den Hals verrenken muss, um gut zu sehen.


    "Ist es unratsam, gebrauchte Kameras zu kaufen???"

    Puh, das ist halt immer so eine Sache. Generell eine gute Möglichkeit, Geld zu sparen. Aber andererseits weiß man halt nie, ob die Angaben des Verkäufers zur Kamera stimmen, ob er ehrlich ist (wenn man bei ebay Kleinanzeigen im Vorraus überweist und dann ist die Person plötzlich nicht mehr auffindbar...). Ich würde da vorher gut prüfen, was der Verkäufer sonst so an Bewertungen hat und wie seriös das Ganze wirkt. Auch ob man auf den Bildern alles gut sehen kann, zur Not einfach mal Kontakt zum Verkäufer aufnehmen und nachfragen. Ich hab zwei Bekannte, die gute Erfahrungen gemacht haben mit dem Kauf von gebrauchten Kameras, aber es gibt sicher auch schwarze Schafe, wie überall.


    Ich hoffe, das hilft dir ein bisschen weiter, auch wenn ich dir jetzt keine konkreten Hersteller oder Modelle nennen kann (dafür ist die Auswahl einfach zu groß und ich hab mich zu lange nicht mehr damit beschäftigt...).

    So, meine Bilder sind auch endlich so weit :) sind wie gesagt nicht viele, vom Nachmittag leider gar keine mehr.
    Der Link zum Album mit allen Bildern: https://picload.org/folder/pgwar.html


    Da Nimga nicht mehr geht bin ich auf einen neuen Anbieter gewechselt - wenn ihr die Bilder groß klickt kommt einmal Werbung, die lässt sich aber oben rechts wegklicken. Geht leider nicht anders.


    Wie immer: wer sich/seine Pferde nicht auf den Bildern haben möchte, einfach melden. Ihr dürft euch die Bilder eurer Pferde gerne abspeichern - wenn ihr sie irgendwo hochladet, bitte mit Verweis das es mein Bild ist und Link (mein Forumsaccount oder bei Instagram PegasusCreations)