Posts by norwegerponyfan

    Ich glaube ich habe heute auf dem Flohmarkt genau solche Pferde gefunden, wie Astoria in der Spielaxie. Die Standbetreiberin kannte ich nicht, sie sprach sächsischen Dialekt. Gut möglich das sie die Pferde auch aus der "Spielaxie" hatte.


    Da "Action" überwiegend Spielwaren dieser Firma "Toi Toys" führt, hoffe ich die restlichen Pferd vielleicht irgendwann mal dort zu bekommen.



    Es gibt, laut dem kleinen beiliegenden Heftchen, 12 verschiedene Pferde:




    Ich habe mir kürzlich auch die beiden Pferde und noch zwei andere bei KiK gekauft:


    Und bei TEDI (ist direkt nebenan) habe ich diese beiden in der Wühlkiste zu je 0,50 € gefunden:

    (Zum regulären Preis von 5 € wollte ich sie vorher nicht haben).

    Gestern Morgen ist meine Cousine Andrea im Alter von 51 Jahren verstorben ;(. Sie hatte vor gut einem Jahr einen Herzinfarkt und wurde erst spät gefunden. Nach der Reanimation fiel sie ins Wachkoma. Laut Ärzte war ihr Gehirn so stark geschädigt, das sie rein gar nichts mehr empfinden konnte. Die Atmung erfolgte reflexbedingt, sie wurde über eine Sonde ernährt.

    Eigentlich ist ihr Tod eine Erlösung, endlich konnte sie ihre Reise durch den Tunnel zwischen Leben und Tod (von dem zurück in das Leben geholte Menschen erzählen) beenden. Ich stelle mir das total schrecklich vor, wenn man in einem Tunnel feststeckt und weder vor noch zurück kann, also weder tod noch lebendig ist.

    Das ist echt ärgerlich, wenn man selber alles super gut verpackt (ich glaube mehr Klopapier als du nutzt dafür keiner) und andere das überhaupt nicht tun.

    Ich habe schon Pakete bekommen, da waren die Sachen (unter anderem eine Herde Grand Champions Pferde) ganz ohne Polsterung im den Karton geschmissen worden. Da gab es natürlich auch Brüche, aber es waren eher niedrige Werte.

    Auch wenn du dein Geld wieder bekommst, was ich dir sehr wünsche, ist alles mit Aufwand verbunden. Aufwand, den du nicht hättest, wenn der Verkäufer die Pferde vernünftig verpackt hätte.

    Die Hinterlassenschaften vom eigenen Hund zu entfernen und dabei in die Hinterlassenschaften eines anderen Hundes zu treten, kommt auch immer gut. Ist mir erst heute wieder passiert. Da könnte ich echt ausrasten X(.

    Das ist anscheinend normal geworden, das Müll einfach in die Gegend geworfen wird. Sollen doch die "anderen" (Stadtreinigung oder so) den Müll entsorgen, scheint die Denkweise zu sein. Das sehe ich jeden Morgen an den Bahnhöfen, wenn ich auf dem Weg zur Arbeit bin. Einer der beiden Bahnhöfe hat Probleme mit Ratten, warum wohl ?

    So einen Fall hatte ich mit DHL auch mal. Da wurde ich angeblich auch nicht gefunden trotz Namens an Klingel, Briefkasten und zusätzlichem Namensschild. Ich hatte der Verkäuferin dann Bilder von den Orten mit Namen geschickt, sie ist dann damit zum DHL Shop gegangen und das Paket ging kostenfrei, also mit der ersten Frankierung, wieder auf die Reise. Komischerweise kam das dann ohne Probleme an.


    Im allgemeinen kommt aber immer derselbe Fahrer und der legt mir meine Pakete am Wunschort ab, wenn keiner Zuhause ist.


    Mich regt derzeit Hermes auf, die Pakete kommen nie an der geplanten Zustellung an, immer erst 1-2 Tage später. Letztens sollte ein Paket am Freitag ankommen, es kam aber erst am folgenden Montag an.

    Vielen Dank für eure lieben Geburtstagsgrüsse :thumbsup:. Ich schäme mich echt dafür, das ich mich nicht schon früher bedankt habe :whistling:.


    Heute möchte euch Emma ihre neue Trense präsentieren. Meine allererste (Kunst)ledertrense, an der ich gestern und heute gearbeitet habe. Auch wenn ich den Schwierigkeitsgrad noch nicht so hoch angesetzt habe, bin ich doch ganz zufrieden mit meiner Arbeit. Mit einem etwas grösseren Pferd wär´s wohl etwas einfacher gewesen, aber nein ich starte direkt mit einem small tradi Pferdchen :wacko:. Bin mal gespannt, was ihr zu meiner ersten Trense sagt ;).






    Ich habe kürzlich diese Schleich Fjord Repaint Stute erworben, aber die Vorbesitzerin wusste leider nicht mehr von wem sie gemacht wurde, nur das es jemand hier aus dem Forum war. Könnt ihr mir da weiterhelfen (die Bilder sind leider nicht so doll geworden) ? Die Signatur sieht wie "GgF" aus.





    Ich glaube früher sind die Tierärzte leichtfertiger mit dem Einschläfern umgegangen, aber in der heutigen Zeit dürfte so etwas nicht mehr passieren.


    Leider gab es einen ähnlichen Fall in unserer Familie, vor etwa 30 Jahren. Der Bruder von meiner Oma und dessen Frau hatten einen Schäferhund Mischling, dieser wurde nach Herrchens Tod eingeschläfert. Angeblich hatte der Hund so getrauert.


    Ich distanziere mich davon, ich hatte den Hund nie zu Gesicht bekommen und war zu der Zeit noch ein Kind. Mir wurde das nur erzählt und ich fand es damals schon schrecklich. Ich als Tierfreundin, die sich im Tierschutz engagiert, würde so etwas niemals zulassen.

    Ich erwarte ein Modell aus den USA, was sich aktuell beim Zoll in Amsterdam (Niederlande) befindet. Es läuft über das "Global Shipping Programm" (Pitney Bowes). Ist das normal ? Das hatte ich bisher noch nie, das ein Paket aus den USA über die Niederlande kam.