Posts by The Duke

    Ich könnte mir gerade selbst in den Allerwertesten treten ... Ich streiche gerade mein Wohnzimmer und habe dazu die Glasvitrine abgerückt. Da sind nur ein paar Breyers drin, meine Breyer-Hundesammlung und leider auch meine Northlight-Ponyherde. Natürlich sind die NLs umgefallen und jedes - wirklich jedes - hat jetzt abgebrochene Ohren. Ich hätte heulen können, auch wenn es natürlich meine eigene Doofheit war.

    Klar, wer sich an die Verkehrsregeln hält kann nicht schneller als das Auto ganz links fahren, welches im Zweifel dann auch > 150 km/h unterwegs ist... der Rest überholt halt rechts...

    Nachts ist die Autobahn auch leer genug und es gibt noch genug "Rennstrecken" , wo auch tagsüber schnelles fahren möglich ist. Selbst auf der A7 zwischen Thieshope und Soltau, wo die noch 3-spurig ist kann man weitaus schneller als die 130 km/h "Richtgeschwindigkeit" fahren, selbst die A2 zwischen Hannover und Braunschweig war letztends sogar mal Stau-frei genug . Und die in den meist schwarzen BMW, Mercedes, Audi etc. drängen langsamere Autos zur Not halt auf die mittlere Spur . Abstände kontrollieren ist halt noch aufwenidiger als Geschwindigkeit messen... und wer zeigt diese Leute schon an ? Am Ende steht Aussage gegen Aussage und mehr als ein Verkehrsregel-verstoss kommt nicht bei rum und man bekommt am Ende selber Ärger weil man nicht schnell genug die spur gewechselt hat.

    Ich hab einen schwarzen Mercedes und bin trotzdem kein Raser ...

    Mich ärgert bei dieser ganzen Wolfsdebatte eigentlich nur, dass der Wolf zur "heiligen Kuh" hochstilisiert wird, aber ein Rudel wildernder Hunde wird ohne viel Federlesens abgeknallt. Was unterscheidet Wölfe von wildernden Hunden? Und ja, ich wohne in einem Wolfsgebiet, habe meine alten Pferde Tag und Nacht auf der Weide und die Wölfe laufen hier selbst tagsüber seelenruhig vorbei. Da hab ich ehrlich gesagt lieber den Rottweiler des Nachbarn auf meiner Koppel ...

    Ich hatte noch nie einen Führerschein und damit auch kein Auto, also verursache ich keine Abgase. ;) Es gibt viele Dinge, die unsere Erde, die Umwelt, in der wir leben, kaputt machen. Jeder muss hier bei sich anfangen, diese Ursachen abzuschaffen.


    Im übrigen finde ich immer interessant, wenn Menschen sagen, ich mache das und das, weil andere dies und jenes machen, das ist noch schädlicher. Das ist eine Milchmädchenrechnung, denn man kann Äpfel nicht mit Birnen vergleichen. Aber nun gut, nur eines will ich noch anbringen, vielleicht denkt der eine oder andere ja mal darüber nach: Eurer Tun heute beeinflusst euer Sein in der Zukunft.


    Mondpferd : Ich bin dabei, von mir aus könnte man das Rauchen komplett verbieten. Würde Unmengen an Abfall, schlechter Luft und Kosten für die Krankenkassen sparen. Aber dann hätte Vater Staat ja keine Steuereinnahmen mehr.8| Wird also wohl eher nicht passieren. ;)

    Och, beim Rauchen-Verbieten bin ich dabei, ich finds schon unangenehm, wenn jemand nur mit einer Zigarette an mir vorbeigeht oder man schon an der Person riecht, dass sie Raucher ist. Und die Steuereinnahmen würden dem Staat sicher nicht flöten gehen - dann werden halt irgendwelche anderen Steuern erhöht oder neue erfunden.

    An den Tag erinnere ich mich auch noch gut. Es war ebenfalls im Winter und ich bin mit meinem Bruder mit dem Motorrad hingefahren. Auf einer Eisplatte hats uns dann hingehauen, zum Glück beim Linksabbiegen und so gab es nur leichte Blessuren. Aber die Freude übers neue Auto hat es nicht getrübt :-)

    In Hamburg war heute bis gegen 14 Uhr schönstes Wetter, das wir für den Besuch eines XXL-Flohmarkts genutzt haben. Danach fing es an zu regnen, aber mir glühten eh schon die Füße, nachdem wir den halben Stadtteil abgegrast hatten:)

    Hier weht es bisher nur ordentlich und ich hoffe, dass möglichst viele Eicheln runterkommen. Ich kann meinen Pferdeauslauf nicht benutzen, weil alles voller Eicheln liegt. Hoffentlich sind die Bäume bald leer, damit sich das Harken lohnt. Dieses Jahr ist es mal wieder extrem mit den Eicheln. Ein paar können die Pferde ja gern fressen, aber doch keine 30 Kilo am Tag ...

    Wunderschöne Pferde, aber der Oberknaller ist der Kaprioleur. Ich musste gleich an Bent Branderups Filur denken, auch wenn die Zeichnung nicht ganz passt. Eine tolle Arbeit!

    Hihi, nee, gar nicht;) Aber stimmt schon, eine Heizung ist auch bei diesem Wetter was Tolles, denn immerhin macht sie auch warmes Wasser und auch wenn man zur Zeit lieber kühl duscht, ist eine eiskalte Dusche doch eher unangenehm.

    Mir ist auch mal der Blitz in den Router eingeschlagen - den Brandfleck habe ich heute noch auf dem Schreibtisch. Die ganze Nachbarschaft war tagelang ohne Telefon und Internet und bei mir war alles hinüber, PC, Monitor, Telefon. Aber die Versicherung hat zum Glück alles erstattet, nachdem ein Gutachter da war und den Blitzeinschlag bestätigt hat.

    Meine Friesenstute hat ein neues Mini-Me in Weiß bekommen.

    i38107bvfep5.jpg

    Außerdem gibt's jetzt Fohlen, die mir schon auf den ersten Blick ziemlich bekannt vorkamen ...


    i38109btt21h.jpg




    i38111bfrvia.jpg

    Hier ist ja schon das Original keine Schönheit, aber die Kopie toppt das noch :-)


    i38112b6ti0s.jpg

    Bei diesem Fohlen bin ich mir nicht sicher. Es kommt mir irgendwie bekannt vor - gibt's dazu auch ein Original oder hat da jemand in Fernost wirklich mal seine Fantasie bemüht?


    edit: Ich glaube, ich habe rausgefunden, wer bei diesem Fohlen "Pate" gestanden hat - es könnte dieses hier sein: http://shop.modellpferdeversan…n-2016-Version::9897.html

    Oh, bei Euch scheint es mit den Pferdebremsen nicht so schlimm zu sein wie hier im Norden. Meine Rösser verbringen den ganzen Tag im Stall und wagen sich erst abends raus.

    Mir ist heute ein lustiger Schnappschuss gelungen - mein Kater ist der Meister der albernen Pose:cat1: