Posts by Leonie

    Auch auf die Gefahr hin, hier wieder eine kontroverse Diskussion anzuzetteln : mich macht gerade traurig, dass man nun offenbar sein Haustier mit einem hightech-Gerät spielen lassen kann, das der Besitzer vom bequemen Sessel aus steuern kann, oder sogar aus dem Nebenzimmer (wozu sonst hat das Teil eine Kamera, mit dem man sein Tier "live sehen kann"?). So hat das Tier nichtmal mehr Livekontakt mit seinem Menschen, und sogar die Leckerchen kriegt es per Tastenclick, und man braucht sie dem Tier nicht mehr selber zu geben, und keine live-Beziehung zu seinem Tier aufbauen :(



    https://www.otto.de/p/dogness-…2/#variationId=1021048023



    Es gibt sicher Schlimmeres, was Tieren angetan wird, aber das finde ich eben auch total traurig :(


    Es gibt sogar Apps extra für Haustiere. Die Katzen einer Kollegin haben sogar ein eigenes Tablet, auf dem sie dann sich bewegende Objekte "fangen" können.

    Quenya Ich hatte ein ähnliches Problem mit meinen beiden Oldies und kann daher gut verstehen, wie du dich fühlst. Du tust so viel für dein Pferd und manchmal hat man es einfach nicht in der Hand. Du schreibst: "phasenweise". Das lässt darauf hoffen, dass es sicher auch wieder besser wird. Auch wenn es aus der Ferne und ohne dein Pony zu kennen super schwer ist, die Lage beurteilen zu können, fallen mir drei Punkte ein. Könnte es sein, dass dein Pony zu viel Energie in den Fellwechsel steckt? Dann könnte eine leichte Decke helfen, dass es seine Körpertemperatur besser halten kann und nicht ganz so viel Energie verbraucht. Dass es sein Zusatzfutter nicht isst, ist wirklich doof. Hier hätte ich den Tipp, es mit Apfelmark (nicht Muß! Das enthält Industriezucker) zu mischen und es deinem Pony so schmackhafter zu machen. Manche Pferde mögen auch gerne Malzbier. Und Leinöl zu ergänzen ist auch nie verkehrt. Das letzte was mir noch einfällt ist dir ans Herz zu legen, dein Pony von einem Pferdezahnarzt durchchecken zu lassen. Manchmal tun sich da echte Überraschungen auf.
    Ich drücke dir auf jeden Fall ganz kräftig die Daumen, dass ihr eine Lösung findet. :)

    Ich habe in zwei Tagen nochmals 'Dem Horizont so nah' verschlungen. Das musste sein, denn die Verfilmung kommt demnächst ins Kino. Ich glaube dieses Buch kann man hundert mal lesen und es wird einen immer noch berühren.

    Auch von mir alles Gute zum Geburtstag! :-)

    Mit Ella hast du dich selbst übertroffen, finde ich. Ich fand den Cust im Rohzustand ja schon sehr ansprechend und jetzt mit Farbe wirkt sie noch toller. Ich finde auch, dass die Farbe besonders gut umgesetzt wurde. Sie wirkt auf mich viel weicher als bisherige Arbeiten von dir. Ehrlich gesagt hat sich dein Thread für mich zu einem meiner Lieblings-Threads hier im Forum entwickelt. Ich finde es so schön, mitzuverfolgen wie du immer und immer besser wirst, deine Farben ausfeilst und ordentlicher und detaillierter malst. Und natürlich auch, dass du inzwischen so regelmäßig neue Pferde zeigst und so viel Freude am Malen hast. Umso schöner, dass du nun auch das Custen für dich entedeckst. Ich bin wirklich super gespannt auf zukünftige Projekte von dir! :head:

    Sehr interessant, zu diesem Modell die Entstehungsbilder zu sehen. Denn bei den ersten Bildern habe ich gedacht: Joa, nicht so mein Modell. Dann habe ich weitergescrollt, die Bilder von der Bemalung gesehen und dachte: wow! 8| Toll, was du aus dem Pferdchen gemacht hast. :thumbup:

    Wie schön, dass du nach so langer Zeit wieder was in deinem Thread hier postest. In den Thread bei den Kleinen muss ich dann auch unbedingt mal schauen. Die arme Sofie hat ja nun wirklich aller Hand zu tun. Ich finde, allein auf dem einen Foto hast du die traumhafte Kulisse wunderbar eingefangen. :love: