Posts by Nima

    stimmt, da ich die Flügel sozusagen autark anbringen will, muss ich mal schaun ob es was zum verstecken gibt ^^

    Heute gibt es neue Bilder meiner anderen Projekte.

    1. "Fusselhaar" bringt meine Hände an seine Grenze, eindeutig zu viele Haare 😁😁

    2. Mein Seepferdchen geht nur langsam voran. Jetzt muss er geschliffen werden und dann kommen die Schuppen. Ich habe mal welche aufgemalt. Was meint ihr ? Passt die Grösse der Schuppen ?



    Lg nina

    yeah, ich konnte einen Haggis ergattern. Der Dicke wird mein neustes Projekt. Ein geflügelten Haggis, der variabel ausstellbar ist. Sprich man kann die Flügel abnehmen ohnd sichtbare Spuren 😁 mal schaun ob das klappt.

    Jetzt ist nur noch die frage hairen oder nichg ? Was meint ihr ?


    Lg nina

    Guten Morgen,


    Lieben Dank für die Bilder. Allerdings wären Fotos mit Frontalansicht besser. Das ober ist schon fast oerfekt 😊

    Das Bild von der Brust ist zu unscharf.


    Lg Nina

    Hallöle ihr Lieben,


    Ich bräuchte mal eure Hilfe.

    Und zwar für meine Araloosastute. Wer hat ein Pferd und könnte mir Nahaufnahmen von der Brust und den Hinterbeinen oben am Bauch machen ?

    Da ich HairbyHair male sollten die Haare schon liegen wie es sich gehört. Sonst lasse ich die Scheckung an den Bereuchen auslaufen, wo uch die gdnaue Haarlage nicut weiss, aber bei dieser Stute geht das nicht ^^ Leider ich habe keine Nahaufnahmen gefunden. Ich weiss das dort Wirbel sitzen, aber ich brauch die Position :D

    Wer kann mir da helfen ?



    Lg nina

    der hippokamp im link sieht eher wie eine mischung aus pferd und seeschlange aus. Das ist mir zu unförmig. Werd nachher nochmal alufolie besorgen und es nochmal vormoddelieren.

    😂😂 zu lang ist der rücken jetzt nicht mehr 😂😂

    Bräuchte mal eure Hilfe ?

    Bin mir unsicher bei der Länge des Körpers. Hab es jetzt mal mit klopapier geformt 😅 hinten kommt dann noch die schwanzflosse dran 😕 leider ist das foto bescheiden

    Ein spätes Dankeschön für die Glückwünsche.

    Heute möchte ich Euch mein zweites Projekt vorstellen. Es ist mal wieder eind Salome 😁

    Wie der Zufall es will wurde mir ein Salomebody angeboten, wo sich rausgestellt hat, das sie bereits aus meinem Stall kam 😁 Leider wurde sid durch einen Sturz zum Body und zog wieder bei mir ein.

    Im Breyerheft habe ich den Wahnsinnscust "Takeshi" gesehen und jetzt dürft ihr raten was mit Salome passiert.

    Zauberin darf ich nicht werden, denn was ich einmal zerteile, kommt nicht einfach wieder zusammen 😆

    das fazinierende bei der Methode ist, das sich die Scheckung bei jedem malvorgang verändert. Denn wenn der Pinsel zu dicke Striche macht wird es eine deckende. Ist eine echte Herrausforderung. Ein komplettes Fell ohne Scheckung würde ich niemals malen, nur mit, denn da kann man Fehler korrigieren indem man sie einfach verändert.