Beiträge von luckenbachranch

    für mich war gerade der Hund und das Pony das tolle und ich fand diesen Kalender besonders gelungen, es hat auch Spaß gemacht ihn als Adventskalender zu haben, insofern wärs für mich egal ob man die mdelle später auch einzeln bekommt

    Ich bin zur Zeit ziemlich wunschlos glücklich, allerdings würde ich mir "Hawk" kaufen wenn der rauskommt und da gerade Geld hab. das ist ein in resin abgegssener 3D print eines echten Pferdes und sowas finde ich schon als Anschauungsobjekt wahnsinnig spannend

    Das Pferd fällt zwar nicht in mein Beuteschema, aber auch ich bevorzuge Profihohlgussmodelle. Gegen das material bin ich im gegensatz zu anderen resinarten nicht allergisch. Es ist leichter ( Vorteil fürs anmalen was handgelenke angeht und fototouren)und unzerbrechlicher weil es schon durch sein geringeres Eigengewicht sich nicht so leicht was abschlägt. Bei amateurVollgussmodellen hab ich auch schon verbiegende Beine, nässende Stellen, luftblasen , kippeligkeit und übelste allergiereaktionen beobachtet( nicht bei allen aber für die geringe menge an resins die ich so hatte zu oft). Daher ist meine Wahl eindeutig. Ich sammel zwar fast keine resins aber wenn dann hohlguss bzw profiguss.Da geb ich dann auch gerne mal 2 euro mehr aus Etwas anderes kommt nicht mehr in frage

    Und ich freu mich das der von mir gemachte Sattel /tackset in dem verlinkten post so ein gutes zuhause gefunden hat, bei jemand der selber tack macht und wo er geschätzt wird. Ich selber mach ja nur sehr selten tack und gebs noch seltener her, somit hast Du da was rares erworben. Muss aber mal wieder Tack machen

    Nachdem ich den Welshhengst gefunden hab, ist ganz eindeutig, welcher mein Favourit ist, mit einigem Abstand. Der ist live extrem niedlich und hat sogar ein richtig gut modelliertes Auge. Über den etwas seltsamen Hals kann ich da problemlos hinwegsehen

    mich stört bei den meisten Einhornmodellen der Perlmuttschimmer, bzw generell stört der mich, wenn ein Modell den hat. Der "Einhornwahnsinn" ist aber auch an mir nicht spurlos vorbeigegangen, das neue(?) galloppierende Pummeleinhorn von Bully ist unwiderstehlich und neulich hab ich so ein goldiges etwas einförmig stilisiertes Wackeleinhorn mit Solarzelle ( das nickt dann mit seinem eiförmigfen Kopf) aufm flohmi gefunden, die beiden liebe ich wirklich total

    Mich törnt ja generell eher ab, dass bei jeder Gelegenheit der Finger auf andere gezeigt wird,....einige scheinen viel Zeit damit zu verbringen zu beobachten was andere alles so falsch machen Kehrt erstmal vor der eignen Haustür. Wenn ich so dran denke bei wiiiiievielen Fotoschauen ich noch auf doe versprochenen preise warte oder auf Ergebnisse auch aus ganz früheren zeiten winken Erinnerungen an Fotoschauen wo nicht alles klappte ;) . Passiert halt.


    Ea schadet nebenbei diesem Forum,wenn Leute nichts mehr posten mögen und somit indirekt sogar dem MPV, der das Forum als nettes Forum haben möchte da ein nettes Forum gute Werbung ist! Denkt also mal drüber nach , ob das ständig mit dem Finger auf andere zeigen ( siehe auch Arabertack neulich)wirklich immer wieder sein muss


    Ich finde es aber sehr nett und eine gute Reaktion , dass Leute ihre Hilfe angeboten haben zu richten, es geht also auch auf nettere weise in dem Hobby was noch etwas Hoffnung gibt....

    ich finds ehrlichgesagt auch verwunderlich,auch weil druntersteht sinngemäß, daß nicht wieder ein Jahr umgeht , wo man sich ärgert nicht im Club gewesen zu sein weil man was verpaßt hat und dann mit dem Modell dazu.... die meisten scrollen schließlich nur schnell mal drüber, kein Wunder, daß die denken da gibts nen Lonestar. Daß das ein Gemeinschaftswerk von Sarah, Tammi und Rayvin ist, hab ich aber nun kapiert, XD


    Naja, egal (mir).... :D 

    der ist aber von krysalis studio/ raywin brewer bemalt wie diese dazu schrieb( ich gebs nur so weiter. Kenne die alle nicht). Nicht von einer Tammi oder hab ich was falsch verstanden? Aber ich steig da eh nicht durch


    Edit vielleicht meinte sie mit ich hab das customized auch nur den neuen Schweif, ich grübel immernoch

    Das muli gefällt mir persönlich überhaupt nicht, schade um den Duende, ich mag da die OF farbe. Allerdings kann ich das an sich verstehen, denn im Zeitalter der spassanfragen bringt es einem Remaker mehr wenn er seinen Kunden ein interessantes cust anbietet als sich mit den Spassanfragen für ein besonderes of rumzuärgern , das eine ganz andere "zielgruppe" anspricht. Ich würde es mit meiner Stage mom nach vorangegangenen Erfahrungen nun sicher genauso machen....

    Ich seh es wie Puddingbrumsel und das abgebildete Exemplar ist auch kein Extremcust. Da könnte man sich ordentlich Ärger einhandeln. Ich finde die Energie die man in ein extremcust stecken muss kann man doch problemlos dann ja auch in ein echtes osc stecken und das abgiessen ! Und meines Wissens darf man es auch nicht für sich da schon das showen ne Veröffentlichung ist

    Wenn der Verkäufer der Remaker ist , ist ihm so ein Preis für seine ( !) Arbeit evt wichtig als Anerkennung? Ich würde mich eher wundern was der Käufer damit will ^^....

    Muss man glaub ich jedem selber überlassen. Aber für mich geht aus der beschreibung nicht hervor das damit die PREISE gemeint sind. Sonst hätte sie ja Preise geschrieben.


    Naja egal.und man kann ja auch nachfragen wenn es denn so wichtig für einen ist!


    Ich hab auch mal ne Frage: kann man von einem Verkäufer die Sendungsnummer / selbständiges Bescheidsagen erwarten, wenn das Pferd 9 tage nach dem Kauf noch nicht da ist? Ich erleb das nun zum 2 mal nacheinander, das ich einem modell nachlaufen muss. Kam zugegeben in 30 jahren Hobby vorher nur selten mal vor.Oder erwarte ich zuviel?

    mir selber wär das auch egal. Ich showe eh ggf nur meine eigenen Arbeiten ( bei gekauften gibt mir das nichts).Und bei Verkauf biete ich sie auch nicht mit an. Mir wars nie so wichtig und ob ich nach 20 jahren noch wriss wer welche schleife gewonben hatte ist mehr als fraglich:thumbsup: