Posts by luckenbachranch

    Ich träume weiter von dem blue Indian pony, blöderweise hat sich jetzt eine bestimmte Zeichnung in meinem Hirn festgesetzt die die wenigsten haben 🤣Gestern bin ich überboten worden bei so einem und alle anderen sehen anders aus und sind zudem finanziell out of reach. Mein anderer OF traum ist die Bobby Jo( genauso out of reach. Aber daher ja auch Wunschpferde).

    Aber ich sollte jetzt lieber mal was VERkaufen....

    Vieles! Gestern so ein toller Abend am Teich.Natürlich mit Mindestabstand( ausser mein Freund aber einer darf ja😂).Und dann war da ein ca 7jähriges syrisches(? glaub ich) Mädchen. Die war so fasziniert dass das Schiff von den Wettermustangs mit Wasser spritzen kann und hat dann total begeistert damit gespielt, das war so süss🥰..

    Der eine hat die Schiffe mit ne Wasserpistole beschossen aber vergessen dass die " Seegurke Ii" zurückschiessen kann😂

    Miteinander Spass haben geht auf jeden Fall auch mit genug Abstand♥️


    Ja und dann noch meine Schnecken♥️Die machen auch soviel Freude 🐌🐌🐌

    Hm ich bin auch bei Facebook und auch in vielen ( nicht deutschen) Modellpferdegruppen, da ist kein Streit, nie!

    Liegt evt aber auch daran, dass man sich zänkische Trolle, die an einem Neidsyndrom leiden, komplett von der Pelle halten kann xD.

    ( In anderen Hobbies klappts dagegen auch in D gut, dass alles friedlich bleibt)

    Mich stimmt es nachdenklich, dass Sammler genau wegen diesen Animositäten, die ein Ding unter den Betroffenen sein müssten und nicht in die Öffentlichkeit gehören, das Forum nur noch sporadisch besuchen, sehr schade....:(

    Ja da könnte noch viel an Threads sein, auch mit Modellfotos. Aber irgendwann Hals halt voll und tschüss. (Und irgendwann halt auch ganz tschüss). Aber andererseits bekommen threads mit Fotos ja sowieso auch garkeine Aufmerksamkeit im Vergleich zu Zoff und sind einem dann irgendwann zuviel Arbeit . Ich gebe zu, ich verkneife mir inzwischen auch Ranch und Fotothreads noch zu besuchen, hab ja selber auch keine mehr. Inzwischen hab ich nicht mal mehr Lust meinen Blog weiterzumachen. Es stellt sich immer mehr die Frage wofür eigentlich. Ich hock auf der Arbeit den ganzen Tag am Rechner, das genügt mir eigentlich. In der Freizeit mach ich lieber was mit den Modellpferden, aber aufgrund fehlendem Miteinanders dann lieber für mich selbst. Ich erinnere mich noch an die guten Zeiten 2011/ 12, da war hier viel los. Naja die Diskussion darüber und das nun alle lieber bei Insta sind( ich nicht..) etc ist ja auch schon älter und führt zu nichts

    Klar ist man masslos enttäuscht. Ich hatte mich auch auf bestimmte Konzerte und auf Flohmärkte gefreut. Auch dass es open end ist. Aber das meinte ich: macht Euch frühzeitig nicht mehr von solchen Dingen oder überhaupt von anderen abhängig sondern erschafft Euch ein ganz eigenes kleines Glück in das Euch niemand reinfunken kann (zum Beispiel um eine Massnahme damit zu erpressen).

    Unsere Welt ist halt nur noch bösartig, daher muss man sein kleines Glück schützen!

    Wohl kaum. Die wird ja immer wieder in die Erkältungszeit fallen.Und obs je ne Impfung gibt wissen wir nicht. Gegens Aids gibts auch keine. Trotzdem wurde übrigens nicht verboten sich...naja lassen wir das.


    Auf ne Zwangsimfung mit einem übereilt hergestellten Stoff( =der erste kriegt ja das lebenslange Patent, wenn ich dass richtig verstanden hab) ,die womöglich auch noch was kostet dann, verzichte ich übrigens gern...


    Sorry wenn es von mir nun nur noch Ironie und Sarkasmus gibt. Das bleibt dann auch so ;)

    Was soll die Warteschleife?das Virus ist jetzt DA und wird bleiben! Wenn die Prozentzahl der Betroffenen der Bevölkerung zu solchen fortbestehenden Absagen führen, werden wir eben damit zu leben haben bis ans Lebensende! Weniger wirds nämlich nicht mehr, wie bei garkeiner Krankheit. Wir werden lernen ohne Konzerte, Liveschauen, Flohmärkte und Messen zu leben und ein Leben lang Mundschutz tragen. Aber warum Trübsal blasen: man kann sich *selber* sein Leben schön machen!Wer das jetzt nicht lernt wird sich noch wundern, wenn die vermeintliche Warteschleife kein Ende nimmt