Posts by luckenbachranch

    Das mit Notre Dame schockiert mich auch zutiefst, irgendwie erschüttert nich besonders , wie schön Paris auf den Bildern trotzdem noch aussieht, wie so alte Gemälde, da ist einem wirklich erst recht zum Heulen zumute ;(;(;(, ich mag garnicht in den FB feed schauen

    ich hab das Glück dass ich die 40 min pro Strecke Weg z Arbeit durch d Park gehen kann und bin dann meist zusätzlich fast jeden Tag noch ausgiebig spazieren.An bewegung mangelt es definitiv nicht bei mir

    Nunja manches lässt sich aber verbessern, wenn man es erkennt. Die Spätfolgen hat man erst im Alter.

    Was spricht denn gegen Säfte und ( zb Früchte)Tees? Magst Du die auch nicht?Cola enthält auch Zimt, mit dem soll man auch aufpassen. Aber alte Gewohnheiten ändern ist schwierig, zumal Colas auch süchtig machen( mich jedenfalls, deshalb gibts die eben nur im Ausnahmefall).Ich muss immer mit Fruchtgummis und viel Essen allgemein aufpassen, besonders wenn die Arbeit stressig wird. Versuch es auch mit viel Bewegung auszugleichen weil ich jemand kenne, der sich nicht gern bewegt hat und nun durch Altersdiabetes so langsam ihre Zehen verliert( damit sind wir durchaus im thema, denn der Verfall dieser Person die allerdings auch schon alt ist, macht mich traurig.Wegen ihrer Bewegungsunlust hat sie auch nach einem Knochenbruch keine Reha machen wollen und sitzt nun im Rollstuhl)

    Ich denke auch dass ganz viele Krankheiten mit der Ernährung zusammenhängen. Man soll 2 Liter am tag trinken. In Cola light über 30 Jahre ist das heftig! Ich will aber keine Zeigefinger erheben, da ich auch nicht alles richtig mache in Sachen Ernährung. Cola trink ich allerdings nur noch als Medizin gegen Kopfweh und matschigen Kreislauf

    Ich trink auch nur einfach das Wasser aus dem Hahn. Nur für unterwegs kauf ich mir ne Flasche Wasser und befülle die dann immer wieder mit Leitungswasser. Umd für unterwegs was mindestens 10 km zu fuss heisst möchte ich die petflaschen auch nicht missen, sie wird bei mir allerdimgs wirklich zigmal wiederverwendet. Ich wär auch viel zu geizig ständig Getränke im Flaschen zu kaufen.

    Als Grossstadtkind brauch ich übrigens auch keinen Kühlschrank. Egal wo ich bin, ich komm immer an Supermarkt oder Wochenmarkt vorbei und kauf die Sachen frisch zum gleich verwenden. Aber auch hier hat es nebenbei auch praktische Gründe, denn es spart viel platz, genau wie ich bei mir ein Geschirrspüler nicht lohnt. Trotzdem fällt bei Sachen die ich gern esse immernoch viel zuviel plastik an , finde ich. Besonders ärgern tun mich auch immer zu aufwendige Verpackungen bei Spielzeug

    Mir ist aufgefallen , dass komischerweise mit den Plastiktüten auch die günstigen Jutebeutel verschwanden. Plötzlich gabs nur noch teuere Einkaufstaschen daraus und Papiertüten , die beim nächsten Regenguss ihren Inhalt auf der Strasse verteilten. Ich benutze schon seit es sie gibt diese Jutebeutel zum Einkaufen und finde es immer ärgerlich, wenn ich mal wirklich vergessen hab einen mitzunehmen, dass ich dann nicht einfach einen neuen bekommen kann, wie zu Zeiten der Plastiktüten.Sowas finde ich unverständlich.

    Ich versteh auch nicht warum nicht auf ALLE Plastik/ Getränkeflaschen und Becher Pfand drauf ist, warum es noch immer pfandfreie PET flaschen gibt usw. Bei manchen Sachen gehts nicht wirklich ohne Plastik aber es könnte welches aus recyclten / recyclebaren Materialien sein .


    Achja und meine Modrllpferde sind nun aus umweltfreundlicheren Pappmache/ Holzmodelliermassen, da kommt kein Resin mit in Sachen ungiftig :P

    Der Old Shatterhand ist v d Figuren für die als Kind mein ganzes Taschengeld drauf ging. Firma Hausser Elastolin. Gabs in 2 Grössen. 4 cm( ca sm size) und 7 cm( 1:24). ich hatte letztere plus Pferde und manche befinden sich aich heute 43 Jahre danach noch in meinem Besitz. Winnetou war mein Liebling davon

    Mit der mentalität kann ich auch nichts anfangen. Leider in jedem Lebensbereich zu finden, dass suggeriert wird man müsste immer das neuste und tollste "soundso"haben, und das ältere sei nix nehr wert ,sehr abstossend

    Für mich ist einer der sich den Luxus eones Haustieres gönbt 100% dafür verantwortlich dass es dem Tier gut geht. Es ht vor den Gefahren aus der Natur beschützt zu werden egal welcher Art die sind und wenn man das nicht kann folgerichtig keine Tierhaltung. Das es wieder Wölfe gibt sollte jedem klar srin und eunem Tierhsalter im besonderen. Und die Natur ist zu schütuen. Hab da leider eibe harze Meunung. Ich kann auch nicht auf ein Pony aufpassen als arbeitender Stadtmensch also halte ich mur auch leins

    Das wär aber eine ganz schön grosse mahlzeit für einen Wolf wenn der das ganze Pferd gefressen hat...

    Sehr traurig. Aber zeigt auch wie wichtig eine schützende Einzäunung ist.


    Zu dem anderen Thema: Wer geistiges Eigentum anderer hochlädt wird wohl kaum ein kreativer Mensch sein. Kreative Menschen nutzen YT für ganz eigene Produktionen( was dann meistens niemand intetessiert da derjenige ja nicht der berühmte sowieso ist)

    Bei mir ist es tatsächölich auch so, daß ich durch YT ( weil in dem Spiel Musik von Daniel Lanois vorkommt) auf das Spiel RDR2 so neugierig geworden bin daß ich mir eine Playstation gekauft hab, also wars wohl gute Werbung, für das Gamen an sich und für dieses Spiel, so gesehen denke ich daß Gameentwickler garkein Interesse daran hätten,das diese Videos verschwinden.

    Was anderes ist es mit geklauten Fernsehserien, Spielfilmen, Musik usw , wo ja nun auch NICHTS eigenes dran ist dann.Das ist dann tatsächlich einfach nur geklaut. die Videos die wir schon hatten wo YT Kinder Bilder aus dem Forum klauten um damit ihre Videos zu machen, fand ich auch recht daneben. Also es kommt eben immer drauf an in welcher Form sowas passiert und mit was und warum.


    Ich spiele übrigens nur alle paar Wochen mal weiter, so hab ich auch viel länger was von dem Spiel.

    Einen Fernseher hab ich auch nicht. Ein Leben ohne Internet und weil es soviel praktischer ist, als die riesige alte analoge SLR Kamera, auch ohne Smartphone, kann ich mir tatsächlich auch nicht mehr vorstellen. Allerdings letzteres hauptsächlich,weil es mir irre Spaß macht, unterwegs zu fotografieren und filmen, egal wo ich bin und da ist es eben die praktischste Kamera ,die ich mir vorstellen kann, weil man damit außerdem auch telefonieren kann ode rmitten im Wald ohne Dickes Buch einen Pilz bestimmen XD :D , besonders wenn man mal an die 20 km durch den Wald wandert und keine Lust hat ne RIESENkamera oder den 3 bändigen Wälzer über Pilze mitzuschleppen, evt noch plus Walkman, Armbanduhr und GPS-Gerät XD( all das kann das smartphone eben auch). Und wenn ich dann in Pampahausen 25 Mintuten auf den bus warte, kann ich schön hier im Forum lesen und brauch nicht außerdem auch noch ein Buch dort mit zuschleppen um mir dort die Zeit zu verteiben,dh, das les ich lieber zuhause. Statt übervollem Rucksack mit Gegenständen reicht das Smartphone in der Hosentasche.

    Und Internet ist nunmal heutzutage eben in jeder Lebenslage irgendwie vorhanden. Dennoch schätze ich ein gutes Buch und mich gemütliich damit aufs Bett zu verziehen, dreh meine Filme alle selber, mache lieber ganz selber Pferde, als zb YT video von denen anderer Leute auf LSen zu drehen und mach meine eigenen Geschichten und manchmal sogar meine eigne Musik. Man kann sich aus allem angebotenen das beste rauszeihen und zum Machen statt nur konsumieren nutzen, das wär aber auch ganz ohne Internet und smarthone der Fall

    Es gäbe ja die Möglichkeit dass der Gamehersteller dann sowas selber reinstellt. Wenn es gute Werbung ist, werden sie es sicher tun.


    Andrea RDR2 ist ü 18 das dürfen sie zb bei Saturn nicht wegen der vielen kleinen Kinder