Beiträge von Garfield

    Ja, bei uns sind Besucher gern gesehen. Es gibt ja auch die Möglichkeit Modellpferde zu kaufen ;-)


    Wir gehen aber natürlich immer davon aus, dass sich die Besucher angemessen benehmen, keine Pferde von den Tischen nehmen, nichts einfach so anfassen usw. (Eigentlich selbstverständlich, aber nach dem, was ich so vom letzten Bensheim gelesen hab, sag ich es lieber dazu ;-) )

    Rabicano ist eindeutig dem Arabischen Vollblut als zulässige Farbe zuzuordnen. Sofern es wirklich nur Stichelhaare und Skunktail und keine sonstige Scheckung beinhaltet. Die Rabicano Zeichnung ist auch keine Scheckung, sondern eine Ansammlung von Stichelhaar an den Seiten, meist in Kombination mit den weißen Strähnen am Schweif. Ein Beispiel am Modell dafür wäre die PAM Shalimar. Die Kaalee hat ebenfalls Rabicano, trägt aber dazu auch noch eine minimale Scheckung.


    Die Bloody Shoulder ist ebenfalls keine Scheckung, sondern eine Form des Fliegenschimmels / Forellenschimmels, bei dem sich die Fleckung an einer Stelle besonders konzentriert zeigt. Das kann die Schulter sein, aber auch andere Körperteile wie Hals, Gesicht oder sogar Kruppe.


    Nicht zulässig für den Arabischen Vollblüter sind z.B. Plattenscheckungen, Tigerschecken, Palominos. Diese gehören dann zu den PBA. Bei diesen gibt es auch die Sonderform Pintabian, die einen sehr hohen Anteil an AV haben und nur in Tobiano-Scheckung daherkommen. Eine Tigerscheckung wäre dann ein Araloosa.


    Als frühere (und momentan nicht so besonders aktive ;-) ) Inhaberin der AV-Registratur wollte ich mich dazu nur kurz zu Wort melden.

    Schade, dass nun so viele Pferde durch Perlmuttschimmer und total unrealistische Farben verhunzt werden. Trifft meinen Geschmack leider gar nicht. Es gab schon wirklich schöne Weihnachtspferde, die auch realistische Farben hatten. Die Celestine gehört da definitiv nicht dazu. Umso mehr freue ich mich über meine Carina. Die ist nämlich wirklich toll und auch mal echt klasse bemalt.


    Bin gespannt auf die neuen Premier Modelle, aber wie man am Duende sehen konnte, sollte man sich da erst drum kümmern, wenn man die in echt gesehen hat.


    Wenn es von Breyer ein Pferd in der Qualität des Fuchsschecken geben würde, wäre das natürlich toll, aber ist für den Preis eines RR wohl kaum machbar. Da steckt schon richtig viel Arbeit in so einer Bemalung.

    Schöne Stablemates :-) Da sehe ich so einiges, was noch gut "dazwischen passt" ;-)


    Aber bei den Tradis? Schon wieder ein Smart Chic (da gab es doch zuletzt den Topsails Rien Maker, dann den Rappen ganz aktuell, diverse SR Modelle?) - fällt Breyer denn da nicht mal ein anderes Westernmold ein? Und die Farbe gab es auf dem Modell ganz ähnlich schon mal als Ginger Horse SR, diesmal nur ohne Socken...

    Ich hätte mich so über eine Lady Phase oder einen neuen RR Harley gefreut. Meinetwegen auch eine neue Roxy. Oder mal wieder den Stud Spider, der in so einer schönen Farbe wäre auch toll gewesen.


    Bei dem Springpony kann man nur hoffen, dass die Flecken etwas liebevoller gepinselt werden und nicht wieder so aussehen, als ob ein Kind seinen Pinsel geschüttelt hätte.


    OK, Roemer und Friese sind ältere Molds, das ist schon mal ein guter Ansatz. Aber die Farbe vom Friesen passt irgendwie so zu gar keiner Rasse.


    Insgesamt hatte ich mir ein bissel was anderes erhofft. Vielleicht kommt ja noch was nach. Wirklich nett wären mal schön bemalte RR vom Geronimo, TRU North und bald auch mal dem Duende.


    Bleibt zu hoffen, dass die neuen Premier Modelle halten, was sie versprechen. Carina und Selene sind jedenfalls wirklich hübsch und auch sehr gelungen bemalt. Wenigstens haben sie keine Streifen an den Beinen ;-) 

    Und hier kommt sie nun, die Classlist für 2018 :-)


    PERFORMANCE

    A Englisch gerittene Pferde (Dressur, Springen .... bitte angeben, was gezeigt wird, damit ggf. getrennt werden kann)

    B Zugpferde bei der Arbeit

    C Rassetypische Zäume (z.B. Indianer, Araber Outfit... bitte angeben)

    D Western Performance (z.B. Trail, Cutting, Pleasure... bitte angeben)

    E Zaumklasse (hier nur Zäume ohne Reiter!)


    In A-D je 4 Starter pro TN, in E 3 Starter je TN

    Grundsätzlich in Performance keine Bodenplatten und keine Hintergründe.


    SONDERKLASSEN

    G 1 Hunde

    G 2 Hoftiere

    G 3 Motorrad, Fahrrad, Skateboard, Bobbycar, Dreirad - Fortbewegung für Modellreiter ;-)

    H Novice Klasse für Erststarter und Kinder (nur hier 2 € Startgeld, 4 MPs pro TN, ohne Voranmeldung möglich)

    I Stablemate / Chips of/cm (nur Breyer /Stone)

    J Stablemate / LB Resins

    K Classic Größe (Breyer /Stone + Resin)

    L Collector`s Class:

    L1 Vintage: Breyer OF Modelle, älter als 30 Jahre

    L2 Conga: OF Traditional Size (ca. 4 Modelle)

    L3 Oldie Familie: OF Modelle (Stute, Hengst, Fohlen) älter als 20 Jahre

    M Pferd mit tierischem Freund

    N Diorama


    Bei Kl. G jeweils 3 Modelle pro TN und Klasse (zählen nicht zu den 35 Modellpferden pro TN)

    Bei I, J, K, M je 4 Starter pro TN.

    In L1 3 Starter, L2 1 Conga, L3 2 Familien.

    N: Dioramen starten nur in dieser Klasse (2 pro TN möglich), nicht größer als 50 x 50 cm, bleiben die ganze Schau über stehen, werden ebenfalls gerichtet und platziert. Themen egal, gern etwas mit Pferden / Tieren.


    HALTERKLASSEN


    1.1 QH

    1.2 Appaloosa

    1.3 Paint Horse

    1.4 CCH, Ranch Horse, alle Stock Type

    2.1 Araber

    2.2 Engl. VB und Traber

    2.3 Anglo-Araber und PBA

    3. Kaltblüter

    4. Ponies

    5. Barocke Rassen

    6.1 Europäische WB

    6.2 International WB

    7. Gangpferde

    8. Wildpferde / Mustang / Zebras

    9. Langohren


    Bei den Rasseklassen 1-9 wird, sofern genug Modelle vorhanden und alle Angaben in der Meldeliste vermerkt sind unterteilt in

    a) Breyer of + Breyer cm + Resin

    b) Gummi of + Gummi rep + Gummi cust

    Bitte meldet Eure Modelle entsprechend dem Zustand korrekt an, insbesondere bei b) (nur ein repaint oder aufwändiger verändert?)

    In den Halterklassen 4 Modelle pro Klasse und Zustand.

    Ein MP kann nicht in 2 Rasseklassen starten (aber natürlich in Performance, Sonderklassen und Farbklassen möglich).

    Bitte immer die genaue Rasse angeben (nicht nur "Kaltblut"). Bitte auch genau recherchieren, was Rassestandard ist und ob die Farbe zulässig ist (z.B. sind bei einigen Rassen bestimmte Farben nicht erlaubt).

    Zur Einteilung der Rassen:

    - bei QH, Appy, PH keine Mixe, diese dann bei 1.4 ==> alle weitern Stock Type

    - Tinker ==> Kaltblut

    - Isländer ==> Pony

    - Friesen, Morgan, Marwari ==> Warmblüter (die beiden letztgenannten dann "International")

    - Barockpinto, Knabstrupper ==> Barockrassen

    - Paso ==> Gangpferde

    Egal, wie sonst eingeteilt wird, seit 2017 gilt auf unserer Schau nur noch diese Einteilung. Sollten dazu weitere Infos benötigt werden, immer fragen ;-)


    10. Farbklasse:

    A mit "spotted blanket"

    B Schimmelschecken (Porzellanschecken)

    C Buckskin

    D Pintaloosa


    Die Farbklassen werden nur in OF (fabrikgefertigt) und "verändert" (rep,cm, Resin) unterteilt. Hier je 4 Starter pro TN. Modelle mit "falscher Farbe" werden gestrichen / nicht gerichtet. Daher bitte beachten:

    A ==> Grundfarbe mit einem weißen blanket mit Spots (kann bis zum Widerrist reichen)

    B ==> Schimmelschecken sind ausschimmelnde Schecken, die Scheckzeichnung soll erkennbar sein, ebenso die Schimmelfarbe


    C ==> Buckskins haben keinen Aalstrich und keine Dun-Markings

    D ==> Pintaloosa haben sowohl Scheckzeichnung als auch Appy-Merkmale


    11 Mein Lieblingsmodell (1 MP pro Starter)


    Es gibt immer Performance-Champion und Reserve, Rasse-Champion u. Reserve, dazu versch. andere

    Gerichtet wird bis zum 6. Platz.

    Ergebnisse nach der Schau mit excel-Datei, Anmeldung nur mit Anmeldeformular, dazu mehrseitige LS-Info (anfordern bei: acme-stables@online.de)


    Startgeld: Stall (bis 35 MPs, dazu Dioramen und andere Tiere) für 25€ (incl. Mittagessen von "Muttern")


    Schaustart ab 10.00 Uhr, Einlass ab 9.00 Uhr

    AHS wird mit einem Stand vor Ort sein.


    Anmeldeschluss: 26.04.2018


    Austragungsort: Bildungszentrum am St.-Marien-Krankenhaus Berlin, Gallwitzallee 123-143, 12249 Berlin

    Preiswerte Zimmer: www.mbs-purgator.de

    Winterpferd : Die Classics dürfen natürlich bei den Tradis starten, sie haben aber auch eine ganz eigene Klasse nur für ihre Größe, wo keine Tradis dabei sind. Ansonsten in den jeweiligen Rasseklassen anmelden.


    CM heißt bei den "Großen" repaint oder mit mehr Veränderungen. Eine eigene "repaint" Klasse gibt es nur bei den "Kleinen", da es bei den Tradis meist eher weniger "nur repaint" Modellis gibt. Daher starten diese alle zusammen. Aber ein gutes Repaint hat immer Chancen gegen ein weniger gut gecustetes Pferdchen. ;-)


    Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen :-)

    Das sind ja tolle Neuheiten, eine schöner als die andere.


    Schön, dass es ein neues QH Fohlen gibt. Aber wo ist denn die Mama geblieben? Der Cutter ist doch ein Hengst, also war schon das vorherige QH Fohlen mutterlos. Ich hoffe sehr, dass es auch bald mal eine schöne QH Stute gibt.

    Vielleicht sollten sich einfach mal alle, die fit genug sind, vornehmen, ihren Kram nicht online zu kaufen. Damit unterstützt man auch mal den lokalen Einzelhandel.

    Natürlich können das nicht diejenigen, die aufgrund körperlicher Einschränkungen nicht direkt einkaufen können. Für die wären Erhöhungen bzw. keine Frei-Haus-Lieferungen echt eine Belastung.


    Ich bemühe mich, nur die Dinge online zu kaufen, an die ich sonst nicht rankomme. Alles andere kann man im Laden kaufen, dort sehen und anfassen ;-) und auch direkt anprobieren, sofern es sich um Kleidung / Schuhe handelt.

    OK, ich sehe, ihr macht das viel vorbildlicher als ich, bin da zu chaotisch ;-)


    Übrigens kommen die DHL Pakete nie dann, wenn sie lt. Sendungsverfolgung angezeigt werden, sondern oft Tage später... So viel Zeit kann ich gar nicht zuhause absitzen, um auf Pakete zu warten.

    Und mit den US-Paketen hab ich da offenbar bisher immer Glück gehabt, bis jetzt ist alles problemlos angekommen, auch ohne Nachschauen.

    Vor dem Global Shipping Program kann ich auch nur warnen.


    Laut Aussage meiner Zollstelle zahlt man zwar anfallende Gebühren, aber die werden nicht unbedingt nach Deutschland abgeführt. D.h. das Paket kann trotzdem im Zoll landen und dann werden die Einfuhrgebühren erneut erhoben! Angeblich verdienen daran vor allem die Firmen, die das anbieten.


    Bisher hatte ich damit zwar Glück, aber ob das wirklich empfehlenswert ist, weiß ich nicht. Würde mich jedenfalls megamäßig ärgern, wenn die Gebühren (die ja eh schon recht happig sind und ebenfalls auf das Porto erhoben werden) doppelt anfallen würden.


    Bisher sind fast alle meine US-Käufe im Zoll gelandet - die Zollbeamten meines Zollamtes kennen mich schon und grüßen immer freundlich mit Namen ;-) Klar ist es ärgerlich, wenn man die Zusatzkosten hat, aber dafür kriegt man in den US-Sammlerbörsen bzw. US-Auktionen einfach viel mehr, was hier nur schwer zu kriegen ist. Dann sollte man es sich gut überlegen, ob man es wirklich haben möchte und die Zusatzkosten einfach gleich mit einplanen.


    Viel ärgerlicher finde ich aber inzwischen, dass manche US-Verkäufer echte Märchenpreise für den Versand berechnen... Zuletzt sollte ich für ein Tradi-Pferd (Vintage, Wert 25$) über 70$ Porto zahlen. Das lohnt dann echt nicht, zumal es auch günstiger geht.

    Zu dem ganz oben genannten Dilemma wäre für mich fraglich, ob die Platzierungen / Preise mit abgebildet waren. Wenn ja, würde ich auch erwarten, dass sie mitgeschickt werden. Ansonsten sind sie einfach nur Teil der Beschreibung und sollen aussagen, dass das Modelli mal irgendwo erfolgreich war. Eine Garantie für LSQ ist dies aber nicht, genauso wenig wie Pokale oder Schleifen.


    Wenn ich etwas anbiete, wo Pokale / Preise dabei sind, dann sind die auch direkt dabei zu sehen bzw. sind in der Beschreibung als Beigabe erwähnt, z.B. "bringt so und so viel Preise mit". Aber mal ehrlich, nach mehreren Jahrzehnten im Hobby weiß man doch nicht mehr exakt, welches Pferd mal welche Schleife gewonnen hat und vor allem, wo die jetzt vor sich hin staubt?


    Bezüglich der Sendungsnummer bin ich selbst auch nicht so schnell mit dem Weiterleiten, häufig ist das Paket eher da, als dass ich an den PC komme um Sendungsnummern mitzuteilen. War bisher auch nie ein Problem. Wirklich wichtig wird die ja erst, wenn etwas länger dauert oder gar nicht ankommt. Oder schaut ihr allen Ernstes ständig nach, wo ein Paket sich befindet? Hätte ich nicht die Zeit für...


    Zum Abschluss eines Verkaufs / Kaufs ist es schon schön, wenn man nochmal etwas hört und Bescheid gibt, dass die Sachen gut angekommen sind. Ist mir aber auch schon häufiger passiert, dass man gar nichts mehr hört und dann auch nicht weiß, ob derjenige zufrieden war. Angenehmer ist auf jeden Fall, nochmal kurz zu sagen "ist angekommen, alles ok".


    Soweit nur meine unmaßgebliche Meinung dazu ;-) 

    Ein ganz liebes Dankeschön für eure Glückwünsche :) Jaja, schon wieder ein Jahr älter. Aber wenn man die Alternative bedenkt, muss man ja doch dankbar sein ;)


    :seeyou: Bald gibt es mal neue Pferdis zu sehen, ich hab schon jede Menge Fotos gemacht, leider kann ich die Bilder aber momentan nicht bearbeiten, aber ich hoffe das PC Problem ist demnächst gelöst. :pfe1: