Posts by Breaside-Farms

    danke euch:)

    ja das problem zu modell und echten vorlagen ist halt immer dass es auf dem Modell trotzdem oft künstlich wirkt. Es gibts auch auch sehr blaue augen wur man in deinem Link sieht und auch wieder sehr weisse.. wie also malt man es auf dem Modell dass niemand sagen kann es wirkt unecht? Hmm...

    Das problem bei blauen Augen ist wohl auch viel Geschmackssache denke ich..

    Naja ich übe weiter :)

    Dnakeschön!

    _____________________________


    Heute möchte ich euch Kemijoki vorstellen, er ist genauso wie Malik eine Classic-Größe und ich habe ihn Anfang des Jahres bemalt. Die Farbwahl fiel mir bei diesem Modell richtig schwer, weil ich mir keine Farbe auf ihm vorstellen konnte :D

    Als puddingbrumsel im Februar zu Besuch war, haben wir ebenso von ihm Fotos draußen gemacht :)

    KEMIJOKI (Es tut mir leid, irgendwie drehen sich die Indoorbilder nicht)


    img_6677bhjwv.jpg


    img_6678umkf1.jpg


    img_6679bcjb9.jpg


    img_6680tjk4b.jpg


    img_6681qok8m.jpg


    img_66820vjo9.jpg


    img_66838zj7m.jpg


    img_6684m2k08.jpg


    img_6685acjbe.jpg


    img_6686u5kjz.jpg


    img_668799jx7.jpg


    Outdoor:

    img_67262ukk4l.jpg


    img_67312thjs2.jpg


    img_67322uyknb.jpg


    img_67392p3kod.jpg


    img_67472xjj79.jpg


    img_674927yk2h.jpg


    img_67502jxk8r.jpg


    img_67522n1knk.jpg


    Schönes Wochenende!

    Vielen lieben Dank!

    ____________________________________________


    Heute stelle ich euch Bluebell in der Mini-Version von Penny&Django vor :)

    Ich konnte mich lange nicht für eine Farbe entscheiden, doch shcließlich fand ich eine Hübsche Sooty Palomino Vorlage im Netz. ich habe sie leider auf die Schnelle nicht mehr im Web gefunden... sonst hätte ich sie gezeigt.











    Danke für die Erklärung. Sie sehen ja echt hübsch aus :)

    Bisher habe ich Gummipferde (Schleich, Collecta & Co.) überhaupt nicht entfärbt vor dem Neubemalen, sondern sie einfach nur sorgfältig entgratet, das Logo entfernt und dann mit mehreren Schichten weißer oder beiger Haftgrundierung /Acrylfarbe grundiert. Das hat bisher immer wunderbar funktioniert.


    Warum sollte man sich mehr Arbeit machen und das Risiko eingehen, dass Chemikalien das Material angreifen, wenn es nicht zwingend nötig ist? ;-)

    Ich glaube es geht darum, wenn es vorher schonmal bemalt wurde. Dann muss die farbe nämlich ab... sonst verschwinden details bei zu dicker farbschicht oder w beginntzu kleben etc.

    Zu den Haaren kann ich meiner Vorrednerin auch nur zusteimmen, also entweder komplett weg mit der Fellstruktur, dann kann man nämlich auch viel schöner die Muskulatur und Details wie Falten ausarbeiten, oder je nach intensität der Fellstruktur geht das ganz gut mit einem Borstenpinsel (aber nur bei kleinen stellen), aber gerade wnen du so viel modelliert hast, bietet sich an dann komplett neue Struktur selbst zu machen, oder sie eben komplett weg zu lassne.
    Zur Anatomie würde ich mir einfach mal Bidler von echten Pferden anzucken , da fehlt dir im Moment vor allem and er Schulter noch alles. Frag einfahc mal google, da gibts zig BIlder von liegenden pferden, daran kann man sich super orintieren :D

    ne also keine schlechte erfahrungen ich hatte 4 jahre eine rb an riner araberstute. Aber ich habe festgestellt dass deren Temperament nicht so gut zu mir passt. Das sind tolle pferde, keine Frage :) nur passen sie zu mir nichtso gut. Zumindeat nicht der araber den ich hatte xD


    Ja ich trete einfach auf wie immer und entweder passen sie zu mir oder nicht ^^ bringt ja nicjts wenn ich mich verstelle dann ist es auf dauer auch nicht das richtige.

    Hauptsächlich ist der freitagstermin erstmal da um die Randbedingungen mit der Besi zu klären, die wollte das am liebsten persönlich machen (auf abstand natürlich). Je nachdem weiss ich da ja vllt sogar obs passt oder nicht. Alleine geldlich betrachtet :)

    ich sehe das ähnlich wie du. Das Leben ist eben keine gerade Linie. Man kann ja nicht mal seine eigene existenz bis in 30 Jahren voraussehen , wie soll man das fann für andere oder auch seine Tiere können.


    Ja ich bin mal gespannt. Freitag morgen treffe ich eine Fraumit Tinkern. Und danach gehe ich meiner Maus tschüss sagen.

    Je nachdem ob das mit den Tinkern was ist oder nicht kann ich dann noch einer Frau mit arabern schreiben. Eigentlich wollte ich keine Araber mehr und die sind auch nicht western geritten. Aber naja.

    Wie gesagt. Es ist so schwer überhauptwas zu finden hier in der Gegend, da muss man kompromisse machen. Ich will jetzt auch ungerne gar nichts mehr haben wo ich hingehen kann gerafe jetzt wegen corona, wo sonst alle anderen Hobbysund Aktivitäten ausfallen.

    Auch wenn es sich grade blöd nach "ersetzen" anfühlt, wäre mir wirklich nicht geholfen, wenn ich jetzt bald zuhause sitze und gar nicht mehr vor die tür komme. Dann kriege ich nen rappel.sonst würde ich mir da mehr zeit lassen..


    Ps Lieb von dir! Oft ists ja so, dass die entfernung das Problem ist. In allen beziehungen ...

    Das ist wirklich traurig und es tut mir sehr leid für dich 😔

    Ich hoffe dass du es einigermaßen gut verkraften kannst. Fühle dich gedrückt von mir.

    Ich glaube geheult habe ich jetzt genug. ich wäre bereit, dass es wieder bergauf geht...

    Danke♥

    ja ich hab vielleicht zwei Pferde in Aussicht, die ich mir mal angucken kann. Vielleicht ist da was annähernd passendes dabei, mal sehen.
    Ist zwar beides nicht das optimale, aber man hat halt nicht zweimal Glück, dass es 100 Prozentig hätte passen können...
    Aber ist ganz nett, dass sich die Besitzer sogar umgehört haben, um mich wieder unter zu kriegen. Glaube denen tuts auch leid, mir so nen Tritt verpassen zu müssen...

    ganz lieben Dank dir♡

    wenn das Pferd noch nciht verkauft wurde, vll. kauft es ja jemand der dich weiter als RB beält, @Braeside-Farms ?

    Das wollte ich auch gerade schreiben. Vielleicht hast Du ja Glück, Breaside-Farms und es kauft jemand das Pferd, der in der Nähe wohnt. Dann könntest Du evtl. weiter auf ihm reiten. :)

    wenn ich ganz viel Glück habe, vielleicht...

    Aber ich will jetzt lieber nicht zu viel hoffen, bevor es dann wieder nach hinten losgeht und ich nochmal enttäuscht bin.

    Ich will auch nicht zu eigennützig denken, wenn da eine Familie ist, die vor der Existenzkrise steht. Das fühlt sich auch kacke ab.

    Ich versuche einfach due Zeit zu geniessen die jetzt noch bleibt und warte auf Tag x.

    Danke an alle, die ein paar gute worte übrig hatten!

    Bleibt gesund und munter!