Posts by Schocki

    Ihr Lieben,


    um mich ist es wirklich sehr ruhig geworden in letzter Zeit, bzw. den letzten Jahren.


    Mein privates und berufliches Umfeld hat sich extrem verändert und für die aktive Teilnahme am Hobby habe ich leider keine Zeit und auch kein großes Interesse mehr. Der Thread hier ist sehr lehr und Fotoarm geworden und ich hätte auch nichts mehr, um ihn zu füllen.

    Mein Beruf ist so vielseitig und kreativ, dass ich meine Freizeit meist anders gestalte.


    Seid mir nicht böse, dass ich mich nun verabschiede von euch - aber ich habe meine komplette Sammlung schon lange verkauft und auch meine letzten Bodys haben heute ein neues Zuhause gefunden.


    Es war hier über die Jahre eine wirklich sehr sehr schöne Zeit und diese behalte ich gerne in Erinnerung! :)


    Wer mich weiter "verfolgen" will, darf mich gerne bei Instagram abonnieren! Über den Account "mahks_l" bekommt ihr einen Einblick in meinen Job als Modedesigner und könnt meine Projekte etc. mitverfolgen. :P


    Ein Dank geht nochmal raus an gute Freunde hier aus dem Forum Cascadia   pony-anne   Jinske   Fremilia   anjafranke   Penny&Django und forever or never - ich habe mich immer gefreut, euch auf Shows zu treffen und mich mit euch über eure Arbeiten auszutauschen! Es war mir ein Fest! :) Danke euch!


    Ich wünsche euch Allen für die kommenden Jahre und auch für die Jahre im Hobby weiterhin das Allerbeste! :)


    Max


    ( zwischendurch werde ich natürlich noch still mitlesen.. :) ).

    ... und dann wird sich hier darüber aufgeregt, dass Fleecejacken Plastik enthalten und dieses schädlich für die Umwelt ist. Das Material aus denen Modellpferde hergestellt werden ist auch umweltschädlich.


    Ich bin aus der Modeinustrie und kann mir deshalb schon ein Urteil darüber fällen.

    Hey,


    auch ich war gestern auf der Show in Magdeburg und es war insgesamt ein ziemlich lustiger und erfolgreicher Tag! :)


    Die Atmosphäre der Show war locker und nach den Performance Klassen steigerte sich das Tempo in den Halterklassen sehr, sodass wir doch ganz gut durchgekommen sind und den Zeitrahmen nicht völlig gesprengt haben. Dies mag auch vielleicht daran gelegen haben, dass morgens ersteinmal alle mit dem von Ina arrangiertem Wahlsystem zurecht kommen mussten.
    Man hat aber sehr gemerkt, dass die reibungslose und ziemlich durchdachte Organisation besonders Ina sehr am Herzen lag. Auch wenn im Endeffekt ihr Plan nicht zu 100% aufgegangen ist. Dennoch muss man wirklich den Hut vor ihr ziehen, für die aufwändige Organisation des Systems!
    Ebenfalls hat es mich sehr gefreut, endlich mal wieder bekannte Gesichter aus meinen Anfangszeiten wie Nicole, Janine und Andrea von der Berliner LS wiederzusehen! Das war schon ziemlich nett. :)
    Und das Mittags- bzw. Tagesbuffet war sehr gut gefüllt und super lecker!


    Anmerken möchte ich allerdings, dass mir anhand der großen Teilnehmerzahl der Raum dann doch etwas zu eng und stickig gewesen ist. Die Richtertische standen sehr eng an den Ausstellertischen und teilweise war es extrem eng dort durchzukommen.
    Und teilweise ist mir während der Wertungen mit Anderen aufgefallen ( .. welche schon wirklich sehr lange im Hobby sind und auch selbst malen!), dass die Bandbreite was den Begriff LSQ betrifft, doch schon sehr stark ausgeprägt ist. Die Klassen werden teilweise dadurch extrem groß und es herrscht - so kommt es mir vor - immer mehr der Drang zur Quantität anstatt zur Qualität. Und eine nahezu perfekte Qualität ist mir sehr wichtig für eine faire Bewertung. Und genau deshalb waren mir und anderen Teilnehmern dabei einige Wertungen wieder sehr fraglich bzgl. der Platzierungen in Relation zum Rassetyp und zur Qualität.
    Dies ist lediglich ein Eindruck, keine Kritik an der Show.


    Denn es war wirklich schön und ich würde euch gerne nochmal wieder besuchen :)

    Vielen Dank für die lieben Kommentare zum Marwari! :)


    Ja, er ist genau wie die anderen Extrem-Custs ein Werk von Tina. Tina bat mich aber darum, ihren Namen damit nicht mehr in Verbindung zu bringen, da sie aus dem Hobby raus ist und keine Anfragen etc mehr bekommen möchte.


    Das hat schon einen Sinn, dass die Pferde nicht unter ihrem Namen vorgestellt werden.

    Danke ;)
    Ich hab die Mähne dem OF Schweif angepasst und deshalb ist sie nicht super fein. Allerdings sieht sie auf dem Bild wirklich sehr sehr grob aus. Feine Strähnen mag ich persönlich aber sonst auch lieber.
    Die Hufe sind mir bei den letzten Pferden alle etwas zu gelb geraten. Da geb ich dir völlig Recht! Ich werde mich wieder darauf konzentrieren, von dem gelblichen Ton wegzukommen.
    Vielen Dank für die Kritik!