Beiträge von Stall Kindelsberg

    Nee, da paßt das Paket nicht rein. Der Karton ist riesengroß und meine Reisetasche relativ klein. Aber ich krieg das schon irgendwie verpackt, ist nicht das erstemal, dass ich Pakete im Regen wegbringen muss. wetteronline behauptet ja gerade, dass es bei uns schneit, aber da müssen die wohl einen Knick in der Optik haben, ich seh nur Regen. Und da ich so ziemlich am höchsten Punkt der Stadt wohne und auch die Hügel rundum nicht weiß sind, müssen die da wohl irgendwas falsch machen 8o!

    Ich habe gerade schon das erste Weihnachtspäckchen bekommen. Beteilige mich an einem Adventswichteln in einem Miniaturisten-Forum und da brachte mir der Paketbote (der heute sowas von früh dran war) vorhin schon das erste Päckchen. Und jetzt geht das große Kribbeln los, wenn die kleinen Päckchen auf dem Tisch warten...man darf ja immer nur eines an den Adventssonntagen und an Weihnachten öffnen...

    Und außerdem gucke ich nach draußen und warte darauf, dass es vielleicht mal aufhört zu regnen, ich muss noch ein größeres Paket wegbringen und das wird nass, da ich ja ohne Auto unterwegs bin. Mal schauen, ob ich es in einer Plastikfolie verpacken kann, wenn Petrus mir den Gefallen nicht tut und die Brause mal abstellt.

    Ja, das ist wirklich ein Traumkulisse! Ich wollte schon fragen, ob Du da wohnst, aber Du hast es ja schon beantwortet. Immerhin, ein ganz ordentlicher Weg bis Du Fotos machen kannst, alle Achtung, dass Du das auf Dich nimmst wegen der Pferdchen. Aber das Ergebnis spricht natürlich für sich - und den langen Weg!

    Danke euch. :)


    Stall Kindelsberg : Och, die YoSD gehen eigentlich vom Preis her. Mit FaceUp in etwa so teuer wie ein unbemaltes Tradi Resin. Nur die Klamotten dafür tun dem Konto nicht gut wegen der vielen schönen Sachen die es gibt. :D

    Tja, auch ein unbemaltes Tradi-Resin sprengt mein Budget erheblich, deshalb habe ich ja auch den 1:6 Shire wieder verkauft, den ich kurz hatte. Aber man muss ja nicht alles selbst besitzen, um sich daran zu freuen! Guck ich eben hier öfter mal rein und schau mir die Puppen und Pferde in Deinem Stall an!

    Nachdem ich gestern Abend nicht schlafen konnte, habe ich mich um den Elch in der Tierklinik gekümmert und ihn soweit wiederhergestellt, dass er heute Nachmiitag in die Freiheit entlassen werden konnte. Und dann habe ich ihm mit der Kamera mal im Wald am See aufgelauert:


    Ich finde auch, die Decke ist sehr gut gelungen, steht dem Riesen sehr gut! Und die Fotos mit der Kleinen daneben sehen sowas von süß aus, da könnte ich direkt schwach werden und auch so eine Puppen haben wollen. Aber nee, nee, nee, ich muss mich auf die SMs beschränken, sonst schreit mein Konto immer Zeter und Mordio!

    Das hab ich mir gedacht^^, da muss ich vorsichtig sein, damit mir das Kerlchen dann nicht wegläuft! Aber bis morgen mußt Du dich gedulden mit dem Angucken, heute Abend ist nichts mehr mit Basteln, da streiken meine Augen bei den Feinarbeiten.

    Oh, Klasse Ulla! So einen Park hinterm Haus, das wäre toll! Aber ich darf ja nicht meckern, ich habe nur ca. 150 m bis zum Wald und viel Grün gibt es hier sowieso. Leider sind die Bäume hier schon alle kahl, nur die reichlich vorhandenen Fichten und Koniferen in den Gärten sorgen noch für Grün.

    Monika, mir hat mein Vater immer nachgesagt, dass an mir ein Junge verloren gegangen sei! Bei uns waren die Rollen irgendwie vertauscht, mein älterer Bruder hat als Kind mit Puppen gespielt, ich spielte mit den Nachbarjungs Fußball und habe mit Opas Hilfe Kaninchenställe gebaut. Das Strickenlernen und Kochen war dann ein Kampf mit meiner Mutter, hihi. Wäre es nur nach der gegangen, wäre ich auch ein typisches Mädchen jener Zeit geworden, aber Gottseidank gab es Opa und eine Großmutter, die das Haus auch selbst gestrichen hat und die sogar Schustern konnte. Ich weiß also, von wem ich die Bastler- und Handwerker-Gene habe;).