Beiträge von Lamati_repaints

    Ich gebe auch mal meinen Senf dazu ab:


    Ich war jetzt das erste Mal in Bingen dabei. Die Liveshow an sich hat mir wirklich gut gefallen, die Organisation war top. Großen Dank nochmal an Gudrun! :)

    Mein Platz war ausreichend, ich habe aber gesehen, dass einige mit ihren Tradis Platz Probleme bekommen haben...

    Die Richtertische hingegen fand ich richtig klasse, total stabil und auf angenehmer Höhe zum Schauen und Fotografieren :love:

    Ich weiß nicht ob das Absicht war, aber ich stand mit meinen Minis ganz nahe am Richtertisch für die Minis. Das hat mir lange Wege erspart und war super angenehm! Generell war die Stimmung die meiste Zeit toll, nur ab und zu kippte das ein bisschen (aus weiter unten genannten Gründen), soweit ich das mitbekommen habe.

    Ich fand es auch toll, dass wir schon um ca 15 Uhr durch waren und so noch Zeit blieb, Bingen und Rüdesheim zu erkunden ;)


    Aber auch ich war von ein paar Dingen ein bisschen enttäuscht... Erstens: ich bekam ein paar Richterentscheidungen mit, die ich absolut nicht nachvollziehen konnte. Es wurde teilweise nicht auf die Qualität der Custs/Repaints geachtet (oder ich hatte da einen völlig anderen Eindruck ) sondern einfach mal (ausschließlich) nach Gefallen gewertet. Mag auch daran liegen, dass die Teilnehmer hier einzeln richten und nicht im Zwei-Richter-System.


    Zweitens sollten die in den Halterklassen platzierten Pferde wenigstens irgendwie die Rasse-Merkmale erfüllen (bei Quarter Horses sind nun mal keine Schecken zugelassen, mal als Beispiel). Da hätte ich mir eigentlich von den jeweiligen Richtern gewünscht, vielleicht einfach nach Hilfe zu fragen (oder zu googeln), oder von vornherein anzugeben, dass man sich bei Halterklassen nicht gut genug auskennt. So hab ich das bei Performance gemacht (da kenne ich mich nämlich nicht aus :D )


    Dazu noch: ich fand es nicht gut, dass alle Pferde in der klasse platziert werden "mussten". Da wurde ein Decorator als Schecke platziert und Vollblut Modelle bei den Paint Horses (besser wären die bei den Pintos aufgehoben gewesen)... Dann stand ein Mini plötzlich bei den Tradis und wurde auch platziert...Ich hätte diese Pferde gar nicht platziert, denn sie gehören einfach nicht in diese oder jene Klasse. Da bin ich von anderen LSn wesentlich strengere Führung gewohnt :) Was nicht rein passt, wird disqualifiziert (oder darf ausnahmsweise umgestellt werden).


    Ein weiterer Kritikpunkt war die "Fülle der Klassen". Während manche der Gummi-Klassen schier übergequollen sind und nicht geteilt wurden, gab es (vorallem) Tradi Cust Klassen in denen nur ein oder zwei Pferde standen. Diese wurden dementsprechend erst- und zweiplatziert. Hier hätte ich mir das Zusammenlegen einiger Tradi Klassen und das Trennen einiger Mini Klassen gewünscht. Ohne jemanden zu nahe treten zu wollen, aber manche der Tradi Custs hätten in einer größeren Klasse niemals einen ersten Platz bekommen. Dafür wurden einige Gummis in der Fülle der Modelle leider nicht gewürdigt. Hier gab es einige tolle Pferde, die eine bessere Chance auf eine Platzierung verdient gehabt hätten!


    Ich hoffe dass das hier keiner persönlich nimmt, das ist mein ganz persönlicher Eindruck gewesen und zeigt meine ganz eigene Meinung :) Ich will hier auch keine Diskussionen lostreten, hoffe nur, dass das ein oder andere nächstes Mal berücksichtigt werden kann :)


    Wenn es klappt, komme ich nächstes Jahr gerne wieder!


    Bilder habe ich nur mit dem Handy gemacht und die sind nicht so gut, dass ich sie hier teilen würde :D Sorry :*

    Ich mein ja bloß, Breyer schrumpft seine Tradi Molds zur Zeit ja gerne mal ein. Für mich wirkt er eben eher Stablemate mäßig. Mag aber auch daran liegen, dass es ein älteres Mold ist und irgendwie sehr glänzt auf dem Bild.

    Auf dem Westernturnier wo ich lettztens war gabs ein Schild das man sich mit Betreten der Veranstaltung einverstanden erklärt das man möglicherweise eben fotografiert wird

    Das hängt in München auch an der Tür. Finde ich eine gute Lösung, sonst müsste man als Fotograf ja erstmal jeden ne Einverständnis Erklärung unterschreiben lassen - wenn man es ganz korrekt machen will.

    Ich ziehe einfach mal das Zitat aus meinem Thread hier rein, ein kurzer Bericht mit meinen persönlichen Eindrücken aus Bensheim :)

    Das die Halle nur eine Notlösung war, habe ich bisher gar nicht mitbekommen gehabt, erklärt aber einige Dinge. Die Parkplatz-Situation fand ich gut, letztes Jahr war es die Hölle, als Besucher noch einen Platz zu bekommen. Es war sehr eng und ich muss ehrlich zugeben, dass ich es nicht mitbekommen habe, als Brigitte Eberl kam. Wo genau stand sie denn? Da wo auch der AHS verkauft hat?

    Joa, ehrlich gesagt wäre ich auch für eine Begrenzung der Teilnehmer gewesen, vorallem da die Halle dieses Mal viel weniger Platz bot, aber da ich nicht teilgenommen habe, kann ich mich ja eigentlich nicht beschweren :D Fiel mir nur so auf. Generell eine gute organisierte Show, gerade in Anbetracht der Massen die gekommen sind. Ich wüsste nicht ob ich das so organisiert bekommen hätte :)

    *Staub wegpust*

    Soviel zu "regelmäßig" posten :D Verzeiht mir, ich bin auf Instagram einfach wesentlich aktiver, weil es schneller und einfacher ist für mich. Nun wird es aber dringend mal Zeit, auch den Thread hier wieder zu füttern:


    Da ich sie euch hier wohl noch gar nicht vorgestellt habe und gerade erst neue Bildere machen war, zeige ich euch gerne meine Mini Catalina. Ihr Name ist Poetry in Motion und sie ist (meiner Meinung nach) eines meiner besten Pferde bisher! :) Momentan habe ich noch die Mini Catalina einer Freundin bei mir, die wird zum Perlino, sobald ich neue Pastellkreiden kaufen war ;)


    _mg_431316dnl.jpg


    Weiter geht's mit einem Libretto Mini Resin. Eigentlich sollte der auch zum Buckskin werden, aber während der ersten Schichten wurde er zu so einem herrlichen hellen Palomino, dass ich entschieden habe, er darf so bleiben ;)

    _mg_4286s1imr.jpg

    _mg_4289l6dtd.jpg


    Und zum Schluss noch ein Mini Resin. Sind viele heute :D Dieses "Very Little One" Resin hab ich auf der Baden Live gekauft und hatte gleich eine Farbidee dafür! Die Kleine heißt jetzt Frosted Rose und ist ein Dun Appaloosa :) Sie ist wirklich schwer zu fotografieren...

    _mg_4361ytecf.jpg

    _mg_4362w8ew3.jpg


    Zudem war ich am Samstag Auf dem 18. Modellpferdefest in Bensheim! Ich habe nicht teilgenommen, da es mir dort viel zu eng, laut und voll ist. Ich war nur bis zum Mittag da, also eigentlich nur 3 Stunden, und war danach schon völlig platt.

    Dort angekommen kam ich gerade pünktlich zur Begrüßung (Breyer Laden habe ich ausfallen lassen, da ich ja eh keine Tradis mehr kaufen möchte, eigentlich).

    Die neue Halle ist ein ganzes Stück kleiner als die alte, dafür schwingt der Boden nicht so. Als Teilnehmer hatte man einen halben Tisch zur Verfügung, weswegen in den eh schon schmalen Gängen auch noch unzählige Kisten und Regale gestapelt standen... Es war wirklich eng, vorallem für die Teilnehmer, die sich ja in regelmäßigen Abständen nach vorne durchkämpfen mussten.

    Was ich gut fand war, dass die Richtertische abgesperrt waren und der Bereich nur von Teilnehmern betreten werden durfte. Wenn sie ihre Pferde durchs Gedränge also tatsächlich bis nach vorne bringen konnten, hatten sie wenigstens beim Aufbau am Richtertisch ihre Ruhe. Was ich allerdings schade fand, war, dass dabei der gesamte vordere Bereich der Halle abgesperrt wurde. Hätte man um die Tische herum abgesperrt und hinten die zwei Meter freigelassen, hätten die Fotografen zumindest ein paar schöne Bilder ohne Zoom machen können. Auch darum gibt es von mir praktisch keine Bilder zur Show.

    Was mir an der Halle auch gefällt ist, dass sie weitaus mehr Parkplätze bietet als die alte. Kein Geprügel um die Parkplätze erspart einem zumindest schon mal ein bisschen Stress. Joa, sonst war es wie zu erwarten sehr voll, laut und stressig :D Ich wurde in der ersten Stunde von allen überfallen, habe einige Pferde verkauft (und bereits verkauftes verteilt), geplaudert, Fotos gemacht und diverse Fotos, Leinwände und Pferde signiert. Als ich dann endlich etwas Luft hatte um shoppen zu gehen, waren die besten Mini Resins schon weg. Also habe ich nur ein paar Stablemates gekauft und meinen Imperador sowie mein Copperfox Mini Resin abgeholt :) Insgesamt wurde es dadurch echt günstig für mich, denn ich habe wirklich nur einen Bruchteil meines Budgets ausgegeben. Nun ja was solls, Geld wird ja nicht schlecht also bleibt es in der Modellpferde Spardose bis ich mal wieder woanders etwas entdecke ;)

    Da genügend Überschuss übrig blieb, werde ich mir einen lang gehegten Wunsch erfüllen und werde heute oder morgen mal eine Mail an Kitty Cantrell senden und mir einen Mini Thunderbutt bestellen. Bin wirklich gespannt, habe noch nie aus den USA gekauft und keinen Plan wie das mit Versand und Zoll und allem ablaufen wird, das wird ein Abenteuer :D

    Es war ein schöner Tag, ich habe vorallem ganz viele meiner liebsten Hobbyisten getroffen, aber teilnehmen möchte ich nächstes Jahr wieder nicht, glaube ich. Ich war nach den 3 Stunden dort schon völlig ausgelaugt, und das obwohl ich nicht mal teilgenommen habe ^^ Pferde von mir (bei anderen Besitzern) haben eine Platzierung gemacht, das macht mich froh und reicht mir auch als Bestätigung dass ich dort Chancen hätte :D aber ob ich mir den Stress dort teilzunehmen wirklich antun will, muss ich mir echt nochmal in Ruhe überlegen :)

    Einziges gutes Bild von mir (von meinen Eltern gemacht):

    _mg_4401_2xoijd.jpg


    So, nun wünsche ich euch allen einen guten Start in die neue Woche!

    Die Verwirrung mit dem ISH tut mir leid, also ich spreche vom Copperfox Irish Sport Horse: https://www.copperfoxmodelhors…opperfoxirishsportshorse/


    Sheyva Danke für den Tipp mit KWPN, das sieht echt gut aus :)


    Winterpferd Auch danke an dich! Da mir die großen Abzeichen (besonders die Blesse) recht wichtig sind, wird er wohl kein Kinsky-Pferd. Merke ich mir aber für weitere Projekte ;)

    Bei mir war es leider so, dass die Bemalung nicht so wurde wie geplant. Die Repainterin bekam es nicht hin und daher hat das Pferd im Moment eine andere Farbe als die Vorlage war. :pinch:

    Das kenne ich auch. Hatte auch schon das Problem dass das Pferd beim Fixieren runterfiel und eine Macke an der Seite hatte, folglich wurde dann ein Schecke draus :D Ist mir aber zum Glück nicht bei einem Auftrag passiert!

    Bushy Tail Creations Zu deinem Kaltblut fällt mir spontan noch American Spotted Draft ein, die sind auch recht bunt, da ich mich mit genauen Bestimmungen der Rasse nicht auskenne, müsstest du da aber selbst nochmal nachlesen ;)


    Ich selbst habe früher immer drauf los gemalt ohne mir Gedanken über Modell und Farbe zu machen xD Deshalb sind einige alte arbeiten von mir eher Liebshow-untauglich. Inzwischen achte ich da mehr drauf, wobei ich mir immer noch schwer tue, da ich mich mit Rassen und Regelungen nicht so gut auskenne (es lebe Google). Auch bei Aufträgen erlebe ich oft, dass Leute völlig skurrile Farben auf nicht passende Modelle wollen, aber nun ja, wer es so haben mag ^^


    Eigentlich schreibe ich weil ich mal wieder Hilfe der gut erfahrenen Sammler hier brauche! Ich möchte meinen Copperfox ISH am Liebsten zu einem (dunklen) Palomino mit Abzeichen bemalen. Bei den ISHs ist diese Farbe aber nicht zugelassen, soweit ich weiß. Hat jemand eine andere Idee für eine Rasse, bei der Palomino erlaubt ist? Ich bin mir nicht sicher ob ich den einfach als "irgendein" Warmblut deklarieren kann :D Danke im Voraus!

    Der Isi ist toll geworden! :love: besonders gut gefällt mir der weiche Farbübergang in der Mähne! Die Ausfransungen bei der Scheckung könnten noch etwas feiner und ungleichmäßiger sein, aber das ist schon Meckern auf hohem Niveau ;)

    Insgesamt eine schöne und stimmige Arbeit, nur weiter so :love:

    Nur noch 5 Claytons da, die am Samstag mit nach Bensheim kommen. Reservierung noch gegen Anzahlung per PayPal möglich, ansonsten einfach früh vor Ort vorbeikommen und einen direkt kaufen!

    Ich bin ab 10 Uhr bis zur Mittagspause als Besucher da und darf meine Pferde bei einer Bekannten unterstellen. Ihr erkennt mich am bedruckten Shirt oder den Verkaufspferden :)