Posts by Schwarzwald-Custs

    Mein Opa liegt seit Samstag wieder im Krankenhaus, es ist die letzen Wochen ein ewiges hin und her.. Von einem Arzt zum anderen, ständig andere Diagnosen, dann wird eine gestellt und zurückgenommen usw. Fakt ist: Zweiter Schlaganfall innerhalb weniger Wochen, dazu wie jetzt rauskam entzundene Venen und dazu noch Krebs, der bereits überall gestreut hat. Mehr als schmerzmittel verabreichen ist laut Ärzten nicht mehr möglich, jetzt heißt es abwarten.... Hoffe nur, dass das Leiden für ihn bald ein End hat, auch wenn er dank den Schmerzmitteln immerhin schmerzfrei ist / sein sollte und nicht mehr viel mitbekommt. Die ganze Situation belastet mich momentan mehr als mir lieb ist und ich mir eingestehen will. Dieses wissen, was los ist und zusehen müssen ohne etwas tun zu können ist das schlimmste ;(

    eine schwere entscheidung steht an, meine sehr wenige freie zeit reicht nicht, um wieder in form zu kommen , reitstunden zu nehmen und ein eigenes pferd zu betreuen und bei den modellpferden zu bleiben. da ich eins gefunden habe, dass ernsthaft in Frage kommt, muss ich zeitnah eine schwere Entscheidung treffen. Das Pferd ist sehr jung mit 5 und braucht beritt und ich unterricht, das ist natürlich viel teurer und zeitintensiver als wenn ich es gleich am haus hätte und alles selber machen taet. aber ich bin ausser Form...das pferd eigentlich viel zu jung, aber ich sehe meine nancy nochmal ... und dazu ist der kaufpreis nicht gerade niedrig und meine holy grails müssten es finanzieren. traurig bin

    Hör auf dein Herz, auch wenn es manchmal schwer ist, solche Entscheidungen zu treffen. Kenne das Ganze nur zu gut, auch mit dem gleichen Dilemma. Mehr mit den echten Pferden machen, dafür aber so gut wie keine Zeit mehr fürs Modell-Hobby zu haben oder eben andersrum. Stehe grad an einem ähnlichen Punkt, allerdings kann ich mir mit der Entscheidung noch etwas mehr Zeit lassen.

    Ich bin happy, dass die Welpen der Hündin meiner Mutter endlich da sind. Die gute hatte schon einige Tage übertragen und ich war jede Nacht auf Abruf bereit um, sollten die Welpen kommen nachts wenn meine mutter arbeiten gehen muss dann einzuspringen. Naja, aus der üblichen "Hausgeburt" wurde nichts, die kleinen mussten heute via Kaiserschnitt geholt werden, aber sind alle drei wohlauf inklusive der Mutter, welche sich wie immer super liebevoll um die kleinen kümmert <3 Bin froh, dass alles gut ausgegangen ist, man macht sich ja doch sorgen....

    Nur gut, dass sich das geklärt hat Sheyva , sowas kann einem enorm auf die Nerven schlagen! Ich hatte letztens auch bestellt und über 8 Tage auf die Sendung gewartet, hätte jeden tag zwischen 10 und 14 Uhr geliefert werden sollen. War angeblich mehrfach nicht anzutreffen (obwohl ich daheim war), das nächste mal wäre das Paket wohl beschädigt gewesen, das andere mal hätte der Fahrer die Tour zeitlich nicht geschafft. Am 8. Tag habe ich den dann zufällig 800meter weiter halten sehen (gleiche Hausnummer, andere Straße) und bin hin gefahren, habe mich so hingestellt dass der gute Herr nicht wegfahren kann und habe ihm meine Meinung gegeigt. Angeblich wäre er das erste mal die Tour gefahren und hätte nicht gewusst, dass das das falsche Haus ist. Nur zu gut, dass er in der vergangenheit schon zu mir geliefert hat...Ist bei uns leider auch typisch für GLS, die wollen wegen ein bis zwei Paketen nicht extra fahren und zögern dann so lange raus in der Hoffnung es kommen noch mehr Sendungen in die Ecke, bis man richtig Dampf macht :pinch:


    poufie puh da hast du aber auch was mitgemacht.....hoffentlich wird es bald wieder besser, mit solchen Ärzten die so drauf sind steht man leider echt blöd da, auf die kann man dankend verzichten. Bei mir hatte sich ein Arzt, trotz borreliose geweigert mit Antibiotika zu verschreiben. Habe da auch immer so "glück", jedes mal wenn ich zum Arzt muss wegen irgendwas kann ich mir sicher sein, dass ich wieder Probleme bekomme, mir was nicht verschrieben oder als "nicht wichtig" abgetan wird.

    Wenn es dringend ist, vielleicht fragst Du mal bei dem/den Veranstaltern der Franken-Pfeffi, ob sie ihre Adresse haben (falls sie da als Teilnehmerin war) ?

    Ich glaube nicht, dass ein LS veranstalter einfach so die Adressen rausgeben wird....Thema Datenschutz, sowas kann böse ins Auge gehen wenn Adressen einfach rausgegeben werden

    Na da wünsche ich dir einen guten und (halbwegs) "erholsamen", reibungslosen Umzug ohne Pannen o.ä. und dass du dich im neuen Heim auch bald zuhause und wohl fühlst :) So Umzüge können einem ja doch teils ganz schon auf die nerven gehen, ich habe davon momentan erstmal genug, so oft wie ich die letzten Jahre umgezogen bin :D

    Bin grad mega happy, dass eine meiner Lieblingsstuten gestern gefohlt hat, Stute sowie Fohlen sind wohlauf. Lustigerweise hatte ich das Gefühl, dass es dieses Jahr ein Hengst wird, Schecke mit wenig weiß, Rappe oder Fuchs. Naja, was soll ich sagen....Rappschecke mit wenig weiß, Hengst <3 Letztes Jahr lag ich mit meiner Vermutung (Stute, Fuchs mit Abzeichen) auch schon richtig bei der gleichen Stute.