Posts by Varulv

    Vielen lieben Dank =D


    Ich kann euch sagen, es wird stetig besser mit Cäsar.

    Heute fahre ich mit ihm wieder nach Hamburg zur Physiotherapie.

    Ich bin gespannt, denn Cäsar soll heute Tapes bekommen, diese lustigen, bunten Klebestreifen XD
    Mal gucken, was er dazu sagt... und was ich mir dann Samstag im Tierpark wieder anhören darf (wenn ihr euch erinnert, Cäsar war da ja schon mal angemalt zum Indianertag hin... XD).


    Sonst gehts allen Hunden ziemlich gut, Magic musste ich letztens waschen, da er sich ganz lustig in irgendetwas ziemich "leckerem" gewälzt hatte (er fands gut... ich weniger...).
    Danach ist er wie ein Wilder durch das Haus gerannt (schließlich war er ja nass... der arme Kerl...). Aber als seine Zunge sich etwas bläulich verfärbte, musste er aufhören. Magic hat ein Herzproblem, es stört ihn nicht, außer, er macht den wilden Olli, dann kommts mal zum Vorschein. Aber sonst ist er quietschfiedel.


    Hier noch mal ein Bild von Cäsar... in der Kugel... hoffentlich sagt sie, dass er schnell wieder einigermaßen gesund wird <3


    Danke für eure lieben Worte.


    Am Freitag waren wir zum ersten mal zur Physio, sind extra dafür nach Hamburg gefahren, da dort eine richtig tolle Physio ist.
    Eine Freundin hat sie mir empfohlen, die dort mit ihrem behinderten Dackel war.

    Und ich bin echt begeistert, Jessica macht das super und Cäsar findet sie auch super.


    Laut Jessica hat Cäsar noch eine sehr ausgeprägte Gesichtsmuskulatur (die Autoimmunkrankheit befällt Kopf- und Kaumuskulatur und heißt Eosinophile Myositis). Aber es erklärt eigentlich nicht, warum Cäsar hinten so schwammig läuft. Jessica vermutet, dass es noch von der Anaplasmose kommt.


    Samstag hatte Cäsar einen sehr schlechten Tag, er war sehr unruhig und rastlos, wollte nicht liegen, nicht stehen, nicht spazierengehen, nicht spielen... er tat mir da sehr leid... =(

    Sonntag war deutlich besser, heute ist wieder ein nicht sooo guter Tag...

    Andrea  Melody64  suE

    Vielen lieben Dank =)

    Cäsar und ich schaffen das schon irgendwie... wir haben ja bis jetzt alles hin bekommen und Aufgeben ist keine Option für uns. Zur Not bekommt er einen wahnsinnig tollen Rollstuhl (für den Fall der Fälle...).

    Doch ich bin vorsichtig optimistisch. Haben wohl gerade so eben die Kurve bekommen.


    Juliane

    Ja, ich liebe die Band und bin ihr seit 2003 völlig verfallen. Ich freue mich schon sehr, wenn sie ein neues Album raus bringen und wenn Dero als neuer Sänger einer neuen Band auftritt =)
    Die Halsbänder habe ich selbst gemacht, Lilly trägt auch ein Oomph Halsband.

    So... Bilder aus Eekholt gibts natürlich, aber die habe ich noch nicht fertig.

    Waren eh nicht so schön, Alexander sieht aus wie ein gerupftes Huhn (er ist ein Wolf) und die anderen Wölfe waren auch nicht wirklich daran interessiert, sich schön zu zeigen.


    Derzeit macht mir aber mein Bubibert Sorgen.
    Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, ist Cäsar unheilbar krank.
    Er hat eine Autoimmunerkrankung, sprich, er bildet wohl Antikörper gegen seine eigene Muskulatur.

    Diese Diagnose hat mir erneut den Boden unter den Füßen weg gerissen. Cäsar war ja mit 8 Monaten schon so krank, wegen der Anaplasmose. Und jetzt das. Ein Jahr nachdem Magic so krank war.


    Cäsars Krankheit nennt sich Eosinophile Myositis.

    Diese Krankheit befällt eigentlich eher die Kopf- und Kaumuskulatur... doch bei Cäsar ist es eher der hintere Bereich, der in Mitleidenschaft gezogen wurde. Oder ich bin schon wieder viel zu früh dran (wie bei der Anaplasmose). Meine Alarmantennen sind da irgendwie wohl sehr fein...

    Zum Glück hab ich wieder einen guten Tierarzt an der Hand, der nicht nur Tabletten verschreibt, sondern auch nach Ursachen sucht.


    Heute Abend fahren wir zur Physio nach Hamburg, ich hoffe, dass es Cäsar hilft. Die super liebe Dame von der Physio sagt, dass die Prognose gut aussieht, weil wir es früh erkannt haben.

    Cäsar geht es soweit gut, er hat nur ab und an "Anfälle", in denen er sich nicht nach rechts biegen kann. Es tut ihm wohl sehr weh, ich hoffe, die Physio und ich finden etwas, was ich dann tun kann, um ihm zu helfen.


    Aber genug Trübsal geblasen, anbei ein paar Bilder.

    Ich habe jetzt eine Glaskugel, mit der man richtig schöne Bilder machen kann =)

    Mit dabei, natürlich immer, Lilly, mein Herzenshund und Cäsar, mein Seelenbruder <3







    Er wird jetzt mit Cortison behandelt, wir hoffen, dass er darauf anspringt.
    Soweit geht es ihm gut, bis auf seine "Anfälle" (er kann seinen Kopf dann nicht nach rechts drehen).

    Es ist eine blöde Nachricht, aber irgendwie schaffen wir das auch... die Anaplasmose haben wir auch geschafft...

    Da jetzt ja eigentlich wieder die ganzen MPS Termine anfangen würden und ich mich da immer mit Saltatio Mortis einsteimme... höre ich SaMo... aber wird ja dies Jahr nix mit MPS... schade =(

    Midnighthorse.Studio
    Nein, ist es nicht. Ich höre dann oft: "Aber du bist doch so fröhlich, Aber dir geht es doch gut, Aber es ist doch nicht so schlimm..."

    Hilft mir auch nicht weiter, aber wenn andere rumjammern, bekommen sie gleich den Bauch gepinselt.

    Irgendwann ist bei mir auch das Fass mal voll, aber es darf nicht explodieren, ich muss es leise auskippen...

    RiverBend

    Ja, das versuche ich mir auch immer zu sagen. Aber ich muss eh schon so viel Rücksicht nehmen, da meine Schwester schwer depressiv ist und Borderline hat. Ich weiß, sie ist krank, aber sich das immer vor Augen halten, ist auch nicht so einfach.
    Und ich weiß auch, dass mein Stiefvater in der Hinsicht "krank" ist. Er kann nichts dafür, das weiß ich auch, er kann ein durchaus lieber Mensch sein und ich schätze ihn sehr, aber diese Ausfälle, die er immer mal wieder hat, machen das nicht einfacher.


    Ich bin psychisch auch kaputt, aber wenn ich mal aus der Reihe tanze, dann ist Holland in Not, ich soll mich nicht so anstellen... Jeder nimmt sich das Recht raus, auch mal "gemein" zu sein, dann ist das ok, aber wenn ich es mache, dann ist es super schlimm...

    Warum gibts den: Was bringt mich auf die Palme Thread nicht mehr?

    Mein Stiefvater hat festgestellt, dass sein Bauch dicker geworden ist... das ärgert ihn, und darum ärgert er jetzt meine Mutter und mich.

    Er sieht an sich einen Fehler (hat die letzte Zeit abends einfach zu viel ungesundes in sich rein gestopft) und sucht jetzt bei uns nach Fehlern, auf die er uns auf seine ganz charmante und freundliche Art (mit einem Vorschlaghammer gegen das Schienbein... so müsst ihr euch das vorstellen) aufmerksam macht.
    Ich habe mir eine Kalimba gekauft, meine Mutter wollte auch eine. Und jetzt regt er sich darüber auf, dass wir die "Klimperdinger" haben, haben doch eh schon genug Müll hier rum liegen, da brauchen wir doch sowas nicht auch noch. -.- Bla bla bla bla bla

    Blesswild gibt es in freier Wildbahn auch nicht. Es ist eine Farbvariante des Rotwilds.

    In Eekholt haben sie auch weißes Rotwild XD


    Ich werde am Wochenende Bilder machen und die euch dann zeigen =)
    Den Tierpark mag ich gern, da die Gehege groß sind (wenn die armen Biester schon eingesperrt sein müssen...). Nur an den Vogelkäfigen könnte man sehr viel ändern. Die sind dann doch recht klein. Aber deutlich besser als der Tierpark Neumünster, wo sie zwei Eisbären in ein klitzekelines Gehege sperren.

    Meine Kalimba =D
    Ich habe sie mir bestellt und freue mich wie bolle. Sie sollte erst später kommen, aber war gestern dann doch schon hier und jetzt klimper ich darauf herum und lausche den schönen Klängen. "Alle meine Entchen" kann ich auch schon spielen XD


    luckenbachranch

    Ich finde es richtig schön, dass diese bemalten Steine so schön ausgebaut werden. Das ist etwas, was man zusammen aber doch allein machen kann =)

    Also, mit Bildern aus dem Tierpark kann ich immer dienen.

    Ich war ja so oft dort und mache eigentlich immer Bilder.


    Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack


    Hier einer der drei Wölfe. Ich meine, dass ist die Wölfin... oder einer der Rüden.


    Und ein Wolfdonut


    Eines der Blesswild-Mädchen


    Cäsar mit seinem Rucksack, er trägt ihn gern und ich muss nicht so viel schleppen XD


    Und einer der schönen Blesswild-Hirsche

    Was für ein kleiner Pups er da war :love:

    Alle drei Bilder sind zum Schwärmen :love:

    Ist das dann zweimal die selbe Lilly auf dem Foto? :rot:

    (Ich erkenn sowas doch nie..)

    Ne, nicht die selbe Lilly, zwei verschiedene Lillys.
    Hab mal die Namen unter die Hunde geschrieben, damit ihr wisst, wer wer ist =D



    Vielen lieben Dank für eure Kommentare =)
    Die Tierparks haben wieder auf, ich freue mich so sehr. Am Wochenende werde ich erstmal wieder hinfahren und die Wölfe besuchen.

    Dies ist auch ein Bild, welches entstanden ist, weil Lilly sich einfach in den Vordergrund gedrängelt hat XD



    Vielen Dank ^_^
    Die zwei mögen es auch, fotografiert zu werden (vor allem Cäsar LIEBT es... sobald ich die Kamera in der Hand hab, sitzt er schon gerade da. Vielleicht hätte ich ihn nicht gleich mit ein paar Monaten mit zum ersten Shooting nehmen sollen XD)


    Dies war ja Cäsars erstes Shooting... weiß gar nicht, wie alt er da war... vielleicht 5 Monate? Wenn überhaupt...

    Darauf zu sehen sind Lilly, Lilly, Cäsar, Mayra und Ronja... und ja, es gibt da zwei mal eine Lilly drauf XD



    Und dies war sein zweites Shooting mit meinem Chihuahua Magic.


    So, dann holen wir den Thread auch mal wieder hoch =)


    Generell ist nicht viel passiert bei uns. Wir bummeln so in den Tag und am Wochenende sind wir unterwegs... eigentlich.
    Doch durch Corona eben eingeschränkt. Sehr früh (gut, das war ich schon immer... oder wer ist noch so bekloppt und fährt nachts um 4 an den Strand?) und allein, ohne gute Freundin, was mir wirklich sehr, sehr fehlt...


    Nun gut, und wenn ich keine Kraft mehr habe, meine Akkus alle sind, dann fahre ich (auch wenn man es eigentlich nicht so darf...) nach Haithabu, den Akku wieder aufladen (nur dummerweise kommen jetzt noch mehr Leute auf die Idee, früh weg zu fahren...)


    Das frühe aufstehen wurde mit einem total schönen Sonnenaufgang belohnt <3



    Lilly und Cäsar auf der Noorbrücke


    Eigentlich wollte ich Cäsar fotografieren, aber Lilly zeigte mal wieder Eigeninitiative und wollte mit aufs Bild XD


    Mein wunderschönes Maiglöckchen <3 Ich verlieb mich immer wieder neu in diesen Hund.


    Am Anfang des Spazierganges war es echt lausig kalt, darum trägt Cäsar seinen schicken Mantel.


    Bei Lilly arbeiten wir auch wieder an einer besseren Figur. Es wird... langsam. Meine Freundin sagte: "Langsam ist meistens schneller" XD


    Cäsar muss nicht an einer guten Figur arbeiten... die hat er. Wobei er mal breiter werden könnte... so langsam...


    Und noch mal ein Gruppenbild... Grüppchenbild eher XD Ohne Cäsars Mantel, weil es da schon etwas wärmer war

    Vielen, vielen Dank für eure tollen Namen!

    Da ist ja einer schöner, als der andere und die Stute brauchte einen doppel dreifach viermal Namen XD


    Ich werde mich mal in Ruhe hinsetzen und schauen, welchen Namen ich nehmen werde. Schade, dass sie ihn sich nicht selbst aussuchen kann. Könnte auch alle Namen auf Zettelchen schreiben und sie damit bewerfen und der, der am dichtesten bei ihr liegen bleibt, wird es dann XD

    Irgendwas fällt mir schon ein =)


    Leider habe ich richtig viel zu tun, sodass ich noch nicht dazu kam, die Story weiter zu schreiben.

    Was für die Horter das Klopapier ist, ist für die Landwirte das Eggennetz. Wir kommen gar nicht mehr hinterher, so gut, wie dieses Jahr, lief es die letzten Jahre nicht.


    Und ich warte noch auf eine Modelli Puppe, die ich zu meinem Online Charakter aus Red Dead Redemption custen wollte. Damit Arthur noch ein Stück mehr "Heimat" hat.
    Das lustige wird, da die Online Charakter nicht reden. Ich bin gespannt, wie ich das umsetzen werde XD

    meine Rb wird verkauft.

    Danke corona.

    Ich hasse mein leben im Moment sehr weil ich so machtlos bin.

    Och Mensch Hanna, das tut mir so leid... =(
    Vielleicht findet ihr ja doch noch eine Möglichkeit.
    Als meine RB damals verkauft werden sollte, kam auch die Stallbesitzerin zu mir und sagte, sie würde mir unter die Arme greifen im Notfall...
    Aber ich verstehe dich total, ich konnte Pocahontas damals auch nicht kaufen, sie wäre nicht teuer gewesen, aber durch die Hufrehe vorbelastet und wenn sie nen Schub hätte, könnte ich das nicht bezahlen...
    Ich drück ganz fest die Daumen, dass sich noch eine andere Lösung auftut.