Posts by Halloween

    Sinela, ich finde es nicht fair, was du schreibst und auch den Ton finde ich nicht angemessen. Es ist doch normal, dass man nach so einer Katastrophe zu erst an die betroffenen Menschen denkt und keiner zuerst die Tiere sieht. Das heißt nicht, dass die Tiere jedem egal wären, keinen kümmern würden oder weniger wichtig wären als die betroffenen Menschen. Hier ist eine Tragödie passiert, die die Menschen schockiert und bewegt hat. Da finde ich es nicht fair, jedem direkt zu unterstellen, dass die (vermutlich) betroffenen Tiere den Menschen am Hintern vorbei gehen würden. Man könnte den Spieß auch umdrehen und sagen, dass dir die Menschen egal sind und es dir nur um die Tiere geht. Ist auch nicht viel besser. Ich persönlich möchte mir weder vorstellen, wie es sich anfühlt einen nahen Angehörigen noch meinen Begleiter (Hund, Katze etc.) bei so einer Katastrophe zu verlieren. BEIDES ist schlimm, aber wirf nicht gleich jedem, der nicht sofort an die Tiere denkt, vor, ihm wären die Tiere egal.


    Und die Empörung darüber, dass du bei der Spendenaktion nur für die Tiere spenden wolltest, kann ich ehrlich gesagt verstehen. Wobei es da auch darauf ankommt, ob du damit Sach- oder Geldspenden gemeint hast.

    Ähm wo hab ich bitte was davon geschrieben, dass man den Hund (wenn der Besitzer nicht zu sehen ist) nicht "retten" darf? Meine Rede war davon, dass manche sich die rechtliche Lage zwecks "einfach so fotografieren" mal zu Gemüte führen sollten, mehr nicht. ;)

    Manche hier sollten sich lieber erstmal mit der rechtlichen Lage auseinander setzen, bevor sie hier blindlinks irgendwas drauf los raten. Fremde Menschen zu fotografieren ist nicht nur verboten, sondern kann unter Umständen auch zur Eskalation der Situation führen (je nach dem wie die fotografierte Person so drauf ist). Außerdem glaube ich nicht, dass der Hundehalter auf Nachfrage bereitwillig Name sowie Anschrift wahrheitsgemäß wiedergegeben hätte. Inwieweit hier Schadenersatzansprüche wegen "entgangener Eier" geltend gemacht werden können, kann ich nicht sagen. Das einzige was man in so einer Situation tun sollte, ist, die Polizei rufen und die ihre Arbeit machen lassen.

    Meine Palme sind Verkäufer, die bei Ebay den Preis ihrer Modelle mit einem zweiten Account selbst in die Höhe treiben. Diese Pferde erreichen immer (für mich) absurd hohe Preise und stehen komischerweise keine Woche später wieder vom gleichen Verkäufer zum Verkauf. Nochmal geboten habe ich aber nicht mehr. Das ganze ist kein Einzelfall, sondern ist mir in den letzten Jahren bei Ebay, schon sehr oft passiert. Kann auch sein, dass es sich dabei um sogenannte Spaßbieter gehandelt hat. Ärgerlich bleibt es trotzdem. Naja, dafür habe ich ein anderes, schönes Modell gefunden.

    Wenn jemand magersüchtig ist, dann kann die Person nicht einfach 'aufhören' magersüchtig zu sein. Das ist ein schwerer Weg, der ist zu schaffen, aber ohne Unterstützung ist es sehr schwer. Und auch wenn die Leute meinen, sie hätten es im Griff, ist es meistens nicht so. Und es kann sein, dass sie immer weiter abnimmt, weil es eben eine Sucht ist und sie es nicht 'abstellen' kann. Ich denke eher, dass sie eigentlich nicht weiter abnehmen will. Bzw. sie wird ehe hilflos sein und versuchen nach außen hin stark zu wirken oder als ob das gewollt ist.
    Also so hab ich das jedenfalls schon bei Leuten erlebt.



    Huhu! Hallo! Es geht um mich!
    Könnte das Thema hier bitte ganz gelassen werden? Vielen Dank. :]

    Schön, dass du wieder da bist :).
    Deine bisherigen Modelle gefallen mir sehr gut und ich hoffe, dass noch sehr, sehr viele folgen werden, sobald du
    wieder ganz "einsatzfähig" bist. ki;9



    Ohje, so ging es mir früher auch, obwohl es nicht direkt die Klasse war, die ich vermisst habe, sondern eher den gewohnten, geregelten Ablauf der Schulzeit^^.
    In der neuen Schule musste man sich an so viel neues gewöhnen, zumal wir nicht einmal einen festen Klassenraum hatten. Wir mussten für jede einzelne
    Stunde auf Wanderschaft gehen und die Schule bestand auch noch aus zwei einzelnen Gebäuden, die sich gegenüber standen.







    Mich macht traurig, dass irgendwie kein Arzt wirklich feststellen kann, was meiner Schwester genau fehlt. Ich hätte hier im Forum noch einiges zu klären
    und ob sie etwas zu klären hat, weiss ich eben nicht. Jedenfalls waren die Aufenthaltsorte von ihr in den letzten zwei Monaten in folgender Reihenfolge:
    Krankenhaus, zuhause, Krankenhaus, zuhause, Krankenhaus, Zuhause, Rehazentrum, Krankenhaus, Rehazentrum, Krankenhaus, geschlossene Psychiatrie, Krankenhaus und
    jetzt (das schlägt dem Fass den Boden aus) auf der Intensivstation mit Blutwäsche und keiner weiss warum!
    Am Anfang wurde sie mit der Diagnose "Epilepsie" entlassen. Dann war es von den Ärzten aus alles nur Einbildung, dann war es doch eine Entzündung im Gehirn und jetzt
    stehen wir da und keiner hat eine Ahnung was ihr letztendlich wirklich fehlt. Ich habe sie seit mehreren Wochen nicht mehr besucht, da ich den Anblick und den Anblick ihrer
    Anfälle (bei denen sie vor Schmerzen auch noch so grauenhaft schreit) nicht aushalten kann.
    Ob sie jetzt ansprechbar ist oder nicht, weiss ich also nicht. Dass sowas das Leben von heute auf morgen total verändert, kann man kaum glauben.
    Das macht mich jedenfalls traurig und ich hoffe, dass sich das alles etwas doch harmloseres herausstellt und sie bald wieder zuhause ist.
    An die Person, die den Auftrag für mich übernimmt, wollte ich noch loswerden, dass sie bitte Geduld haben soll, da ich im Moment echt keinen Kopf dafür habe und alle, die von
    Westernpferd keine Antwort erhalten (egal worauf), müssen weiterhin auf unbestimmte Zeit warten.

    Hallo :)




    Ich suche alles was mit dem Thema "Halloween" zu tun hat. Egal ob Bücher, Zeitschriften, Dekorationen ect.
    Außerdem noch gebrauchte Window Color-Farben.
    Einfach mal alles anbieten.



    Danke :D

    Es macht mich traurig, dass meine Schwester heute (kurz nachdem sie wieder zuhause war) ihren nächsten Anfall hatte, ihr dabei niemand helfen kann
    und sie so überfordert damit ist, dass sie sofort wieder ins Krankenhaus gegangen ist bzw. gebracht wurde.
    Ich hoffe bis jetzt immernoch, dass die Medikamente irgendwann mal besser anschlagen. :S

    Was macht man am besten, wenn bei ebay ein Artikel einfach nicht bezahlt wird?
    Da meine Schwester derzeit noch im Krankenhaus ist, hat sie mich gebeten das für sie im Auge zu behalten.
    Seit dem 26.04. wartet sie jetzt schon auf die Bezahlung. Ich habe der Käuferin schon geschrieben, aber
    bis jetzt keine Reaktion.
    Man könnte ja wenigstens bescheid geben, wenn sich eine Zahlung (aus welchen Gründen auch immer) verzögert,
    aber nein, ignorieren ist ja viel einfacher :rolleyes:.

    Also das geht ja auf keine Kuhhaut was sich
    manche Leute rausnehmen und zu was sie
    sich aus reiner Missgunst hinreissen lassen!
    Wenn ich einen Preis als zu hoch erachte,
    brauche ich noch lange nicht die Verkäuferin
    derartig angehen. JEDER hat mal klein angefangen!
    Und wenn man bedenkt, was das Material gekostet &
    wie viel Zeit man investiert hat, finde ich es persönlich ein
    menschliches Armutszeugnis jemandem solch widerliche
    Zeilen um die Ohren zu hauen. Und sollte die besagte Person
    aus dem Forum stammen: DU bist auch nicht perfekt!
    @Nadine: bitte lass dich dadurch nicht vom Malen abhalten.
    Nur weil einer das so sieht, sehen das nicht alle so!



    Ich verachte und hasse so ein Verhalten, zumal ich weiss wie viel
    Arbeit, Freude und Zeit investiert wurde.
    Manche Menschen sollten erstmal bei sich anfangen, bevor sie anderen
    etwas unterstellen, sie bedrohen ect.

    Natürlich kann man anderen nicht verbieten die gleichen Namen zu benutzen. Aber man kann doch zumindest vorher nachfragen, ob es demjenigen, der den Namen zuerst hatte, etwas ausmachen würde wenn man den auch verwendet. Sind ja eigentlich nur Namen, aber man kann doch bevor man dann einem seiner Modelle den gleichen Namen gibt nachfragen oder vielleicht selbst einen schönen suchen oder sich selbst einen ausdenken.