Beiträge von Sketcher

    Ursi , das Mold hat eine schön kurze volle Mähne. Nur von der linken Seite sieht sie so abrasiert aus.

    Ich denke nicht, dass die daran was ändern werden.


    Der Braune auf dem True North entspricht voll und ganz meinem Geschmack!

    Die Rechnung, wenn aussen gut sichtbar angebracht, als Garant für ein Durchrutschen beim Zoll, hätte mir sämtliche Gänge zum Zollamt erspart. Das war nämlich fast immer so, wenn ich Ware aus dem Ausland erwartete. Ich habe eigentlich ohne Ausnahme immer darauf bestanden.


    Zum Einen kontrollieren sie wohl so gut, weil sie erstmal alles hinterfragen: Inhalt und Wert des Pakets betreffend und zum Anderen auch, um eine Kontrolle darüber zu haben, dass die anfallenden Steuern auch wirklich beglichen werden. Mein letzter Besuch beim Zoll war wegen eines Pakets aus Israel. Der Wert und der Inhalt standen in deutlich lesbaren Buchstaben aussen am Paket. Der Rest war mit Hieroglyphen gespickt und ich denke, die haben den Eindruckt gehabt, dass es sich um eine falsche Deklaration handelte... Die sichern sich einfach nur ab. Ich finde nichts schlimmes daran. Einzig die Warterei und die Papierberge dahinter sind nervig.

    Solange du das Geld nicht in einen Umschlag gesteckt und nach Amerika geschickt hast, wirst du einen Nachweis über die Zahlung haben. Das gilt dann als Rechnungsersatz. Wenn Du aus einem Nicht-EU-Land Waren über 22€ Wert einführen möhtest wird Einführsteuer fällig. Auf den Gesamtbetrag zgl. Versand. Also in deinem Fall auf 40$. Das wird in Euro umgerechnet und davon sind dann die 19% zgl. fällig.

    Ich hoffe das ist nachvollziehbar.

    Ganz schick, aber ich habe mir gerade erst den Toby gegönnt.
    Abgesehen davon ist der mir von der Farbe zu ähnlich zum "Superman" OF.
    Das Mold ist allerdings super und so schön flexibel einsetzbar.

    Da stimmt aber ganz gewaltig was mit seiner Genick- und Ganaschenpartie nicht.
    Der Kopf entspringt völlig unrealistisch einem viel zu kurzen Hals.
    Wo will er denn hin. Nach hinten? Dagegen spricht eindeutig das angehobene Vorderbein. Erschreckt er sich, oder kämpft er gerade?
    Nach vorne oder oben ist nahezu unmöglich. Die Gliedmaße wirken sehr unsortiert.
    Die Pose ist viel zu überspitzt. Ein derart aus dem Gleichgewicht geratenes Pferd ist nicht so schön anzusehen.

    Vielen lieben Dank für die herzlichen Glückwünsche.


    Hidalgo : Wenn ich morgen pünktlich Feierabend machen und die wichtigen Alltäglichkeiten erledigen kann, bevor der neue Copperfox Warmblüter ausverkauft ist, dann darf er einziehen. Ansonsten bin ich dieses Jahr noch keiner einzigen Neuerscheinung erlegen. :whistling:

    Das hat mein Aerosmithresin auch. Nur noch weitaus übertriebener. Ich finde diese Detailvielzahl an den ganz aktuellen Neuerscheinungen nicht gut. Für mich ist das eindeutig übertrieben. Es wirkt unnatürlich, weil durch die starke Muskel- und Sehnenpräsens der Eindruck entsteht, dass vergessen worden ist, das "Fell" zu modellieren.

    Der erste Breyer, der mir für 2017 gefällt.
    Fast schon Glück gehabt, muss ich sagen, in einer unerreichbaren Auflage.
    Damit fällt das Warten auf ein "unbeflecktes" Pferd dieses Molds noch leichter.

    Vielen lieben Dank Monique.
    Das sind aber tolle Worte, die du da gewählt hast.


    Phantomani, auch dir lieben Dank.
    Ja, die Stute aus dem WIA-Programm ist wirklich ein kleines Resin. Sie durfte auch nur deshalb bleiben, weil sie unter dem Reiter so schön losgelassen galoppiert. Ich finde das Pferd wirklich gut gemacht für ein Industrieresin.


    Der Nocturno ist schon richtig. Allerdings ist das Mold ein Wallach. Das Fohlen steht mit Absicht dort... Hihi. Den habe ich aus dem Forum. Der war ziemlich lange im Verkauf und mir immer zu teuer. Eines Tages gab es dann Rabatt bei der Verkäuferin und ich habe nicht lange überlegt. Als er dann hier war, war ich erst unzufrieden, weil der auf einer riesigen schwarzen Platte aufgesteckt war. Der Entschluß stand schnell fest. Die Umsetzung hat einen Moment länger gedauert. Wenn möglich, dann müssen meine Pferde ohne Base auskommen. Ich habe lieber einen Acrylstab im Huf, als eine ganze Base unterm Pferd.

    Bitte sehr Tigra1988.
    An den Stone Warmblüter ist leider nicht so gut ranzukommen... Die Produktion wurde eingestellt. Es gab Probleme mit dem Mold. Meine haben allesamt keine Marotten. Darauf achte ich sehr. Weil sie eben sehr teuer gehandelt werden...


    Ich weiß grad nicht, ob Kitty den Ryce Piaffe noch anbietet aber der war sehr lange bei ihr erhältlich!

    Ach und auch an Monique ein dickes Danke.
    Schön, dass bei dir Erinnerungen wach werden. Das ehrt mich. Prinzipiell können die Bilder wirklich aus dem Leben gegriffen sein. Und darum gings mir ja auch. Ich freue mich sehr über deine Worte.

    Danke Tjenni, die drei mag ich auch ganz gern.
    Der Aerosmith braucht zwar noch etwas Modelliermasse/Schleifarbeit, weil mir einige Details viel zu übertrieben dargestellt wurden, aber wenn das gemacht ist, gibts ja auch noch das leidige Thema Farbe...


    Tigra1988, nur kein Neid. Hihi...
    Der dritte v.l. ist der Ryce Piaffe von Kitty Cantrell, nach meinen Wünschen von Balou bemalt und von seiner wulstigen Base befreit.
    Der vierte v.l. ist der OF Spago auf dem Warmblutmold von Peter Stone. Ein heißgeliebtes Mold von mir. Habe insgesamt 5.