Beiträge von Hulio1991

    @Leona
    Danke für deine Antwort, dass du in der Kombi mit beidem arbeitest, finde ich interessant :) Möglicherweise die beste Kombi, nach meiner Erfahrung taugt das Gefühl manchmal doch mehr als das Lineal :D Gerade auch bei so dynamischen Posen hat man ja grundsätzlich das "Problem", dass sich manche Muskeln strecken, andere stauchen und dann im Grunde alle vier Beine unmöglich gleich lang sein können in der Addition der einzelnen Beinabschnitte. Deine Lösung, da bei Unsicherheiten das Lineal mit hinzu zu nehmen und erstmal nach Gefühl zu arbeiten, finde ich daher sehr authentisch - und deine Custs sprechen sehr für sich, also scheint es auch gut zu funktionieren :D :)
    Mach weiter so ^^

    Warum wird jetzt so ein Fass aufgemacht?


    Ein kurzes letztes Wort dazu:
    Das "Fass" beinhaltet nicht die Decken. Darum geht es gar nicht. Das "Fass" beinhaltet die Reaktion auf freundlich gemeinte Kritik. Und das ist - wie gesagt - kein neu aufgemachtes Fass hier.
    Ich habe mich geäußert, weil ich exakt dieselbe Situation schon erlebt habe.
    Aber wie ihr schon sagt - das braucht jetzt nicht weiter ausgebreitet zu werden, ich denke es ist alles gesagt.


    Ich wünsche euch allen noch ein schönes Wochenende! :)

    Vielen lieben Dank für euer Feedback zu den beiden :)
    Ich muss gestehen, dass ich den Roan auch mehr mag - was wohl daran liegt, dass ich selbst ja nicht der riesige Fuchs-Fan bin :D
    Die Farbe will ich in jedem Fall noch auf ein paar mehr Modelle bringen (natürlich mit anderen Abzeichen etc.), ich bin schon ganz gespannt, wie sie auf Modellen wirkt, die nicht so glatt sind wie die Pebbles :)



    So schlecht finde ich deine Bilder auch nicht. ;) 
    Ich mag die zwei immer noch unheimlich gern. Die Kommentare hier motivieren mich noch mal ein paar Bilder mit ihnen, vor allem mit dem Grauen, zu machen. :rolleyes:

    Für mehr Bilder mit den beiden bin ich auf jeden Fall zu haben ^^

    @all:
    Ich habe in meinem Post, der diese ganze Geschichte hier nach sich gezogen hat, mit einem Grinsemilie gesagt, dass das Pferd von den dicken Ornamenten wohl Rückenschmerzen bekommen würde. OK, das war nicht das, was hier alle erwarten, ein ,,Oh wie toll,, wird wohl immer gern gelesen. Ich gehöre nun mal zu den Menschen, die ehrliche Kritik möchten. Klar freu ich mich auch, wenn meine Basteleien gelobt werden, aber wenn jemand Verbesserungsvorschläge hat oder Hinweise darauf, wo ich mich schlau machen kann, dann möchte ich die hören! Aber offensichtlich denken nicht alle so. Dann sollte man das aber auch groß und deutlich in den eigenen Thread reinschreiben, riechen kann das nämlich niemand (vor allem nicht, wenn am Anfang von Frau Ewalds Thread steht, dass sie für Hinweise auf Fehler dankbar ist). Aber vielleicht ist das ja nicht mehr aktuell. Nun denn, ein einfaches: Ich möchte darüber nicht diskutieren! hätte mir als Antwort gereicht. Aber Nein, man gibt mir zu verstehen, dass ich in Zukunft bitte ,,Sie,, zu dem Mitglied sagen möchte. In einem Forum, in dem es seit Jahren üblich ist, dass man sich duzt, ganz egal, wie lange und ob man sich überhaupt kennt. Würdet Ihr dazu kein Wort mehr sagen? Wenn ja, dann bewundere ich Eure Zurückhaltung! - So, mehr gibts nicht mehr zu sagen für mich.

    @Stall Kindelsberg - nimm es dir nicht so zu Herzen, es sind hier (soll heißen hier in diesem Thread) schon mehrere Mitglieder (eingeschlossen ich selbst) mit eigentlich nur freundlich gemeinter konstruktiver Kritik auf "die Nase gefallen" - wie du schon sagtest, Kommentare, die nicht zu 100% lobend ausfallen, ernten in der Regel harsche Reaktionen. Das hier ist nicht der erste Thread dieser Art und vermutlich wird es leider nicht der letzte sein...
    Ich persönlich finde übrigens nicht, dass man bei deinen Worten von einer "vorlauten Klappe" reden könnte - ein bisschen Ironie hat noch niemandem geschadet und ist definitiv nicht gleich auch vorlaut ^^ Und deine eigene Meinung steht dir nunmal zu. Und da dies hier ein öffentliches Forum ist und jeder Thread in diesem Forum ebenso öffentlich wie die Plattform ziehen auch beliebte Kommentare a'la "Brauchst hier ja nicht reinschauen!" überhaupt nicht - so jedenfalls meine Ansicht.


    Ps: Ich hoffe doch schwer, dass es in Ordnung war, dich einfach so zu duzen wie jeden anderen hier im Forum auch :D

    Das ist ein wahnsinnig ausdrucksstarkes Pferdchen! :love: Ich bin immer super gespannt, was du wieder Neues gezaubert hast, wenn ich es schaffe, hier reinzuschauen - und immer wieder mache ich große Augen ^^


    Unbemalt hatte ich ihn auch schon bewundert und war mir da relativ sicher, dass die Länge der gehobenen Beine nicht zu 100% stimmig ist. Bemalt wirkt es auf mich schon deutlich stimmiger, ich würde aber immer noch dazu tendieren, dass sie etwas zu lang sind, speziell das gehobene Hinterbein...wie gehst du vor bei den Beinposen? Mit Lineal und ähnlichem Werkzeug? Oder arbeitest du nach Gefühl? Gibt´s ja beides und beides auch durchaus sehr erfolgreich. :) Das ist jetzt mehr eine Interessenfrage meinerseits :D

    Es lebt...
    Ich muss sagen die abzeichen gefallen mir mega gut, vor allem die blesse *-* es ist so schön mal wieder nach deinen pferd hen zu schauen

    Es lebt...
    Ich muss sagen die abzeichen gefallen mir mega gut, vor allem die blesse *-* es ist so schön mal wieder nach deinen pferd hen zu schau


    Meinst du MICH oder DICH damit? :D:D 
    Schön, noch einmal etwas von dir zu lesen, habe mich sehr gefreut ^^




    ...und um das Zitat mal eben aufzugreifen: JAAA, ich lebe auch noch :D Ihr wisst ja, wie das in letzter Zeit mit mir ist...
    Zu zeigen gibt es mehr als ausreichend Material, aber die Zeit als wichtigste Ressource spielt meistens einfach nicht mit, so traurig das auch ist :(


    Heute schaffe ich es nochmal, euch Fotos zu zeigen ^^ 
    Es handelt sich um zwei Peter Stones Pebbles (hoffe das stimmt so, hab googeln müssen :D), die ich ewig auf meinem Regal stehen hatte, bis sie dieses Jahr endlich den Weg zurück zu ihrer Besitzerin gefunden haben. Bei @Karo findet ihr übrigens DEUTLICH bessere Bilder von den beiden, meine sind dieses Mal einfach nix geworden... :( 
    Dennoch möchte ich sie natürlich zeigen :)




    Te N Tes Enterprise








    Rocky Steeldust




    Ich lieeebe dieses Pferdchen :love: :love: Hab es ja schon geliebt, als noch keine Farbe drauf, der Cust aber schon fertig war :D Das holt aus dem ohnehin tollen Modell einfach nochmal SO viel raus! Einfach klasse! :) 
    Die regelmäßigen Dapples stören mich hier übrigens kein bisschen (Vorlage hin oder her :D), weil sie nicht über das gesamte Pferdchen verteilt sind. Auf einer eher kleinen Fläche wie dieser hier würde ich es glaube ich eher als störend empfinden, wenn die Dapples auffällig UNregelmäßig wären :D

    Ein bisschen spät, aber vielleicht dennoch noch hilfreich für dich, Leonie, da aus Perspektive des Auftragnehmers:
    Mir ist es in den letzten 2 Jahren häufig passiert, dass ich aufgrund von Uni/Arbeit/Whatever in krasse Verzögerung mit meinen Aufträgen gekommen bin. Das kann eben passieren, da wir alle die Pferdchen ja als Hobby machen und nicht hauptberuflich. Jedenfalls habe ich jedem einzelnen Auftraggeber wiederholt gesagt, dass NIEMALS eine Abnehmepflicht oder so besteht - das wäre mehr als unfair.
    Von daher sollte deine Auftragnehmerin akzeptieren, dass dein Interesse ggf. eben nicht mehr besteht. Finde ich. :)

    die von nanunana ist aber auch nicht gut, hatte die ganz am Anfang, die Modelle waren dann sehr rissig. ich empfehle Marabu oder Hobbyline :)

    Dem kann ich mich nur anschließen!!



    Huhu,ich hätte auch eine Frage.
    Kann mir jemand sagen,wie man gehairten Pferden Turnierzöpfe macht? Danke schonmal :)


    Ich hab es mal mit "normalem" Einflechten versucht, wie man es auch bei echten Pferden macht. Das geht, wenn man ruhige Hände hat. In jedem Fall würde ich dir dann empfehlen, das Mohair gut anzufeuchten. Sonst ist es viel zu fusselig und du verlierst zu leicht einzelne Haare. Außerdem solltest du das Mohair großzügig lang am Pferd anbringen, damit du etwas hast, was du "anpacken" kannst zum Flechten :D Du brauchst ja dann nicht die volle Länge flechten, aber man hat so einen deutlich besseren Griff.
    Desweiteren würde ich persönlich auch dazu tendieren, in einem solchen Fall sauber mit Schlitz zu hairen, nicht mit der überlappenden Klebetechnik ohne Schlitz. Zum Flechten muss das Mohair schon ein wenig Zug aushalten können.


    Auch eine Überlegung wert wäre es, die Zöpfchen zu flechten, BEVOR sie ans Pferd kommen...dann wird es aber schwierig, die Lücken zwischen den Zöpfchen vernünftig zu gestalten, würde ich mal behaupten. :)

    Wow wow wow, das ist ja ein LS Bericht von GIGANTISCHEM Ausmaß! :O
    Respekt, meine Liebe, so viel Mühe macht sich wirklich kaum einer!!
    Du hattest mir ja schon ein bisschen von der LS berichtet - mit den ganzen Bildern kann ich mir die Show jetzt wirklich lebhaft vorstellen! ^^ Danke dafür! ^^ Es ist super, so ein wenig LS-Feeling zu bekommen, obwohl man selbst leider nicht dabei sein kann!


    Den Namen von dem Araber musst du mir übrigens dringend noch verraten :D Ich muss ja die Fotos in einem entsprechenden Ordner abspeichern, hehe :D

    Danke euch :D


    @Hulio1991 Haha :D stimmt, das wusste ich gar nicht mehr- tatsächlich gibts meinen 'Matisse' schön was länger als Sephis Nuzlocke :D Daher hatte ich das überhaupt nicht mehr auf dem Schirm :D [Cancer finde ich eh viel cooler :D xD]
    Ja, mit den Roans kann gut sein- aber ich wollte es mal gesagt haben.. du weißt ja :'D :P


    Ja, ich weiß schon... ;D


    Cancer ist auf jeden Fall der passendere Name :'D
    Am besten war "damals" aber Sascha, der ihn einfach stumpf "Rivale" genannt hat :D

    Oh, ich hab ja eine Menge verpasst bei dir ^^ Ich schäme mich :D
    Du weißt ja, dass ich zZ nicht sonderlich aktiv hier bin aus gegebenen Gründen, aber mich hat der Titel deines Threads gerade total getriggert :D
    Bei dem Namen "Matisse" MUSSTE ich einfach nachsehen, um welches Pferd es sich handelt :D Matisse ist ja der Rivale in Schwarz 2... du weißt, wovon ich rede... :D ... :D Aber gerade ist mir wieder eingefallen, dass Sephi ihn ja in "Cancer" umbenannt hatte :D :D Ach herrlich :D


    Das nicht so regelmäßige Grau finde ich übrigens sehr passend :love: Solche Roans sind, glaube ich, fast üblicher als die eher regelmäßigen?? Bin da zwar unsicher, aber so rein gefühlsmäßig hab ich solche unregelmäßigen Roans schon viel häufiger gesehen auf realen Pferden. :)

    Ahhh, da sind die beiden ja! ^^ Super Bilder von den zweien, da können die Bilder nicht mithalten, die ich von ihnen gemacht habe :D ^^ 
    Schön ist auch, dass du einen so passenden Namen für den Roan gefunden hast :love: Er ist auch mein Favorite, eigentlich hätte ich ihn am liebsten behalten... :D
    Danke noch einmal für deine endlose Geduld!