ML Saddlery And Tack - Zubehör für Schleich Pferde

  • Also ein Fitness-Studio brauchst DU nicht...... :wacko::pinch::huh:
    Aber bei so einem prall gefüllten Tag - und das 7 Tage die Woche, da ist es absolut verständlich, dass du keine Muße mehr findest um noch im Forum aktiv zu sein. Hut ab, dass du trotz der minimalen Zeit, die dir bleibt, weiter bastelst! Das finde ich sehr schön! Ich bin ja schon sehr lange Fan deiner schönen Arbeiten und jetzt hier wieder welche zu sehen, gefällt mir sehr! Besonders das Ponyset hat's mir hier gerade auch angetan.....:love:

    Liebe Maja, ich wünsche dir weiterhin ganz viel Kraft um den Hausbau zu vollenden! Wenn ihr dann einziehen könnt, dann wird sich alle MÜhe gelohnt haben! Ich wünsche es euch von Herzen!!!ki;9

    Ich liebe Modellpferde, deshalb bin ich hier ! :)


    Vorläufig keine weiteren Aufträge!




  • Zwei sehr schöne Sets, besonders das obere finde ich echt genial! :thumbsup:

  • Oh sind die toll! Schlicht und trotzdem super.


    Das mit dem Haus kann ich mir gut vorstellen :pinch: da musste euer Tag sicher allein schon 40 Std haben oder?

    Hast du x über eine Stallhilfe nachgedacht? Zumindest für die Zeit bis zum Einzug. Dann hättest du zumindest die Ponys ein paar Std die Woche von den Füßen und vllt sogar noch etwas Geld extra in der Kasse.

    LG und viel Glück.



    PS: wie kommt man den auf die Idee alles selber machen zu wollen?

  • Bei dir hat scheinbar jeder Tag 48 Stunden - mindestens. Das kann man ja gar nicht alles schaffen, ohne am Ende des Tages tot ins Bett zu kippen. Also absolut verständlich, dass da keine Zeit und Nerven mehr zum Basteln übrig bleiben. Dafür sind diese beiden Sets ein schöner kleiner Lichtblick :-) Ich wünsche dir noch viel Durchhaltevermögen, euer Mammutprojekt und all die anderen alltäglichen Dinge zu stemmen, und hoffe, ihr habt dann viel Freude am Haus, wenn es endlich einzugsfertig ist ;-)

  • schöne Sets Maja,

    Halte durch, ich hoffe ihr habt es bals geschafft :)

    Wenn man viel selbst macht wird es billiger. Ein haus zu bauen ist ja schon eine riesige investition. Und ohne Arbeiter zahlt man eben keinen stundenlohn zusätzlich sondern nur noch die materialkosten. Dafür hat man dann halt selbst die arbeit.

    1097100_4794328455016kapy8.jpg



    Glücklich ist nicht, wer anderen so vorkommt, sondern wer sich selbst dafür hält.

  • Vielen vielen lieben Dank euch allen für die aufmunternden Worte!!!!

    Ja manchmal denke ich, dass ich mindestens nochmal 24 Stunden zusätzlich bräuchte, um alles zu schaffen... Aber vieles fällt dann eben doch unter den Tisch :-/

    Zum einen ist das natürlich ein kostenfaktor alles selbst zu machen, zum anderen ist es aber gerade auch echt schwer überhaupt (halbwegs gute) Handwerker zu bekommen - bisher haben wir bei fast allem, wo wir doch jemanden brauchten, mehrere Anläufe gebraucht, bis überhaupt mal einer kam! Und wenn man dann nicht voran kommt, weil man auf den Handwerker wartet und der schon wieder absagt, macht man es lieber gleich selbst. Hat auch Vorteile, denn man lernt sehr viel und wächst über sich hinaus - ich kann jetzt zum Beispiel ganz prima mauern und habe einfach mal "fix" unsere gesamte Schlafzimmerwand selbst gemauert 8o


    ...und eine Pflegebeteiligung für Ponys zu finden, die man nicht reiten kann, ist leider ganz schön schwer, wenn die Kleinen in einem Stall stehen, wo es über 80 andere Pferde zur Auswahl (und zum reiten) gibt. Da werden meine eher nicht bevorzugt :( Und nur Stallarbeit mag auch keiner machen...


    Naja, ich freu mich auf jeden Fall auf die Zeit, wenn es wieder ruhiger ist - wenn ich wieder gemütlich - an einem endlich großen Tisch!!! - basteln und währenddessen aus dem Fenster meine Ponys beobachten kann :) Solche Bilder geben einem dann immer wieder die Kraft weiter zu machen!

  • Am großen Tisch basteln und dabei die Ponys aus dem Fenster heraus beobachten können..... <3 :love: Was für eine schöne Aussicht und dafür wird sich alle Mühe lohnen!!! :):thumbup::thumbup:

    Das Thema Handwerker ist schon krass, heutzutage haben viele es offenbar nicht mehr nötig....:( Da habt ihr richtig entschieden, selbst machen, trotz aller Hürden, ist da schon der bessere Weg. Ich wünsche euch weiterhin ganz viel Kraft und Erfolg, das am Ende alles so wird, wie ihr es euch vorgestellt habt!!!!:thumbup::thumbup:

    Dass niemand die Ponys mitpflegen möchte, ist sehr traurig. Dabei kann es doch sicher auch Spaß machen, mit den Kleinen etwas Bodenarbeit zu machen - und vielleicht auch zu fahren..... :rolleyes: die meisten Leute fokussieren sich immer auf's Reiten, dabei gibt es noch soviel mehr, was man mit Ponys anstellen kann......?(

    Ich liebe Modellpferde, deshalb bin ich hier ! :)


    Vorläufig keine weiteren Aufträge!




  • Ich sag immer, ich hätte meinen Speedy lieber unreitbar behalten, als gar nicht..

    Reiten ist für viele das A und O..

    Wir schauen ja auch immer mal nach PB‘s für Maylo. Aber abgesehen davon, dass die heute auch noch alle total unzuverlässig sind (ähnlich wie die Handwerker), wollen alle dann doch irgendwie gern reiten..


    Ich finde es toll, dass ihr alles selbst macht; klar ist das anstrengend, aber hinterher ist man umso stolzer :)

    Und gerade das mit dem Basteln und den Ponys dabei beobachten können, ist, wie Monique schon sagt, doch wirklich ein super schöner Ansporn <3

    Ich drück euch weiter die Daumen für ein schnelles und gutes Gelingen :thumbsup:

    Liebe Grüße wünschen Cari & Philip mit Colin, Carlos, Cindy und Momo

    Speedy im Herzen <3

  • Nur Mut Maja .. Du schaffst das schon ....ki;9:thumbup:

    Den bösen geht´s es gut , den braven geht´s schlecht , doch am Ende siegt dennoch das Recht .

    Und irgendwann stellt man fest Gott war schon vorher da!


    Zitat : John Wayne ,geboren als Marion Robert Morrison.
    * 26.05.1907 in Winterset (Iowa), USA
    † 11.06.1979 in Los Angeles (Kalifornien), USA

  • Wow wirklich wahnsinn, das ihr den Mut habt, euer Haus selber zu bauen 🙂 Ich kann mir gut vorstellen, dass es ernorm anstrengend sein muss. Aber lieber so, als wenn man unzuverlässige oder gar schlechte Handwerker hat. Hut ab auf jeden Fall für eure Leistung 😊 Ich hoffe das alles weiterhin so gut klappt :)


    Das mit den Pflegebeteiligungen kenne ich von damals. Mein Pferd war auch unreitbar, als wir uns begegnet sind und wäre sie es geblieben, hätte mich das auch nicht gestört. Meine vorherige Pflegebeteiligung war auch ein unreitbares altes Pony, aber die Spaziergänge waren immer super schön. Man kann mit den Tieren doch so viel mehr machen als sie nur zu reiten. Ich hoffe ihr findet noch jemanden, der sich um deine drei Ponys gerne kümmert :)

  • weiterhin drücke ich euch ganz fest die Daumen das dieses riesengroße Projekt bald geschafft ist und am Ende genau so wird, wie ihr es haben wollte ha;

    einen Handwerker zu bekommen ist aktuell wirklich schwierig...

    Genau wie das finden einer "Pflegebeteiligung", aber ich bin mir sicher es gibt sie :) ich kenne genug Mädls die mit ihren beteiligungen täglich spazieren gehen, Bodenarbeit machen und Übungen der GHP und halt alles was sonst so anfällt ums Pferd, misten putzen etc, bei den meisten ohne Reiten. Und nein ich glaube nicht, das dass gerade in einem so großen Stall einfach ist, aber jeder RB über einen Kamm zu scherren ist auch nicht richtig :)