Wie heißt ihr bei Howrse?

  • anna blume

    Oder ich glaube ich muss mich verbessern. Es waren die FK die bei 2000 lagen. Ich war noch so lange dabei, bis es mit den Wildpferden angefangen hat.

    Die Aktionen fand ich nie so toll, bis auf die Füllhorn Aktionen, wenn es mal wieder Göttliche gab^^. Früher war es immer der Traum eines jeden Sleipnir oder die anderen verkäuflichen Götter zu besitzen. Umso schockierter war ich als ich letztens mal wieder nachgeschaut habe und gesehen habe, wie billig die geworden sind.

    Alleine weil die FK, usw. so gestiegen sind habe ich keine Lust mehr. Ich habe früher immer das gezüchtet, was niemand gezüchtet hat.

    BLUB/BLUP(?) im Minusbereich und Pferde welche durch einen Fehler des Spiels von Ozean abstammen. Ich finde es traurig, dass alles immer verändert und "verbessert" werden muss, wenn es doch früher viel schöner war.

    Früher hat man sich mal gefreut wenn man ein paar Pässe hatte und sich ein neues VGA kaufen konnte. Mittlerweile wurden viele VGAs schon wieder aus dem Spiel genommen. Echt schade.


    EDIT:

    Außerdem, was bringen einem Götter, die man nicht verkaufen kann? Nichts.:/:D

  • Wenn Götter verkäuflich wären, hätten die Besitzer sicher jeden Tag zig PN's im Briefkasten, ob man den und den verkaufen würde. Am besten für 500 Equus, oder so.

    Dieser Beitrag wurde umweltfreundlich aus wiederverwerteten Buchstaben und Wörtern weggeworfener E-Mails geschrieben und ist daher voll digital abbaubar.

  • Solche PNs bekommt man auch so. :D Manche Spieler verstehen eben nicht, das "nicht verkäuflich" tatsächlich "nicht verkäuflich" heißt. Ich würde meine Götter ja liebend gern verkaufen (so wie ich es mit meinen Lieblingspferden vor meiner letzten langen Pause gemacht habe - für 500 Eq an Freunde verkauft). Dann könnte ich auch in Ruhe mein Spiel löschen. So tut es mir aber um die Pixel doch etwas leid.

    Das große Karthago führte drei Kriege. Nach dem ersten war es noch mächtig. Nach dem zweiten war es noch bewohnbar. Nach dem dritten war es nicht mehr aufzufinden.


    (Bertolt Brecht, 1951)


    Kein Krieg nirgends.

  • Ich hatte solche PN's noch nie zum Glück. Nur letztens kam einer und fragte, ob ich ihm Pferde für 1500 Equus verkaufen würde, er trainiert sie und ich kauf sie dann teurer zurück. *lol*

    Dieser Beitrag wurde umweltfreundlich aus wiederverwerteten Buchstaben und Wörtern weggeworfener E-Mails geschrieben und ist daher voll digital abbaubar.

  • Oh je. ^^ Ich meine, es gibt ja offenbar Spieler, die sich das Training von anderen abnehmen lassen, aber einfach ungefragt so seine "Dienste" anzubieten, ist schon etwas daneben.

    Das große Karthago führte drei Kriege. Nach dem ersten war es noch mächtig. Nach dem zweiten war es noch bewohnbar. Nach dem dritten war es nicht mehr aufzufinden.


    (Bertolt Brecht, 1951)


    Kein Krieg nirgends.

  • Vor allem hat derjenige sich an dem Tag erst bei Howrse angemeldet, als er mir die PN geschrieben hat. Und jetzt les ich grad im Forum dort, dass scheinbar noch andere Leute diese Masche durchziehen und das Pferd dann nicht zurückgeben.

    Dieser Beitrag wurde umweltfreundlich aus wiederverwerteten Buchstaben und Wörtern weggeworfener E-Mails geschrieben und ist daher voll digital abbaubar.