Bilder von meinen Schleichis

  • Diesen Threat möchte ich natürlich aus dem alten Forum auch mitnehmen.



    Nathan ist ein Rheinisch-Deutscher Kalbluthengst, er war Bundessieger 2005 und hat bereits 100 Nachkommen gezeugt. Ich fand diesen hübschen Hengst in der Zeitschrift "Mein Pferd" 1/2007 (das Bild ist aus der Zeitschrift abfotografiert) und er gefiel mir so gut, daß ich ihn als Modell malen wollte.





    Also nahm ich mir den Percheron Hengst von Schleich #13623, modellierte ihm einen stärkeren Fesselbehang (denn auch in Wirklichkeit hat der Hengst richtige Puschelfüsse) und verlängerte den Schweif noch etwas (bei mir müssen Kaltblüter immer lange Schweife haben). ;)



    Ich liebe Pferde mit Mehlmaul, die haben immer so einen sanftmütigen Gesichtsausdruck.

  • Ich mochte deinen Nathan schon vom alten Forum, der ist echt dem Original sehr ähnlich.


    Gefällt mir sehr gut!

  • Mein Ex-Pflegi hieß auch Nathan, war ein Araber-Mix.
    Damals stand ich noch auf Pferde mit viel Blut, aber heute sind mir QH und Paints lieber, da ich ja auch nen anderen Reitstil gewählt habe!

  • Manchmal schon, aber das meiste ist Warmblut!


    Ich mag Westernpferde lieber, will mal ein eigenes QH oder Paint. Mit meiner Schwester zusammen!

  • wunderschön , Sabine Du bist ein Ultratalent :)

    Den bösen geht´s es gut , den braven geht´s schlecht , doch am Ende siegt dennoch das Recht .

    Und irgendwann stellt man fest Gott war schon vorher da!


    Zitat : John Wayne ,geboren als Marion Robert Morrison.
    * 26.05.1907 in Winterset (Iowa), USA
    † 11.06.1979 in Los Angeles (Kalifornien), USA

  • Freut mich, wenn Euch der Dicke gefällt. :)


    Little Indian : Ich mache so etwas auch im Auftrag, ich brauche nur gute Fotos von den Pferden.

  • Nathan habe ich schon im alten Forum bewundert und ich mach´s immer wieder gerne, das ist ein wunderschöner dicker Kerl, tolle Bemalung Sabine!!

    Wir sind die Diener eurer Ohren
    Wir sind für die Musik geboren
    Immer wenn ihr traurig seid
    Spielen wir für euch


    (Rammstein "Ein Lied")

  • Die Preise sind wirklich fair, ich arbeite viele Stunden an einem Custpferd.
    Meine Pferdchen sind genaue Kopien von den echten Pferden.


    Wer es preisgünstiger haben möchte, kann sich ja im ebay bemalte Schleichpferdchen ersteigern.

  • Da sagst du was Wahres. Im Ebay wimmelt es nur so von Schleich, Bully, Papopferden, die schnelll und lieblos bemalt wurden ohne Rücksicht auf natürliches Aussehen der jeweiligen Rasse und deren Merkmale. Die wollen viele den schnellen Euro machen und das Schlimme ist, es wird auch noch gekauft. Ein wirklich gutes Custpferd, auch ein Schleichpferd, hat seinen Preis.

  • Ja, echt, da war mal einer, der hatte einfach paar weiße Flecken und das wars! :evil:


    Manche sind aber auch echt schön dort.

  • Das sind ganz sicher faire Preise, die Sabine nimmt!
    Vernünftige Acrylfarben sind teuer, auch Pinsel kosten ihr Geld. Nur weil auf allen Acrylfarbe draufsteht sind die aber nicht alle gleich gut. Es sind viele Stunden Arbeit die in einem solchen Cust stecken, das wird leider nie bedacht :(
    Nur um das wieder rauszuhaben was die Sachen kosten wird das niemand machen!!
    Wenn man natürlich eine absolut unrealistische Wölkchenbemalung ohne echte Vorlage macht dann kann man das auch billiger anbieten. Dann wird das Pferd eben in weiße Farbe getunkt ein paar schwarze Flecke draufgepinselt und fertig, das ganze dauert dann 15 Minuten. So sieht´s dann aber auch aus, und so hält es dann oft auch.
    Es tummeln sich viele solcher Pferde auf eBay und auch in einigen Foren. Im Endeffekt muss jeder selbst wissen was er kauft und was er dafür bekommt.
    Ich persönlich kaufe lieber Qualität statt Quantität ;)

    Wir sind die Diener eurer Ohren
    Wir sind für die Musik geboren
    Immer wenn ihr traurig seid
    Spielen wir für euch


    (Rammstein "Ein Lied")