• Ich habe vor einiger Zeit beim kruschteln ein altes Züchterformular aus den 80iger Jahren gefunden:



    Das bekam der Besitzer des Fohlens, das von den eigenen Pferden abstammte. Egal ob nur Hengst oder Stute oder beide zusammen. Für die Hengste gab es Deckanzeigen in den diversen Modellpferde-Magazine und es gab Ranch- bzw. Gestütskataloge, wo man alle seine erwachsenen Pferde vorstellte. Und außerdem gab es Abstammungsforumulare, denen echter Pferde nachempfunden, mit Foto des betreffenden Modells. in den 80iger Jahren machte man sich noch die Mühe, Eltern für seine Modell zu suchen. War manchmal ganz schön stressig.... :D

  • In den 80iger Jahren hat man noch Bücher und ähnliches gewälzt um eine gute Abstammung für sein Modellpferd zu finden. War zwar Arbeit, aber man hat auch viel über die betreffende Rasse gelernt. Und es hat auch Spaß gemacht, sich damit zu beschäftigen! :)

  • Ja, heute ist es durch das Internet um einiges einfacher, Abstammungen für seine Pferde rauszusuchen. Interessanterweise werden sie hier in Deutschland nun bei keiner Registratur oder Fotoschau mehr verlangt. :rolleyes:

  • Ich habe ein Grafikenprogramm dafür, die Demoversion von Photoshop gibts für einen Monat gratis zum download und ansonsten gibts schon gute ab 25€. Ansonsten probier dich mal mit dem neuem Paint ;)



  • Schon komisch Magic heißt meine Welsh araber stute! :D

    jeder vermisst die alten zeiten :/ - aber ihr müsst erkennen, dass die Zeiten die jetzt da sind auch bald zu den alten gehören - also macht was draus :)

  • Cool, dass ich mit meinem "Schreibkram" nicht alleine bin :D
    Ich habe eine ziemlich lange Excel-Tabelle wo alle Daten drin sind, also Grunddaten, danach wie es als Of aussieht (auch welche Macken es hat usw) und danach wie es repainted/gecustet aussieht und so weiter. Für die Stammbäume und das Intereur habe ich auch eine Excel-Liste (alphabetisch) - mein "Gestütsbuch" - in dem jedes Pferd ein eigenes Blatt hat. Dort sind auch jeweils 2 Bilder drin, eins von vorher und eins von nachher :)

  • Ich führe auch schon seit Jahren ein Gestütsbuch aller meiner Custs, aber nur online in Power Point mit Foto und Text, immer eine Seite pro Pferd. :)

    Ich liebe Modellpferde, deshalb bin ich hier ! :)


    Vorläufig keine weiteren Aufträge!