4. Elbepferd 2019

  • Yay, hab einen Platz ergattert <3
    Werde mir am Wochenende Gedanken machen, wen ich starten lasse und morgen kann ich das Geld schon überweisen =D


    "Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit.
    Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben.
    Es ist zweifellos das beste Geschäft, das der Mensch je gemacht hat..."


    Roger Andrew Caras



  • ValescaSmartie : Wir können dann ja nochmal schreiben. Ist ja noch ein bisschen hin.


    Ich habe da nochmal eine Frage zur Classlist. Bei den Sonderklassen sind auch Vollblüter, Warmblüter etc und bei den Halterklassen auch nochmal. Können die Modelle dann quasi zweimal starten?

    Und sind bei der Sonderklassen Zaum/Halfter auch nur eigene Arbeiten erlaubt?

  • Die Halterklassen die bei den Sonderklassen aufgeführt sind, sind eine Unterteilung der Vintage OF Klassen. Aber natürlich dürfen diese Vintagemodelle auch in den regulären Halterklassen starten.



    Zu der Anfrage wegen eines großen Gemeinschaftsdios in der Performance:

    Monika und ich hatten darüber gesprochen und waren uns einig, dass wir das nicht möchten.

    Es startet bitte jeder seine eigene Szene, damit jeder Teilnehmer die gleichen Vorraussetzungen hat!


    So etwas dürft ihr meinetwegen gerne im Rahmen der Minimesse machen, aber nicht in den regulären Performanceklassen.

  • Meine Fragen:


    Sonderklassen: Welche Unterteilungen?


    3.1 Retouched

    was ist gemeint?


    3.2 - 3.2.2 muss das alles was eigenes sein?


    Halterklassen:

    Rekame sind Custs? Ansonnsten wohin mit den Custs?


    SM Resin wohin?


    Fliegenschimmel Araber sind einfarbig? oder wollt ihr die woanders hin haben?

    LG

  • Sheyva :


    Magst Du Deine Frage welche Unterteilungen bei den Sonderklassen noch einmal präzisieren, bitte.

    Meinst Du damit, ob Unterteilung in groß und klein?

    In der Tackklasse teilen wir in Groß und klein, wenn es genügend Anmeldungen gibt.

    Deshalb steht dort Größe angeben.


    Bei den Retouched wurden in den letzten Jahren nur Breyer (wenige Stone?)

    und bei Vintages Cust und OF nur Breyer gemeldet.

    Deshalb gibt es dort keine weitere Unterteilung.


    Retouched sind OFs, die verändert wurden.

    Beispiel: Of Farbe, jedoch gehairt. Oder OF-Farbe aber Augen, Hufe usw. verändert,

    also keine kompletten Repaints.

    Sie haben bei Repaints keine Chance und dürfen bei den OF-Klassen nicht starten.

    Deshalb richten wir immer gern eine Klasse bei den Sonderklassen ein.


    3.2. Tackklasse nur eigenes Tack sein, kein gekauftes.

    Da nicht Jeder gleich ein Reitset herstellt gibt es die Unterteilung.


    Remade sind Pferde, die mehrfach verändert wurden. Also nicht nur bemalt (repaint), sondern zusätzlich noch gehairt und/oder stellungsverändert.

    Sie starten in den Klassen C (groß) und F (klein) bei den entsprechenden Rassen.

  • Winterpferd , danke das mit dem Tack hat sich dann erledigt.


    Ja meinte bei den sondern die Zustände, in welche geteilt wird.


    Halterklassen:

    Rekame sind Custs? Ansonnsten wohin mit den Custs?


    SM Resin wohin?


    Fliegenschimmel Araber sind einfarbig? oder wollt ihr die woanders hin haben?


    Mustangs Wohin?


    Fohlen in den Haltern?


    4.6.2 Tigerschecken Rasse egal hauptsache Punkte?


    Rabicano zu einfarbig oder schecken?

    LG

  • Sheyva

    bei den Sonderklassen sind die Zustände klar.

    Da haben wir bei den Vintage nur in Cust (3.3)

    und OF (3.4.) unterteilt.

    Würde uns freuen, wenn viele alte LS-taugliche Vintage-Cust gemeldet werden.

    Dann müssten wir allerdings auch unterteilen.


    SM-Resin startet bei den Kleinen.

    Wir unterteilen nach Rasse, Größe und Zustand, aber nicht nach Material.


    Bei den Halterklassen unterteilen wir die Zustände:

    OF sind fertig bemalt, so, wie sie vom Hersteller geliefert wurden.

    Auch ein nicht verändertes Industrie-Resin ist ein OF und muss dort starten (ja nach Größe).

    Es wird ja fertig bemalt ausgeliefert.


    Cust sind die veränderten Pferde, die wir wie folgt unterteilen:

    Repaint: Das OF wurde neu bemalt

    Remake: Zur Bemalung wurde noch eine weitere Veränderung vorgenommen.

    z.B. gehairt oder Mähne neu modelliert und/oder die Stellung verändert.


    Du musst also Deine Pferde je nach Größe und Veränderung anmelden:

    für repaint bei B/E

    für remake bei C/F


    Fliegenschimmel sind Schimmel und damit auch einfarbig, so wie Apfelschimmel usw.

    PBA können aber bunt sein. Deshalb der Zusatz einfarbig.


    Mustang starten bei den Sonstigen.

  • Wenn Du Gummipferde hast, die in eine der Sonderklassen passen

    also:

    retouched sind

    oder als Cust oder OF älter als 25 Jahre dann kannst Du sie auch starten lassen.

    Sie würden dann aber vermutlich "mangels Masse" mit den Großen starten.

    Im letzten Jahr hatten wir in den Vintage-Classen keine Gummipferde.


    Fohlen starten in den entsprechenden Rasseklassen.


    4.6.2 keine Kaltblüter, keine Barockpferde wie Knabstrupper, keine Shettys.

    Dafür gibt es eigene Klassen

    Das ist für Tigerschecken gedacht, die nicht der Rasse Appaloosa entsprechen

    wie z.B. Appaloosa-Sporthorse, Araloosa usw.


    Rabicano nur bei den Rassen, wo kein Zusatz einfarbig ist.

  • 1:24 ist kleiner als Little Bit startet also bei den Kleinen.

    Bei den Großen startet alles, was Classic und größer ist.


    Decorateur ist keine Rasse.

    Die müssten in einer Sonderklasse starten, die wir nicht haben.

    Sonstige ist für die Rassen vorgesehen, für die es keine eigene Rasseklasse gibt, wie Mustang z.B.

  • Wenn die Rabicanos den Pinto-Klassen (Rasse angucken!) entsprechen ja.


    Bei den Pinto-Ponys gibt es keine Tigerschecken und keine Shettys.

    Pintos sind immer Plattenschecken Overo/Tobiano usw.


    4.8. Ponys incl. Shetty starten Shetty mit den Fellen: einfarbig, gescheckt und alle Scheckungen, also auch Tigerschecken.