Modellreiter wohnen, schlafen, kochen, essen....

  • Auch eine Ratte kann sich mal irren:whistling:


    Die Mäuschen habe ich von einem Onlineshop, den es leider nicht mehr gibt. Die knabbern aber schon seit über 5-6 ihren Käse bei mir. Ich hatte die früher oft auf der Dioplatte meines Pharaos.

  • Hallo ihr Lieben :)


    Ich habe es nun endlich mal geschafft, das Puppenhaus, das schon seit Kindertagen bei mir ist und von meinem Papa gebaut wurde, ins Modellpferdezimmer Nummer 2 zu stellen.




    Hier das leere Puppenhaus




    Ganz besonders an diesem Puppenhaus ist das ebenfalls von meinem Papa gemachte Treppenhaus...



    ...sowie der Balkon :)


    Leider passt beides derzeit nicht noch an das Haupthaus heran.







    So nach und nach füllen sich die Räume, hier Vater Alfred mit seiner Schwiegermutter Ruth im Wohnzimmer



    Das Arbeitszimmer liegt links daneben




    Im ersten Stock befindet sich die Küche in der Alma grade alles für Kaffe & Kuchen bereit macht





    Links daneben ist der Salon




    Und rechts neben der Küche ist Idas Zimmer, das von Michel kommt darunter. Die "Wandborde" und die "Poster" hatte ich als Kind schon dort aufgeklebt & ich denke es wird auch so bleiben, ist ja schließlich ein Kinderzimmer :)

  • Bei mir sind neue Küchenmöbel in Tradi-Größe eingezogen. Das heißt, eigentlich sind es alte Möbel, aus den 40er- oder 50er-Jahren und das sie Tradi-Größe haben, hat sich auch erst rausgestellt, als ich sie vorhin ausgepackt habe. Habe sie in der E-Bucht gefunden und da keine Maße dabei standen, ich aber wußte, daß der Hersteller diese Möbel in vier Größen hergestellt hat, war das Paket sozusagen ein Überraschungsei. Das Kaffee-Service verdanke ich Antares , ist einer ihrer Flohmarktfunde. Und auch wenn die Tassen ein bischen zu groß sind für den Maßstab, gefällt es mir gut in dieser Küche. Jetzt werde ich mal die Kleinkram-Kisten durchschauen, was noch so alles dazu paßt. Ach ja, das Teil was da noch auf dem Boden liegt, ist der Handtuch-Halter, der kommt noch an die Wand... Für diese Größe waren die Möbel auch ausgesprochen preiswert und ich habe jetzt schon ein Weihnachtsgeschenk!


  • Ich habe mal ein bischen was an Zubehör eingeräumt in die Küche. Bin mir nur nicht so sicher, ob die blau-grauen Sachen so gut zu der Küche passen. Na ja, fürs erste ist ein bischen was drin, damit es nicht so kahl aussieht, aber vielleicht ergibt sich auch noch anderes im Laufe der Zeit.

  • Dankeschön!:)

    Eigentlich ist das Gehäuse ein bischen zu klein - eine Küche sollte ja auch eine Kochgelegenheit haben^^. Ich habe es auch nicht speziell für diese Möbel gebaut, war mal für etwas kleinere Exemplare gedacht. Mal schauen, vielleicht bastele ich noch ein größeres Gehäuse für diese Möbel, wo dann auch noch ein schöner alter Herd Platz hätte.

  • Der "Herd" kann ja rein theoretisch auch an der Seite stehen, die man nicht sieht, weil man von dort in die Küche hineinblickt. Aber wenn Du tatsächlich einen passenden Herd hast, wäre ein größeres Dio wohl doch besser, damit er auch zum Einsatz kommt. :)

    Aufjeden Fall eine schöne, gemütliche Küche mit all den Kleinigkeiten!

    Das große Karthago führte drei Kriege. Nach dem ersten war es noch mächtig. Nach dem zweiten war es noch bewohnbar. Nach dem dritten war es nicht mehr aufzufinden.


    (Bertolt Brecht, 1951)


    Kein Krieg nirgends.

  • Da hat mich doch wer "angelockt" ^^ . Vielen Dank dafür liebe Inge!

    Das sieht ja wieder mal genial aus :love::thumbup: ! Ich bin fasziniert, wie du immer die richtigen Accesoires in deine Räume integrierst. Und ich finde, daß das blau-graue Steingut hervorragend zu dem Porzellan passt! Ich hab`s bestimmt erst 1000 x erwähnt, wie sehr ich Blau liebe :saint: , aber deshalb weiß ich auch, nicht jedes Blau passt zueinander. In diesem Fall streichelt es regelrecht die Augen :love: .

    Und die Möbel wieder! Und die anderen Einrichtungsgegenstände :thumbup: ! So nett wie der Herr den Stuhl anbietet, also ich würd mich sofort dazusetzen... Auch, wenn die Brötchen dann nicht mehr lange zu leben hätten :D

    Denke ich bei dem Herd an den mir bekannten ;) ? Äh, quatsch... Natürlich denke ich an den. Fragt sich eher, an welchen du denkst (falls du mehrere hast?). :)

    :D Ich spreche fließend Ironisch, sogar mit Sarkasmus-Akzent :D


    ;) "Die Realität ist was für Leute, die Angst vor Einhörnern haben..."

  • Antares : Liebe Marion, an den Herd hatte ich zuerst auch gedacht, aber er ist zu klein! Manchmal kann man unterschiedliche Maßstäbe kombinieren, dann fällt das nicht so auf. Aber der von Dir ist eindeutig 1:12, die neuen Küchenmöbel sind 1:9.

    Werde allerdings mal testen, wie es aussieht, wenn ich einen kleinen Sockel unter den Herd setze, ob es dann brauchbar aussieht Aber falls nicht - keine Sorge, der Herd findet schon noch ,,seine,, Küche! Er steht im Moment auch in einer drin, die braucht aber noch neue Farbe...

  • Stall Kindelsberg : Ach ja stimmt, der Trödelherd war eindeutig Classic-Größe :) . Ich bin mal gespannt wie die Küche dann aussieht, in der der sein Süppchen kochen darf ;)

    :D Ich spreche fließend Ironisch, sogar mit Sarkasmus-Akzent :D


    ;) "Die Realität ist was für Leute, die Angst vor Einhörnern haben..."