Chris Diorama Welt !!

  • Hallo,


    Ich bin seit 2000 in diesem Hobby und liebe es seitdem Dioramen zu bauen .<3Ich finde ein Modell " lebt " erst richtig , wenn man es in seiner natürlichen Heimat zeigt !

    Ich zeige Euch heute mein Diorama " Busch Gardens " . Das war mal ein Freizeitpark im US Bundesstaat Florida in Tampa ..

    Dort lebten auch die berühmten Budweiser Clydesdale , die man bestaunen konnte .:love:


    Ich habe mir ein Holzplatte zu recht gesägt . Dann habe ich Holzstücke genommen , dieses ausgemessen und dann mit einer Heißklebepistole zusammen geklebt.


    Vorne habe ich ein Tor mit eingebaut , so das man die Pferde auch herausführen konnte , und ich diese auch besser fotografieren kann .

    Damit das Tor auch aufgeht und real aussieht habe ich goldene Scharniere dafür genommen . Dann wurde das Zaun in weiß bemalt ....genau wie das Vorbild in real.



    budweiser001.jpg

    Als die Farbe getrocknet ist habe ich einen Grasteppich raufgeklebt .....Vor am Tor wurde ein Hufeisen angebracht .

    Natürlich durfte das Pelikan nicht fehlen . Die leben dort frei und können überall hin . Und auch der berühmte Dalmatiner ist dabei .;)

    budweiser002.jpg


    Hier nochmal etwas von oben , damit man das Diorama besser sieht !

    budweiser003.jpg


    Eine kleinen Zinn Trog habe ich mit hineingestellt , damit die Pferde auch Wasser haben ...

    Dann wurde noch ein Schild vorne am Tor angebracht . Damit die Besucher des Parks auch wissen , was es da zu bestaunen gibt .


    Dieses Diorama habe ich und meine Frau zum Andenken gebastelt. Für meinen leider sehr früh verstorbenen Schwiegervater . Der diesen

    Park oft besucht hat ( im Urlaub ) .. und Florida sehr liebte!


    Und hier mal echte Bilder ...




    budweiser004.jpg


    Hier seht Ihr meinen Schwiegervater vor dem Freizeitpark . Neben Ihm die Gedenktafel von Big Scot

    dem Stammvater der Budweiser ... und als lebensgroße Figur ..

    bigscot.jpg

    Und hier " echte " Budweiser in Tampa Florida ....


    https://www.visitwilliamsburg.…esdales.jpg?itok=P-sNJ6EC


    https://i.pinimg.com/originals…ae5351c378f513762762b.jpg


    https://i.pinimg.com/originals…82b251ddf431a516cd691.jpg


    http://www.parraparents.com.au…/uploads/2016/09/barn.jpg


    Ich mache mir die Links nicht zu eigen ....


    Ich hoffe es gefällt Euch .......

    Den bösen geht´s es gut , den braven geht´s schlecht , doch am Ende siegt dennoch das Recht .

    Und irgendwann stellt man fest Gott war schon vorher da!


    Zitat : John Wayne ,geboren als Marion Robert Morrison.
    * 26.05.1907 in Winterset (Iowa), USA
    † 11.06.1979 in Los Angeles (Kalifornien), USA

  • Das sieht super schön aus und ist wirklich ein sehr schönes Andenken :love:

    Auch das Bild von deinem Schwiegervater ist total toll :)


    Aber korrigier mich, wenn ich falsch liege, echte Budweiser?

    Nennt man die Pferde da drüben so?

    Ich hab mich ein bisschen gewundert, aber möglich ist ja alles :)

  • Vielen lieben dank Euch .:)

    CCCSpeedy .. Nein das sind natürlich auch Clydesdale und so werden diese auch genannt.;)

    das ist nur so ein " Schnack " da diese Pferderasse ja durch das Budweiser Bier so berühmt wurden .:)

    Den bösen geht´s es gut , den braven geht´s schlecht , doch am Ende siegt dennoch das Recht .

    Und irgendwann stellt man fest Gott war schon vorher da!


    Zitat : John Wayne ,geboren als Marion Robert Morrison.
    * 26.05.1907 in Winterset (Iowa), USA
    † 11.06.1979 in Los Angeles (Kalifornien), USA

  • Danke Inge .:)

    ich denke auch das es Ihm gefallen würde .;)

    Den bösen geht´s es gut , den braven geht´s schlecht , doch am Ende siegt dennoch das Recht .

    Und irgendwann stellt man fest Gott war schon vorher da!


    Zitat : John Wayne ,geboren als Marion Robert Morrison.
    * 26.05.1907 in Winterset (Iowa), USA
    † 11.06.1979 in Los Angeles (Kalifornien), USA

  • Whow, Chris, das ist aber eine klasse Idee, für deine wundervollen Dios hier einen Thread zu eröffnen und dann mit diesem schönen Dio aus Florida zu beginnen!:love::thumbup::thumbup: Das würde deinem verstorbenen Schwiegervater sehr gefallen!!! <3

    Ich finde gerade die Entstehung solcher Dios sehr interessant und dieses hier hast du einfach total schön gebaut!!!<3

    Oh, ich freu mich schon auf viele tolle Dios hier, ihre Geschichten dazu und schöne Bilder <3 und werde diesen Thread sofort mal in meine Aboliste hier aufnehmen!!! :)

  • @Monique, Danke schön ...:rot:ki;9

    Und weiter geht es mit einem Diorama das ich schon lange im " Auge " hatte und zwar den " Großen Wall " in

    Hamburg Klein Flottbek ...:saint:

    Da er in Tradi Größe zu viel Platz weg nehmen würde habe ich diesen in Schleich Größe gebaut .


    Als 1. habe ich mir eine etwas dickere längliche Holzplatte gekauft und diese zurecht gesägt ...


    Dann habe ich mit eine Grasmatte zurecht geschnitten und diese auf die Holzplatte geklebt .


    Nur wie den Wall bauen ? Ich überlegte hin und her ..:/


    Dann habe ich mir Styropor gekauft und diesen zurecht geschnitten ( Vorher sollte man den Wall ausmessen , damit auch die Maße nachher stimmen ) Dann habe ich mit Modellier Gibs den Wall modelliert . ( Was für ein Satz) ..:D

    Als dieser dann getrocknet war habe ich allesetwas feiner geschliffen .



    wall001.jpg


    Dann habe ich mit grüner Acryfarbe den Wall bemalt , jedoch in der mitte freigelassen . ( Für den Sandweg runter )


    Die beiden Fähnchen links und rechts habe ich aus ( Holzstiel , Papier und modellier Gibs) gebaut .

    Den Holzstiel weiß angemalt. Beiden Fähnchen aus Papier ausgeschnitten und eine in roter Farbe bemalt .

    Damit die Fähnchen auch stehen können habe ich einfach etwas Gibs genommen, und den Stiel hineingesteckt .

    Der dann getrocknet ist . Dann einfach mit grüner Farbe den Gibs angemalt.

    Den Sand habe ich mir aus meine Einfahrt geholt . Der wurde dann mit Wasser vermischt und in der mitte

    des Walls eingearbeitet . Aus Holzstücken habe ich dann den Sprung gebaut . ( Vorher auch alles ausgemessen) ..

    Diesen dann weiß bemalt . Damit dieser aber flexible ist habe ich ein flaches Stück Holz genommen und den Sprung darauf geklebt .

    Das flache Holtstück in grün bemalt und nachher auch beflockt .( Damit es realer aussieht )

    wall004.jpg

    Als die Acryfarbe trocken war habe ich was überlegt wie ich den Wall begrüne .


    Ich habe einfach ein Sieb genommen dann grünes Flockengras in das Sieb und denn Wall damit begrünt !

    Ging wunderbar . Vorher habe ich den Wall noch mit Sprühkleber eingesprüht . Dann alles trocknen lassen .

    wall005.jpg


    Und so sah der Wall dann aus .:)

    wall006.jpg

    Da der Wall aus der schönen 80geren Zeit sein soll habe ich erst mal ein große Tanne neben dem Wall hingestellt .

    Links und rechts oben auf dem Wall habe ich die Hecke angebracht . Dann vorne an die Fähnchen gestellt.


    Pferde zur Probe oben drauf .. passt :thumbup:Am Sprung kamen auch noch kleine Fähnchen hin .


    wall007.jpg

    Und so sah mein Diorama " Der große Wall " dann fertig aus ! Ich habe mich dann doch dazu entschieden ,

    kleine Blumen links und recht zu stellen ... Das Dio zeigt " Dr. Michael Rüping " auf " Silbersee" ...

    Pferd rr by Sagaland und Reiter auch ! Tack by Maja L.

    Gewann den 2. Platz auf der LS Kiel 2017


    wall012.jpg

    Den bösen geht´s es gut , den braven geht´s schlecht , doch am Ende siegt dennoch das Recht .

    Und irgendwann stellt man fest Gott war schon vorher da!


    Zitat : John Wayne ,geboren als Marion Robert Morrison.
    * 26.05.1907 in Winterset (Iowa), USA
    † 11.06.1979 in Los Angeles (Kalifornien), USA

  • Man muss nur auf Ideen kommen und deine Ideen sind einfach spitze!!!!:love::thumbup::thumbup:<3<3<3

    Das ist eine faszinierende Entstehung des Großen Walls im Dio, einfach super genial durchdacht und mit einem spitzen Ergebnis, welches dem Großen Realen absolut in nichts nachsteht, es sieht genauso aus!!!:thumbup::thumbup:

  • Danke für das zeigen der Entstehungsgeschichte des "Großen Walls". :thumbsup: Ich finde es immer total interessant die einzelnen Schritte zu sehen. Das Dio sieht klasse aus, wundert mich keinen Meter, dass es bei Live-Schauen gut abschneidet.:love:

  • Vielen , vielen lieben Dank Euch allen !:):rot:

    Den bösen geht´s es gut , den braven geht´s schlecht , doch am Ende siegt dennoch das Recht .

    Und irgendwann stellt man fest Gott war schon vorher da!


    Zitat : John Wayne ,geboren als Marion Robert Morrison.
    * 26.05.1907 in Winterset (Iowa), USA
    † 11.06.1979 in Los Angeles (Kalifornien), USA