Baden Live 2018

  • Baden Live 2018

    Datum: 30.06.2018


    Veranstaltungsort: Franziskushaus Graben, Karlsruher Straße 96 (Kaiserstr. 1 wird als Adresse angegeben, die Zufahrt erfolgt aber über die Karlsruher Straße, Gemeindehaus neben der katholischen Kirche), 76676 Graben-Neudorf

    Parkplätze gibt es direkt vor der Halle.


    Veranstalter:  Tanja Nagel und Ulrike Anstett

    Einlass :   ab 8:00 Uhr

    Showbeginn:  ca. 9:30 Uhr – Ende offen


    Startbegrenzung:      25 Teilnehmer (Wenn es zu voll wird in der Halle macht es auch nicht mehr so richtig Spaß. Falls jemand nur wenige/kleine Modelle mitbringen möchte und vorneweg nur mit einem halben Tisch auskommt, kann er das gerne bei der Anmeldung mit angeben, vielleicht eröffnet sich ja dann doch noch ein Platz für einen weiteren Starter.)


    Anmeldefrist/Startgebühr: NEU – EUR 20,00 vorab per Überweisung. Bitte meldet Euch per Mail bei Tanja (tanjarichert@aol.com) an, wenn ihr kommen möchtet, da wir eine Begrenzung von 25 Teilnehmern haben. Ihr bekommt dann per Mail die Bankverbindung und das Anmeldeformular. Bezahlung nach Anmeldung innerhalb von 14 Tagen, danach verfällt der Startplatz. Die Anmeldung der Startpferde muss bis zum 03.06.2018 erfolgen.

    Falls mehr Interessierte als Startplätze vorhanden sein sollten bieten wir eine Warteliste an, so dass im Verhinderungsfall eines Starters jeweils der nächste nachrücken kann.


    Schickstarter:  Auch dieses Jahr nehmen wir selbst keine Schickstarter an. Wer dennoch seine Modelle anmelden möchte, muss sich um einen Proxy-Starter kümmern. Schickstartergebühr sind EUR 10,00 vorab per Überweisung bis max. 10 Modelle. Bezahlung und Anmeldung siehe Punkt Anmeldefrist/Startgebühr.


    Mittagessen: ca. 13 Uhr, Lieferung durch den Pizza-Service, Bestellung bitte zusammen mit der Anmeldung. (Die Karte wird mit dem Anmeldeformular verschickt.) Die Kosten hierfür sind nicht

    in der Startgebühr enthalten. Wir sammeln das Essensgeld vormittags ein, bitte möglichst passend/mit Trinkgeld mitbringen.

    Für Getränke (Kaffee, Wasser und Softdrinks) und Kuchen ist gesorgt.


    Infos auch unter: http://badenlive.de.tl/Baden-Live-2018.htm




    PERFORMANCE:


    P1 Western

    P2 Dressur

    P3 Springen

    P4 Fahren

    P5 sonstige


    ZAUM-KLASSEN:

    Z1 Western

    Z2 Englisch

    Z3 Araber

    Z4 Barock

    Z5 sonstige


    SONDERKLASSEN:

    S1 Wildfänge

    S2 Mold-Show OF: Lady Phase

    S2 Mold-Show CM: Lady Phase

    S2 Mold-Show Resin: Nizara

    S2 Mold-Show Mini OF: G1 Arabian Stallion

    S2 Mold-Show Mini CM: G1 Arabian Stallion

    S2 Mold-Show Mino Resin: Scarlett

    F1 Black (Rappen)

    F2 White (Schimmel)



    HALTERKLASSEN:


    H1 Vollblutaraber

    H2 Vollblüter

    H3 Warmblüter

    H4 Barockpferde

    H5 Quarter Horses

    H6 Paint Horses

    H7 Appaloosa

    H8 Gangpferde

    H9 Kaltblüter

    H10 Ponys

    H11 Wildpferde

    H12 Achal Tekkiner

    H13 sonstige



    Allgemeine Regeln:

    - Limit 35 Pferde pro Teilnehmer

    - je Klasse/Zustand maximal 3 Pferde pro Teilnehmer

    - A = OF / B = Cust / C = Resin / MA = Mini OF / MB = Mini Cust / MC = Mini Resin

    - Falls jemand einen Tisch nur für Verkauf oder Ähnliches benötigt, muss er sich wie ein Liveschauteilnehmer anmelden und die entsprechende Gebühr bezahlen.


    Bei den Performance-Klassen:

    - Unterteilung in Traditional und Minis (alles was kleiner als Classic ist!)

    - Darstellung einer kompletten Szene

    - Reiter ist Pflicht

    - Bei der Anmeldung ist anzugeben, um was für eine Darstellung es sich handelt (bei Western z.B. Trail oder Rinderarbeit), damit wir Klassen im Bedarfsfall aufteilen können.

    - Bitte bringt Eure in Performance- bzw. in Zaumklassen startenden Pferde möglichst gesattelt mit oder bereitet sie rechtzeitig vor Beginn der Show vor, damit wir pünktlich beginnen können.

    Bei den Zaum-Klassen:

    - Unterteilung in Traditional und Minis (alles was kleiner als Classic ist)

    - Bei Anmeldung unter “sonstige” ist anzugeben, um welchen Zaum es sich handelt, damit die Klasse bei Bedarf sinnvoll geteilt werden kann.

    Bei den Sonderklassen:

    - Unterteilung in A, B, C, MA, MB, MC

    - Die Sieger aus den Sonderklassen sind nicht zur Championwahl zugelassen!

    - Die Sonderklassen starten vor den Halterklassen (Zur Info)

    - S1 Wildfänge: wilde Pferde: buckelnde, steigende und auskeilende Modelle / keine springenden Modelle zugelassen

    - Bitte gebt bei der Sonderklasse F2 Schimmel an, um welche Art es sich handelt: Fliegen/Forellenschimmel, Apfelschimmel…


    Bei den Halterklassen:

    - Unterteilung in A, B, C, MA, MB, MC

    - Alle Klassen sind reinrassig!

    Das heißt z.B. bei Arabern sind keine Partbreds zugelassen. Partbreds sowie Mixe (z.B. Noriker-Hannoveraner-Mix) müssen unter H13 sonstiges starten. „Rasseninterne“ Mixe (z.B. Noriker-Schwarzwälder-Mix) dürfen in ihrer jeweiligen Klasse starten (bei unserem Beispiel wäre das H9).

    - Bei den Klassen A, B und C müssen die Modelle Traditional- bzw. mindestens Classic-Größe haben. Minis sind in der entsprechenden Miniklasse anzumelden. Falsch gemeldete Pferde werden disqualifiziert. Bitte achtet auf den Maßstab. Ein Beispiel: „Kick The Can“ gehört zu den Großen, würde er bei den Minis laufen, müsste er quasi ein Shire darstellen, und das ist er nun wirklich nicht.

    - Es sind keine Doppelnennungen zugelassen

    - Jedes Pferd muss ein Tag mit Rassenbezeichnung haben. Pferde ohne Tags bzw. ohne Beschreibung werden disqualifiziert.

    - Industrie-Resins starten entweder bei den OF-Modellen (A/MA) oder Cust-Modellen (B/MB), wenn sie verändert sind



    Sonstige Informationen:

    Die Veranstalter behalten sich vor, im Bedarfsfall Klassen zu streichen, zusammen zu legen bzw. zu trennen.

    Gerichtet wird im Zwei-Richter-System aus den Teilnehmern.

    Platzierungen von 1-6.

    Championwahl & Reservechampion-Wahl durch die startenden Teilnehmer in den Klassen Performance, Zaum und Halter. Pokale für den Sieger, Schleifen für die Reserves.

    Richtern wie Teilnehmern ist es untersagt, die Pferde ohne Genehmigung der Eigentümer zu berühren (z.B. um es zu verstellen). Wir behalten uns vor, ein Pferd, welches trotz mehrmaligem Aufruf nicht vom Richttisch entfernt wurde, sicherzustellen, damit kein Schaden verursacht wird.


    Die Show ist eine Privatveranstaltung! Wir weisen daher ausdrücklich darauf hin, dass jeder Teilnehmer für seine Modelle und seinen Privatbesitz selbst verantwortlich ist und die Veranstalter nicht haftbar machen kann!

  • Alle Startplätze sind jetzt erstmal belegt.


    Ich werde aber eine Nachrückeliste bzw. Warteliste anlegen, sollte einer der jetzten Starter ausfallen, dann werde ich mich bei denjenigen auf der Warteliste melden.


    Schickstarter können sich - gemäß unseren Infos - jedoch anmelden. Schaut einfach auf die Infos.