LS Bensheim 2017!

  • Ich finde die Besucherzahlen absolut super - je mehr Leute zu so einer Liveshow kommen, umso besser läuft es ja für den Veranstalter und Sammler, die was zu verkaufen haben. :)
    Die einzigen zwei Verbesserungsvorschläge, die ich hätte, wären zum Einen wieder Absperrbänder um die Richtertische zu stellen, damit man genug Möglichkeit bekommt, sicher auf - und abzubauen und zum Anderen so Dinge wie Youtube - Meets und private Verlosungen nicht direkt am Sammler-Tisch abzuhalten. Das behindert den Ablauf leider ungemein.


    Und noch eine Bitte an die junge Generation:
    Es ist ja schön, wenn ihr Euch freudig in die Arme fallt, weil ihr Euch ein Jahr lang nicht gesehen habt. Aber bitte macht das doch, ohne mit Euren Rucksäcken und Tüten durch die Halle zu rennen und alle Tische zum Wackeln zu bringen. Es ist schade, dass die Veranstalter das immer noch mehrmals sagen müssen.

  • Ich finde die Besucherzahlen absolut super - je mehr Leute zu so einer Liveshow kommen, umso besser läuft es ja für den Veranstalter und Sammler, die was zu verkaufen haben.


    Ich denke, gegen hohe Besucherzahlen hat keiner was, nur sollten diese sich dann halt auch entsprechend benehmen.



    Sunset-Ranch : Danke für die Info. Das ist natürlich eine tolle Leistung. Mich würde interessieren, wie viele Schleich-Pferde bzw. Stablemates ihre Klassen gewonnen haben.

  • Na ja, ob sich hohe Besucherzahlen wirklich mit einer Liveschau vertragen, ist noch die Frage! Denn auf einer Liveschau, zu der die Teilnehmer ihre (oft sehr teuren) Pferde mitbringen, stören Besucher eher, weil sie den Sinn und Ablauf so einer Veranstaltung nicht kennen und sich entsprechend verhalten können. Eine reine Ausstellung mit Verkauf wäre was anderes. Aber wie man beides unter einen Hut bringen will, ohne entweder die Teilnehmer oder andererseits die Besucher zu verprellen, das ist mir noch schleierhaft!

  • Hm...eine Modellpferdebörse wäre ideal. Ich hatte ja mal die Idee eingeworfen, aber niemand hat darauf wirklich reagiert. Um das ganze ein wenig abzurunden und auch ein bisschen was zu präsentieren, wäre es mit einem Bastlertreff kombiniert. Wenn ich vielleicht noch eine tatkräftige Hilfe und mal entsprechendes Interesse kriegen würde, könnte ich die Idee vielleicht mal endlich umsetzen.

  • Bei einer großen Schau wie das Modellpferdefest kommen natürlich viele Zuschauer.
    Das ist auch erwünscht, weil es das Hobby bekannter macht.


    Allerdings sollten schon Überlegungen angestellt werden, wie man das kanalisieren kann.


    Wir hatten in Hamburg den Fall, dass gegen einen Richtertisch gestoßen wurde, und ein teures Resin herunter fiel mit einem entsprechend großen Schaden.


    In Hamburg waren die Daten der Verursacherin fest zu stellen, da überschaubar.
    Wie wäre es in so einem Fall in Bensheim gewesen?
    Wäre die Besitzerin dann auf dem Schaden sitzen geblieben?


    Ganz vermeiden kann man so etwas nicht.
    Aber die Teilnehmer- und auch Richtertische sollten nicht so ohne weiteres von Besuchermassen umlagert werden können.


    Wollen Teilnehmer Modelle verkaufen, könnte man dafür sicherlich auch eine Regelung finden.
    Denkbar wäre z.B. ein Extra- Bereich zu bestimmten Zeiten, der für alle zugänglich ist.
    Oder, dass Teilnehmer das bei der Anmeldung mit angeben und einen Platz bekommen, zu dem auch Zuschauer gehen können.


    Ach ja, danke für die schönen Bilder, die gezeigt wurden.
    Das möchte ich nicht unerwähnt lassen.

  • Da hast Du recht, Monika, die Fotos sind ja das, was uns hier so sehr interessiert und es ist schön, das einige uns an Ihren Erlebnissen teilhaben lassen. Ich war ja jetzt länger nicht aktiv und ich finde, das war vor ein paar Jahren irgendwie ganz anders, da waren nach jeder LS doch viel mehr an Fotos hier zu sehen. Oder bilde ich mir das nur ein?
    Also alle, die bilder gemacht haben, bitte, bitte, bitte denkt an uns arme Daheimgebliebene und Foto-Junkies und laßt uns nicht länger darben :whistling: ...

  • Stall Kindelsberg : Nein, das bildest du dir ganz gewiss nicht ein, mir war das auch schon seit einiger Zeit aufgefallen. Ich kann mich auch noch sehr gut an Zeiten erinnern, in denen schon während der Schau Bilder gezeigt wurden und am Tag danach seitenweise hier in den Nachbetrachtungsthreads. Das war immer sehr schön! Ich schaue mir solche Bilder immer auch sehr gerne an und finde es auch ein wenig schade, dass es leider immer weniger hier werden, weil vermutlich doch die meisten lieber in Facebook posten..... :/ Ich schließe mich an und würde mich auch auf viele weitere Bilder hier in diesem Thread freuen! :whistling::rolleyes:

    Ich liebe Modellpferde, deshalb bin ich hier ! :)


    Vorläufig keine weiteren Aufträge!




  • Ja, ich vermisse die Bilderflut auch sehr ...... ich komme zumeist aber selbst leider auf einer LS nicht dazu, irgendwie muss ich starten oder richten oder es ist grad irgendwas. Leider.

  • Das mit den nicht gezeigten Fotos finde ich auch schade. Als ich in Bensheim war, bin ich abends extra noch an den PC, um meine Fotos einzustellen, weil ich wusste, dass hier darauf gewartet wurde. Dass das nicht jeder machen kann oder will dafür habe ich Verständnis, aber am Sonntag oder Montag sollte das doch möglich sein.

  • Die meisten stellen halt nur noch auf YouTube, Facebook usw ihre Bilder ein.


    Ich fände es extrem schade, wenn Besucher auf Liveshows bald unerwünscht wären. Immerhin ist es für mich die einzige Möglichkeit, die tollen Modelle von den Bildern endlich mal live zu sehen. Und ich gehe immer mit einem Heidenrespekt durch die Shows.


    Auch ich habe mittlerweile eine große Anzahl an sündhaft teuren Resins zu Hause und eigentlich ist es Erziehungssache, dass man eben nicht alles ungefragt anfasst.


    Ich fand Bensheim wieder wahnsinnig schön, was die Pferde angeht. Alles andere ist leider ein Trend, der überall zum Vorschein kommt. Und ich kenne viele vernünftige Kinder und Jugendliche, aber es sind halt nun mal die, die noch etwas naiv an solche Sachen rangehen.
    Ich möchte gerne wieder nach Bensheim, und viele andere Liveshows. :/

  • Kommt wohl auch auf die Liveshow drauf an, wie weit es übersichtlich bleibt und wie weit man das handeln kann. Besucher wollen schöne Modelle sehen, Daheimgebliebene schöne Fotos und Teilnehmer wollen ihre modelle in Sicherheit wissen und eben an der LS teilnehmen können und Richter wollen richten können.
    Und ab ner bestimmten Menge geht es nicht ohne Kompromisse, Einschränkungen für manche. wenn sich die Kids nicht mwehr am Tisch abstützen können zum Fotos machen, gibt es weniger Fotos. Wenn Teilnehmer um die sihcerheit ihrer Modelle fürchten müssen, bleiben sie zuhause oder zumindest die wertvollen Lieblingsmodelle bleiben zuhause. Weil von einem anderen teilnehmer das modell ersetzt zu bekommen , wenn dieser es aus Versehen vom tisch reisst ist eine sache, eine ganz andere wenn ein Besucher das macht, der womöglichlich niemanden bekannt ist... und es ist nicht nur Geld auch die Arbeit, die jmd in das modell gesteckt hat. Manche Modelle sind unwiderbringlich verloren, wenn sie vom Tisch fallen...

  • Mein ausführlicher Beitrag und viele Bilder kommen morgen, ich habe 250 Bilder gemacht und muss die erst alle sortieren und für's Forum bearbeiten und da ich noch ein Leben neben den Modellen habe, muss das Hobby eben warten( ihr leider somit auch)!