Schleich 2018 Neuheiten

  • Also mich führt da gar nichts in Versuchung, ich finde sie alle grausam.

    Echt so schlimm? mir is natürlich auch nicht entgangen wie stark die modelle nachgelassen haben, in

    anatomie und bemalung... aber schleich sagt mir immer noch mehr zu als Collect a.

    da sind so viele Molds viel zu mager und haben keine so hübschen gesichter.

    und breyer ist mir zu groß... so viel auswahl an Marken hat mann dann doch nicht wie man zuerst denkt ;)


    In welcher Sammelrichtung bist du den unterwegs, wenn ich fragen darf?

  • Also mich führt da gar nichts in Versuchung, ich finde sie alle grausam.

    Geht mir genauso. Von der Anatomie her gefällt mir persönlich auch absolut keins von den neuen. Maximal zum custen vielleicht......:/

    Ich liebe Modellpferde, deshalb bin ich hier ! :)


    Vorläufig keine weiteren Aufträge, die Kapazitäten sind derzeit voll ausgelastet!






  • In der Hand hatte ich ja noch keins von den Neuen.

    Ich finde , dass es sowohl bei Schleich als auch bei CollectA schöne und schaurige Molds gibt. Von dem gescheckten Dartmoor war ich so dermaßen enttäuscht als ich es auspackte...

  • Hab ich zwar schön öfters geschrieben, aber ich sage nochmal: Ich persönlich finde die Pferde nicht schön und werde sie mir wenn überhaupt höchstens zum repainten/custen kaufen. :(

    Langfristig heißt das, dass ich mehr zu CollectA "wechseln" werde, aber da ich diese bestellen muss ..... Dann gehe ich eben den Weg, denn es ist mir das Wert.:)

  • Was mir am Apaloosa Fohlen stark aufgefallen ist ist das der Körper 1:1 vom Hannofohlen ist und nur die zwe Vorderen Beine neu gemacht wurden - Das sieht man an den Hufen den wwnn man die Vorderen mit den hinteren Vergleicht ist er Kontrast sehr stark. Ich werde is mir zum Custen kaufen.

  • Ich finde, ein paar der neuen Modellen haben viel Charme, auch und oft gerade, obwohl sie anatomisch nicht ganz korrekt sind. Meine Favourit, von denen, die ich live gesehen habe, ist bisher das Schimmelfohlen. Bei dem gefallen mir Mold und Farbe (auch wenn sie natürlich nicht realistisch ist). Da suche ich allerdings noch ein mackenfreies Exemplar. :)

    Eingezogen sind bisher die Vollblutstute samt Fohlen, die haben viel Ausstrahlung und die Bemalungen finde ich bei beiden sehr gelungen! <3

    Farblich gefällt mir auch die Appaloosastute, da sehe ich über die Beinstellung hinweg. Ob mir das bei ihrem Fohlen auch gelingen wird, weiß ich noch nicht. Interessante Beobachtung! Angels Creations Das könnte wirklich sein, dass da das Hannofohlen drunter steckt, das Köpfchen spricht eindeutig dafür!


    Wer mir bisher gar nicht gefällt, ist die Holsteinerstute. Die wirkt mir zu gekünstelt. Beim Morgan Hengst hoffe ich, dass der live genauso süß ist wie auf dem Bild. Der Welsh Pony Hengst zieht auch auf jedenfall ein, da stimmen für mich Mold, Farbe und Ausstrahlung! Die Welsh Stute und Morgan Stute sagen mir nicht so zu, letztere gefällt mir weder vom Mold noch von der Bemalung. Dafür finde ich die stolpernde Drtmoor Stute goldig und auch vom Mold gelungen! Die wird auf jedenfall noch einziehen. :)

    "Es ist schwer, das Glück in uns zu finden und es ist ganz unmöglich, es anderswo zu finden."

    - Nicolas Chamfort -

  • Mir sagen die neuen auch nicht sonderlich zu, die Einzigen die mir noch halbwegs gefallen sind die Dartmoor-Ponys, da werde ich mir noch überlegen ob die einziehen werden als OF, vermutlich aber nur zum Custen. Die anderen Modelle finde ich leider allesamt absolut nicht gelungen (der Rassetyp wurde meiner Meinung nach nahezu nicht getroffen und das in Kombination mit dem kitschigen Aussehen und der leider immer noch sehr schlechten Anatomie).


    Eigentlich sehr schade, wie sehr sich Schleich in den letzten Jahren nach und nach immer mehr ins Positive entwickelt hat was das alles angeht.

  • Der Morgan Horse Hengst gefällt mir in natura nun doch überraschend gut. Der sieht so nen bissel tollpatschig, lieb und knuffig aus.


    Aufgefallen ist mir die unterschiedliche Materialbeschaffenheit. Es gab 2 Stück im Laden, der eine hatte ganz weiche lappige Beine, der andere festere.

  • Ich war vorhin bei Müller und dort hatte man noch kaum 2018er Neuheiten, und davon leider ausgerechnet nicht die paar wenigen, die mich zumindest zum Angucken interessiert hätten (Welsh Hengst + Stute / Dartmoor Stute). Vorhanden waren mit je einem einzelnen Modell: Holsteiner Fohlen, Appaloosa Stute + Fohlen, Vollblut Fohlen. Diese jedoch fand ich bereits im Vorbeigehen, wie schon anhand der Katalogbilder vorab, absolut nicht habenswert weil leider klobig-kantig, zu "niedlich", rasseuntypisch und unnatürlich "verbaut". =O Auf Youtube scheinen die Modelle aber überwiegend gut anzukommen, sah ich gestern. Dort zählen überraschenderweise mitunter ganz andere Faktoren (z.B. Farbe, elegante Erscheinung, süßer Ausdruck) und weniger eine realistische Anatomie. :/ Das betrifft im Übrigen nicht nur sehr junge Schleich-Pferde-Fans sondern auch ältere (womöglich nicht so pferdeversierte) Sammler.

  • Danke Gut Fichtenhof :) Mir fällt sowas immer öfters auf z.B bei der Andastute ist Beinstellung EXACKT die gleiche wie beim älteren TWH Hengst.Auch die neue Lippistute (und evtl die Neue TWH Stute wobei ich mir nicht sicher bin) hat auch die gleiche Beinstellung. Schleich sind wohl endgültig die Ideen aus gegangen. Übrigens glaube ich dass die neue Isistute (Die mit den Zöpfchen) ein fake ist.Es gibt sie in keinem Geschäft , der MPV und Amazon haben sie auch nicht im Programm und auf der Schleich Website ist sie auch nicht abgebildet. Seltsam aber gut für mich so wird die andere gekauft bis zum umfallen. xD

  • Bluna ja echt da hast du recht.Also mein Morgan Hengst hat diese lappigen Beine.Finde ich persöhnlich nicht so schlimm.


    Habe am Wochende ein cooles 2018 Schleich Set gekauft.Das ist wohl das Westernset mit dem Kalb,dem Retriever Rüde,der Reiterin mit Westernsattel & Trense und dem Quarter Horse Hengst in Sonderbemalung.:pfe1:


    Und ich gehe heute zum Müller und schaue ob es noch weitere Schleichpferde 2018 hat.Ich möchte echt mal gerne diese Quarter Horse und diese Morgan Stute mal in live anschauen.:thumbsup:

  • Angels Creations Stimmt, die sind sich alle vier ziemlich ähnlich von der Beinstellung! Beim TWH Hengst und der TWH Stute ist mir das auch schon aufgefallen, die Stute ist allerdings spiegelverkehrt zum Hengst/den anderen Beiden. Fast ganz exakt von der Beinstellung sind wirklich der TWH Hengst und die Lippi Stute! :huh:


    Meinst du die Isistute mit dem Fohlen? Die in dem Erste-Hilfe Set?

    Gesehen habe ich sie noch nicht, aber unser Müller hat sowieso noch gar keins der neuen Pferde.

    Besonders gespannt bin ich darauf, den Morgan Hengst live zu sehen bzw. auf Inhand Bildern. :)

    "Es ist schwer, das Glück in uns zu finden und es ist ganz unmöglich, es anderswo zu finden."

    - Nicolas Chamfort -