Schleich 2018 Neuheiten

  • Für mich ist diesmal auch nichts dabei. Was ist nicht verstehe ist, warum man eine recht gute Figur wie den appy den sie als qh im rodeoset genommen hatten mit einer schlechteren ersetzt , die das gleiche darstellt.das appymold in buckskin wär toll gewesen....

    Najaw enn sie jetzt mehr sowas machen wollen wie playmobil wo die pferde ja auch in stilisiert ausreichen, hätte ich zb das Sumpfboot dann gerne auch wie da in schwimmfähig mit ansteckbarem Motor. Solche Dinge sind ja der Reiz an sowas der den Spielwert ausmacht

  • Ich habe den Leuten von Schleich mal geschrieben, dass sie da eine falsche Bemalung auf dem Holsteiner Fohlen haben. Weiß ja nicht, ob es sie interessiert, aber es kann ja nicht schaden, wenn sie merken, dass sie Mist bauen!

    Das wird die (leider) nicht jucken. Hauptsache sie kriegen Geld X/

    Liebe Grüße Sarah :S


    Instagram : src_studios (Photographie)

    src._.creations (Repaints)


    Meine Thread :

  • Ich habe mir auchgedacht: Ein Fohlen schon so weit ausgeschimmelt? ....


    Naja. Es gibt 2018 wenig Pferde, die mich ansprechen :(Finde ich persönlich doof, da es mit die einzige Marke ist, an die ich auch ohne Internet komme ....

    Wenn nicht werden sie repainted oder dienen als Versuchsopfer bei meinen ersten Custversuchen ....

  • Ich habe mir auchgedacht: Ein Fohlen schon so weit ausgeschimmelt? ....


    Naja. Es gibt 2018 wenig Pferde, die mich ansprechen :(Finde ich persönlich doof, da es mit die einzige Marke ist, an die ich auch ohne Internet komme ....

    Ja das ist echt schade aber lange , wird das nicht anhalten. Dann (denke ich) wird CollectA einziehen denn wenn die Preise weiter so absteigen und die Qualität so abnimmt dann werden natürlich die Verkauferzahlen sinken.

    Liebe Grüße Sarah :S


    Instagram : src_studios (Photographie)

    src._.creations (Repaints)


    Meine Thread :

  • Das wird die (leider) nicht jucken. Hauptsache sie kriegen Geld X/

    Na ja, wenn nur einer schreibt, wird es sie vielleicht nicht jucken, wenn aber viele schreiben ? Wie wärs denn, wenn ihr alle, die hier über die Schleichpferde schimpfen, das mal direkt bei denen anbringt? Eine Mail zu schreiben, ist ja kein großer Aufwand und die Adresse steht auf der Schleich-Seite unter Kontakt. Man kann ja sachlich und freundlich seine Kritik vorbringen - vielleicht können viele ja doch ein Umdenken

    bewirken. Ohne es zu versuchen, werden wir es nicht wissen!

  • Aber am besten sachliche Kritik, nicht einfach nur ,,Eure Pferde sind Mist,, oder sowas. Ich habe mich z.B. auf die falsche Bemalung des Holsteiner Fohlens bezogen und auch erklärt, warum das falsch ist (also das die Fohlen von Schimmeln dunkel zur Welt kommen und erst später weiß werden und das die Mutation des Dominant White nicht zutreffen kann wegen der dunklen Schnute. Aber es gibt natürlich noch viele andere Dinge, die man aufführen kann wie z.B. die zu langen Hälse der Trakehner und Pintabians oder andere Exterieurfehler. Wenn es sachliche Kritik ist, wissen die auf jeden Fall, das es von Menschen kommt, die sich auskennen!

  • Ich glaube nicht, dass Kinder für die diese Pferde gedacht sind, sich mit Dominant White auskennen. Das ist etwas für Fachleute und das sind Kinder in der Regel nicht. Die nehmen auch Gebäudefehler nicht krumm. Man muss eben immer im Hinterkopf behalten, dass diese Pferde als Spielzeug gedacht sind und nicht den Sammler als Zielgruppe haben. Sicher kann man die Fa. Schleich auf solche Fehler aufmerksam machen. Ob sich dann etwas ändert ist aber eine andere Frage. Im Grunde sehe ich es als Kunst des Remakers Gebäudefehler zu berichtigen und eine realistische Fellfarbe aufzutragen.

  • Aber am besten sachliche Kritik, nicht einfach nur ,,Eure Pferde sind Mist,, oder sowas. Ich habe mich z.B. auf die falsche Bemalung des Holsteiner Fohlens bezogen und auch erklärt, warum das falsch ist (also das die Fohlen von Schimmeln dunkel zur Welt kommen und erst später weiß werden und das die Mutation des Dominant White nicht zutreffen kann wegen der dunklen Schnute. Aber es gibt natürlich noch viele andere Dinge, die man aufführen kann wie z.B. die zu langen Hälse der Trakehner und Pintabians oder andere Exterieurfehler. Wenn es sachliche Kritik ist, wissen die auf jeden Fall, das es von Menschen kommt, die sich auskennen!


    Dem kann ich nur zustimmen. Habe auch bereits kurz nach der Veröffentlichung etwas auf der Schleich Seite darunter gepostet, und die haben sich für die konstruktive Kritik bedankt (meinten, sie wissen es zu schätzen, dass die Kritik sachlich ausgefallen ist) und geben dies weiter. Haben bereits einige Leute etwas an Verbesserungsvorschlägen und ehrlichen Meinungen gepostet.


    Zitat


    Die nehmen auch Gebäudefehler nicht krumm.


    Das würde ich so nicht sagen. Meine Cousine greift auch lieber wenn sie die Wahl hat zu den älteren Modellen ohne Zöpfe und in "gutem" Exterieur, da auch selbst sie sagt, dass die neuen irgendwo komisch Steif in den Bewegungen aussehen und es nicht zusammenpasst. Die weiß zwar nicht genau was an welchem nicht passt (da kennt sie sich zu wenig aus, hat mit Pferden nicht viel zu tun) aber merkt selbst, dass etwas nicht stimmt.


    Was ich mich immer frage ist: Warum ist das jetzt so? Viele andere Modelle sind immer noch Detailgetreu und Artentypisch modelliert und auch echt schick, nur bei den Pferden will das nicht mehr so gelingen meiner Meinung nach. Und Schleich hat es ja selbst als "Ziel" auch naturgetreue Modelle zu produzieren (bzw stand zumindest mal wo).

  • Ihr habt ja recht, das Schleich in erster Linie Spielzeugproduzent ist. Aber ich denke, auch die wissen, das ihre Tiere ebenso beliebte Sammelobjekte sind (oder soll man jetzt sagen ,,waren,,?).

    Ich kann mir für das Nachlassen der Qualität in den letzten Jahren nur Kostengründe denken. Möglich, dass gute Modelleure ihnen zu teuer geworden sind und sie auf Null-acht-fünfzehn-Schnell-Schnell-Formen gesetzt haben. Es könnte allerdings, da es besonders die Pferde betrifft, auch ein langjähriger Modelleur verstorben sein ? Allerdings gibt es davon ja sicher nicht nur einen auf diesem Erdball und sie könnten, wenn sie denn wollten, auch gute Figuren rausbringen. Aber da die Eltern der meisten Kinder wohl ebenfalls keine Ahnung von Pferden haben und allen Schrott kaufen, wenn da nur Schleich drauf steht, ist es natürlich schwierig, irgend etwas zu bewirken an Besserung.

  • Ja die Preise sind gestiegen.

    Wobei die Preise im Moment noch sehr stark schwanken, ich habe Großpferde für 6,50€ bis hin zu 7,99€ gesehen.

    Ich habe echt einen Flausche-Fimmel und ich bin Modellpferdesüchtig, aber darum bin ich ja hier :huh: