Neues RPG- Ideensammlung - Mystery?/Thriller?/Krimi?/Fantasy/SF/Real World?

  • Hey ihr,


    mir kam gerade die Idee vielleicht mal ein ganz neues RPG zu starten. Ich habe zwar schon ein paar Ideen für eine Story. Aber natürlich kann auch noch über den Haufen geschmissen werden, bzw bin ich noch offen für eure Ideen. Wollte nur mal hören ob überhaupt Lust bestände ein neues Spiel zu starten.


    Hier schon einmal ein paar Ideen, die mir so kamen, aber vielleicht hättet ihr ja noch weitere oder ganz andere Ideen...:


    Schauplatz wäre ein Dorf/Kleinstadt [Land noch völlig offen] indem einige merkwürdige Dinge geschehen/Leute verschwinden,... Bewohner teilweise sehr verschwiegen, gerade gegenüber Fremden. Aber natürlich kann es auch immer Ausnahmen geben.
    Dorf und seine Bewohner umgibt ein Geheimnis [Details noch offen, könnte sich evtl auch erst im Laufe der Story entwickeln,...oder wir überlegen uns im Vorfeld gemeinsam etwas was mal geschehen sein könnte, aber die Zusammenhänge und wer wie da mit drinhängt, das ergibt sich dann in der Story] evtl auch mehrere verschiedene Geheimnisse unterschiedlicher Familienclans,... die im Großen und Ganzen aber irgendwie entfernt zusammenhängen,...
    Möglicherweise Geschehnisse aus der Vergangenheit die seit Langem vertuscht werden, evtl auch durch einzelne "Eingeweihte" die an verschiedenen Positionen öffentlicher Stellen arbeiten wie z.B. Rathaus, Polizei,... und wenn jemand [bewusst/oder unbewusst] die falschen Fragen stellt dafür gesorgt wird, dass solche Personen dann unauffällig aus der Gegend verschwinden.
    Man bräuchte natürlich sowohl Charaktere die tief in der ganzen "Sache" mit drin stecken, als auch völlig Unbeteiligte, es müssen sich auch nicht alle Handlungen nur darum drehen, man könnte auch viel aus dem ganz normalen Leben der Charaktere schreiben und ab und zu geschehen eben irgendwelche Dinge oder so,...
    Ist alles noch nicht ausgereift. Man könnte den Hauptschauplatz auch spezifischer auf einen Ort in diesem Dorf legen [Schule/Uni/Reitstall,....]

  • @Sunset-Ranch Ich melde mich mal zu Wort, auch wenn das Thema schon eine Weile besteht ..


    Theoretisch - und auch praktisch :D - wäre ich gerne wieder für ein gutes Rpg zu haben, sofern es nicht in Richtung Fantasy oder Krimi geht. Das ist nicht so meins, aber jedem das seine. Sicherlich liese sich hierfür eine Lösung finden. Ein Problem sehe ich eher darin, dass den Rpg's hier wahnsinnig schnell die Luft ausgeht und man am Ende nur noch zu zweit postet - was mir persönlich nicht ganz so viel Spaß macht. Ich find es witzig, wenn sich jeder überall einmischen und 'stören' kann, nur benötigt das größere Gruppen, verschiedene Storys etc. pp. und daran wird es auf Dauer wohl scheitern. Wage ich jedenfalls zu vermuten.


    Keine Ahnung, wie das die anderen sehen. Ob hier überhaupt noch großartig Lust besteht? Dieser Bereich ist im Forum ja ziemlich still geworden.

  • Wäre ja auch eher für Real World. Krimi muss auch nicht unbedingt sein ;) Bin auch offen für Ideen ;)
    Aber stimmt schon, leider schlafen hier die RPG oft schnell ein oder es schreiben nur noch zwei/drei Personen....
    Um ehrlich zu sein, ich vermisse ein bisschen das AO-RPG ;)

  • bei der 'alten Truppe' wäre ich ggf zu haben. (sofern meine zeit es zulässt)
    Beim Rest endet das RPGen ja leider ziemlich schnell in Ein-Satz-Postings... da mache ich dann nicht mit. Das ist mir zu öde---

  • Ich sage dann hier auch mal "hallo" :D
    Prinzipiell könnte ich mir vorstellen, mitzuschreiben. Die Idee klingt schon ziemlich gut und ich hätte da vielleicht noch ein paar Vorschläge, die mir so spontan gekommen sind.
    Vor allem, was den Grund der Vertuschung angeht, kommen mir einige Ideen. Es könnte zum anderen um einen Mord im Zuge eines Familiendramas (einer einflussreichen Familie) gehen, da wären wir aber bei Krimi, was ja MauMau nicht so gefällt, wenn ich das richtig aufgefasst habe. Vielleicht wird in der Nähe Giftmüll unsachgemäß entsorgt (in Flüsse gekippt, etc). Die Firma, die diesen entsorgt, ist in der Region sehr einflussreich und versucht natürlich, ihren Namen da rauszuhalten, aber das Geld abzugreifen...


    Ich könnte mir vorstellen, ein paar Charas beizusteuern und hätte da schon ein paar Ideen :whistling:

    "Arguing that you don't care about privacy because you have nothing to hide, is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say."
    -Edward Snowden

  • Ich könnte mir zwar auch vorstellen wieder zu schreiben, aber nur bei einem RPG, dass mich von der Story her wirklich mega anspricht und interessiert. Ansonsten kennt man das Ende bei mir ja und das ist für die Mitschreiber natürlich immer blöd, wenn die Lust bei mir flöten geht...


    Aber fragt mich bitte nicht nach einer Story-Idee, ich bin da echt gänzlich ideenlos. :whistling:

    »And who are you, the proud lord said, that I must bow so low?
    Only a cat of a different coat, that's all the truth I know. In a coat of gold or a coat of red, a lion still has claws.
    And mine are long and sharp, my lord, as long and sharp as yours.
    And so he spoke, and so he spoke, that lord of Castamere.
    But now the rains weep o'er his hall, with no one there to hear.
    Yes now the rains weep o'er his hall, and not a soul to hear...
    «


    The Rains of Castamere
    George R. R. Martin

  • Oh, hier besteht ja doch etwas mehr Interesse, als gedacht.


    Wie gehabt, bei Fanatsy und/oder Krimi wäre ich jetzt nicht unbedingt dabei, aber das soll euch ja keinen Abbruch tun! Wenn ihr gerne etwas in dieser Richtung möchtet, würde ich eben aussetzen - gibt schlimmere Schicksalsschläge. :D
    Vielleicht wäre es ja mal eine Idee, ein Rpg ohne Pferde zu starten? Oder zumindest so, dass das Hauptaugenmerk nicht immer aufs Reiten und die Pferde beschränkt ist. Jeder wie er will eben. Mir schwebt da allerdings so spontan auch nichts konkretes vor, also haut raus eure Ideen! :)

  • *Threadt ausgrab*


    Da ich durchaus mal wieder Lust auf ein Rollenspiel hätte, es mir bisher jedoch an Ideen mangelte, kürzlich jedoch wurde ich von Caskett angeschrieben mit einer Idee.


    @Caskett hatte die Idee ein neues RPG zu erstellen welches sich ein wenig an die Serie Once upon a time anlehnt. Natürlich mit anderen Leuten, anderer Stadt und so, aber in die Richtung.
    Ich fand die Idee ganz gut und wollte daher mal hören, ob es noch weitere Interessierte gibt die Lust hätten sich zu beteiligen.
    Details zur Story und Welt müssen wir noch ausarbeiten, so weit sind wir noch nicht gekommen.

  • Wir dürfen doch eventuell auch unsere Ideen einbringen, oder?
    Dann könnte ich einmal nachdenken und dabei helfen die Ideen auszubauen :) kann es denn auch in den Bereich "Fantasy" reingehen? Ich denke ja schon, so wie sich das anhört :thumbsup:

  • Grundgerüst wie Ort (Location) hätten wir jetzt geplant aber über die Umstände wie/warum die Bewohner da hingekommen sind und solche Details hatten wir noch nicht nachgedacht und vieles ergibt sich dann ja auch dadurch was für Charas erstellt werden und was für Storys sich dann entwickeln.