Laurea (RPG) - Let the game begin

  • Lumira


    Ich kuschelte mich mit einem glücklichen Lächeln in Narviks Arm und genoss einfach seine Nähe und Wärme. "Ich dich auch", flüsterte ich zurück und drückte einen Kuss auf seine nackte Schulter. In diesem Moment knurrte sein Magen, was mich im nächsten zum Lachen brachte. Kopfschüttelnd stützte ich mich auf meinen Unterarmen ein wenig hoch und beobachtete, wie Narvik sich etwas Essbares suchte. Es hätte mich aber auch gewundert, wenn er ganz ohne etwas zu Essen hätte schlafen gehen wollen. Woher sonst sollte er die Energie für den nächsten Tag nehmen?

    In Windeseile war er auch schon wieder zurück, gerade noch rechtzeitig, bevor ich seine körperliche Anwesenheit richtig vermissen konnte. Seine Worte zauberten von neuem ein Lächeln zurück, sofern es denn jemals verschwunden gewesen war. Ich betrachtete ihn liebevoll. Er sah so schön aus. Und erschöpft. Ich hatte eigentlich noch das Arbeitsangebot von Cathan ansprechen wollen, da mir noch einmal bewusst geworden war, dass ich es gerne annehmen wollte. Aber wo ich ihn nun so betrachtete und seine Müdigkeit förmlich spürte, beschloss ich augenblicklich, es nicht zu tun. Narvik sollte einfach schlafen dürfen. Dafür würden wir eben irgendwann am Morgen noch eine freie Minute finden müssen.

    Sanft fuhr ich seine Gesichtskontur einer Seite von der Schläfe bis zum Kinn entlang und rückte noch ein Stück näher an ihn heran. "Schlaf gut", flüsterte ich leise.


    //Bio verfolgt mich (in Biomasse gebundene Energie in Nahrungskette) xDD