Die Muldentalranch: 13.1. - Auf ein Neues!

  • Die Muldentalranch wagt den Neuanfang!


    ...mit neuem Thread und neuen/alten Bildern, da die Links in meinem ursprünglichen Thread ins Nichts führten.


    Ranchlogo.gif


    Auf meiner Ranch werden hauptsächlich Gangpferde gehalten (da ich denen total verfallen bin), aber auch ein paar Vertreter anderer Rassen und einige Langohren (Esel/Mulis) haben sich eingeschlichen.

    S_Islaenderstute.jpg


    I proudly present: Die hauseigene Reithalle. Durch Umzug ist das gute Stück allerdings beschädigt worden, weswegen gegenwärtig in den Sternen steht, ob sie weiter genutzt werden kann oder ob ein Neubau doch sinnvoller ist. :(


    Cavaletto (ja, das ist die korrekte Einzahl-Bezeichnung ;) ) und Hindernis aus eigener Produktion.
    Reithalle_S_LangeSeite1.jpg


    Reithalle_S_LangeSeite2.jpg


    Reithalle_S_Stirnseite1.jpg


    Reithalle_S_Stirnseite2.jpg


    Zeitweilig wurden der Halle sogar Flügel verliehen (und das nicht von einem gewissen roten Bulle, hehe!).
    Reithalle_S_Piano.jpg


    Auch Dressurviereck-Umrandung und Buchstaben-Ständer, hier in weihnachtlicher Gala-Nutzung, habe ich selbst nachgebaut.
    Reithalle_S_Dressurviereck.jpg


    Das war mein erstes Halfter überhaupt für die Kleinen, und das sogar mit winzigen Ziersteinchen. Haken und Schnalle funktionieren selbstverständlich und sind, wie alle "Hardware", selbstgebogen da mir manches käuflich erwerbbare noch zu wuchtig aussieht für manch zierliches Köpfchen. Ich mag zudem die Herausforderung, selbst etwas Vergleichbares zu fabrizieren.
    Halfter_S1.jpg


    ...und das mein allererstes Zaumzeug, eine Dressurkandare. Heute würde ich die Riemchen, Schlaufen und Schnallen noch dünner/anders machen. Zu einem Sattel reichte das abgebildete Leder leider nicht mehr.
    Dressurkandare_S01.jpg


    Das sind meine jüngsten Werke, vom allerersten, Knotenhalfter, was ich mir, nachdem ich die Vorgehensweise endlich begriffen hatte, zusammengefummelt habe, bis zu zwei Beispielen der letztneuesten. Mit dem Garn bin ich noch nicht wirklich zufrieden (zu fusselig/zu dick) und noch auf der Suche nach besseren Alternativen.
    Knotenhalfter_S01.jpg



    Knotenhalfter_S11.jpg



    Knotenhalfter_S13.jpg


    Bis bald auf der Ranch (neue Bilderideen schon in Planung)! ;)

  • Willkommen zurück :hi:
    Schön, das du den Neuanfang wagst, denn deine Bilder finde ich wunderschön :love:
    Eine tolle Reithalle hast du da, schade dass sie kaputt gegangen ist :-( Das war sicher unglaublich viel Arbeit mit den ganzen feinen Details, allein schon die Bilder an der Wand
    Deine Halfter und Trensen gefallen mir auch supi :thumbsup:
    Das Halfter für mit den Glitzersteinchen ist ja hübsch (und wenn ich dagegen mal meine ersten Halfter ansehe, ohje :D )
    Deine Knotis find ich auch schön, besonders das von dem Fjordi das mit dem Material hast du ja schon erwähnt, ich Kordel mir immer eine Schnur aus Garn, weil Garn nicht so fusselig ist und man viele Farben mixen kann :-D
    Die Trense ist für die erste auch top :thumbsup:
    Das einzige, was mich stört sind die Gebisse, da ist für mich die Unterlegtrense ein Stück zu groß


    Ich freue mich auf mehr :thumbsup:

    Ich habe echt einen Flausche-Fimmel und ich bin Modellpferdesüchtig, aber darum bin ich ja hier :huh:

  • Sehr schöne Bilder und Pferdchen hast du :love: schade dass deine Reithalle beschädigt worden ist, sie sieht wirklich traumhaft aus :love: Auch die Knotenhalfter gefallen mir sehr :)
    Hat der Name deiner Ranch zufällig etwas mit dem sächsischen Muldental zu tun? :)

  • Herzlich willkommen zurück auch von mir!
    Ein toller Neuanfang und gelungene Vorstellung Deiner Ranch!
    Deine Reithalle finde ich klasse,einfach super tolle Bilder! Auch Deine Pferde gefallen mir sehr,
    schöne Modelle mit tollen Knoten-Halftern,super!


    Mit Deinem Sammelgebiet "Gangpferde" triffst Du hier in das Herz von "Sagaland" voll ins Schwarze,
    (mit ihrem Thread "Neues vom Sagaland-Gestüt"),denke,sie wird hier sicher öfter rein schauen...


    Und mit dem Interesse an Eseln und Mulis kommt auch bestimmt bald "smuggler" von den "Schmuggel-
    Stein-Ställen" bald mal zu Besuch...


    Was sammelst Du denn an Gangpferden:Schleich,Bully,Papo, Mojö,Safari,Breyer Stablemate...???


    Machst Du auch einen Thread bei den grossen Pferden (und sammelst Du auch "grosse" Gangpferde???),denn
    Du hast ja auch tolle Pferde von Barbie etc. und Deine Exoten-Sammlung wäre sicher einen interessanten
    Thread bei den grossen Pferden wert...!?


    Bin gespannt auf weitere schöne Bilder hier,viel Spass für Dich hier im Forum!
    LG Sir Ivanhoe

  • Oh wow!
    Deine Reithalle ist ja ein Traum! :love:
    Das Bild mit dem Flügel ist klasse :thumbsup:
    Wie schade, dass sie kaputt ist :(


    Aber auch die Halfter sind richtig schön :love:


    Ich bin gespannt auf mehr und freue mich schon auf weitere Bilder :) :) :)

  • @all


    Vielen lieben Dank für eure tollen Kommentare, die herzliche Wiederaufnahme, euer vielfältiges Lob, das Vermissen... das macht mich sehr glücklich und spornt mich an! :rot::head:


    @So.so


    Danke für dein Lob und deine konstruktive Kritik! :thumbsup: Ich bin ja immer interessiert daran, mich zu verbessern (und sehr perfektionistisch, was auch eine Last sein kann, weil nie wirklich mit meinen Basteleien zufrieden)
    In der Hall steckt(e) wirklich viel Arbeit: Ausmessen, Materialplanung, Besorgen, Zuschneiden, Abfeilen, immer wieder "Anprobieren", Kleben, Anstreichen, Ausdrucken, Accessoires zusammentragen...
    Kordeln - eine gute, probierenswerte Idee.
    Stimmt, die Unterlegtrense sähe dünner noch stimmiger aus.


    @Mirika


    Du hast's erfasst! ;)


    @Sir Ivanhoe


    Dankeschön für dein liebes, ausführliches Feedback! :thumbup:
    Da ich still und begeistert mitgelesen habe, ist mir schon aufgefallen, dass mein Sammelgebiet mit den beiden genannten überein stimmt. Da wird man sich bestimmt noch mal sprechen.
    Also, bei den Kleinen sammle ich in Gangpferderichtung Schleich und Collecta, bei den Langohren sind auch welche von Safari dazwischen. Bei den Großen ist die Gangpferdefokussierung ebenso stark ausgeprägt (ergänzt um ein paar Westernpferde) und auf Breyer sowie Peter Stones und Sandicast in Traditional (hauptsächlich OF) fixiert. Zusätzlich dazu habe ich mich auf die 1/6er Pferde (von Sindy) verlegt.


    Ich habe bereits einen alten und nun zunächst mit Barbiepferde-Tackbildern wiederbelebten Thread im obigen Bereich - hier entlang, wenn du mal schauen magst: Muldentalranch & Sattlerei: 09.04. - neue, alte Barbiepferde-Tackbilder
    Natürlich wird es sich hierin in Zukunft nicht nur um die Spielzeugpferde drehen und meine "Rassepferdeherde" (von Breyer & Co.) mehr in den Vordergrund treten.


    @Andalusitano


    Ein schönes Gefühl, vermisst zu werden! ha;

  • Nun,da bin ich ja gespannt,was Du uns so zeigen wirst...und bitte,gern geschehen!


    Gangpferde sind toll,aber Modelle gibt es nicht so viele bei den Kleinen,es sei denn,
    Du nimmst noch Breyer SM dazu,da gibt es noch sehr schöne!


    Bei den grossen Stones gibt es immerhin eine grosse Farben-Vielfalt bei wenig
    Gangpferde-Modellen,bei Resins ist die Auswahl grösser!

  • Hey, es ist witzig, von den meisten hier im Forum kenne ich nicht mal den echten Namen, aber die Benutzer die sehr aktiv waren als ich hier neu und dannn sehr aktiv war, die "kenne" ich irgendwie einfach und kann mich an nette Konversationen mit ihnen erinnern, auch wenns schon lange her ist. Du bist auf jedenfall eine von jenen die ich in sehr guter Erinnerung habe und deine Abwesenheit ist mir nicht entgangen. Ich finds toll wenn "alte Bekannte" wieder auftauchen! LG, B

  • @Sir Ivanhoe


    Ja, leider gibt es generell noch relativ wenige Gangpferderassen. Aus diesem Grunde werden bei mir manche Pferdemodelle (auch die Großen) einfach neu einer halbwegs passenden Rasse zugeordnet oder sind eben Mixe.



    @Mirika


    Is' ja 'n Ding! 8o Ich bin auch Westsächsin und komme aus einer Muldestadt. Das Erzgebirge ist mir wohlvertraut, bin öfters mal dort unterwegs.



    @Andalusitano


    Das kann ich voll unterschreiben! Ich habe dich und deine feinen Arbeiten (ganz in meinem Sinne!) auch nie vergessen! Bin sehr froh, nach einer langen, gesundheitlich und privat-familiär turbulenten Zeit erneut hier und im Hobby langsam wieder aktiver zu sein! :head:

  • Frohe Ostern und willkommen zurück!
    Endlich finde ich auch hier mal die Zeit, um auf Deine wunderschönen Basteleien rund ums Modell, zu antworten.


    Die Halle ist Dir richtig gut gelungen, insbesondere die Kombi mit den Wänden von der Sammelserie "Pferdestall" :thumbsup: !


    Und bei der Erwähnung eines Esels, klingeln mir doch die Ohren! :whistling: !


    Die Knotenhalfter für die Tradis finde ich sind ja bereits eine Herausforderung, aber für die Schleicher :D , alle Achtung und auch noch so viele verschiedene! :thumbsup: Die letzten Drei finde ich besonders schön!

  • @smuggler


    Dankeschön! :D


    Da ich diese Wanddekore einzeln (in Pappform) hatte, kam mir eben die Idee, dass die sich doch auch prima für einen kleineren Maßstab eignen.
    Esel und Mulis - ohne die geht es einfach nicht. Denen war ich gleich nach der Entdeckung der Pferdeliebe von Anfang an erlegen. :love:
    Knotenhalfter für die Kleinen sind schon eine Fummelei, aber wenn man's einmal raushat, taugt die Anfertigung auch zur Abendenstspannung auf dem Sofa. ^^

  • Wow, einfach nur klasse :love:=O Das Tack ist ja mal der Wahnsinn :D Finde nicht, das die Schnallen zu wuchtig wirken ;)
    & die Reithalle war ja mal ein Traum, sehr süß eingerichtet mit dem Spiegel, dem Radio, den Bildern und dem Fenster
    :love:
    Freue mich schon auf weitere Bilder :)