"Bekannte Nutzer"

  • Leider gibt es Personen, die zur "Freude" der anderen Sammler die Vereinbarungen bei Geschäften nicht einhalten. Teils bekommen diese Personen Zahlungen und liefern einfach nicht. Sei es hier im Forum (wir empfehlen wirklich einen Eintrag im Bewertungsbereich beim "Geschäftspartner" anzufragen) oder in online Marktplätzen usw.. Einige haben sich schon einen Ruf "erarbeitet". Wir hatten bereits 2x das Thema in anderen Bereichen gepostet, wollen es aber hier aus gegebenem Anlass nochmals schreiben.


    Wenn einem Mitglied solche Personen auffallen, die sich hier angemeldet haben (aktuell scheinen es wohl 2 Personen zu sein, die besonders "aktiv" sind), dann ist es sicher im Sinne aller ehrlichen Mitglieder, wenn diese uns mitgeteilt werden, so dass wir dies prüfen und die Personen ggf. löschen können.


    Und noch eine Bitte: dies ist ein ernsthaftes Thema und es macht aus unserer Sicht wenig Sinn, wenn wieder aller zerredet / kaputt geschrieben wird. Leider können wir nicht, wie z.B. in den USA üblich, eine Warnliste zu- oder stehenlassen.

  • Es ist leider so. Daher dieser nochmalige Aufruf. So können wir zumindest versuchen, dass diese Personen hier nicht mehr aktiv werden. Offenbar werden auch Schreiben, in denen die Nutzung dieses Forums untersagt wird, ignoriert.


    Auch verstehen wir nicht, dass man in jungen Jahren bereits Dinge tun muss, unter denen man sicher lange "leiden" muss.


    Wobei es ja gestern abend bereits gut geklappt hat, dass uns eine dieser Personen zeitnah mitgeteilt worden ist und wir diese sperren konnten. Es ist nicht erfreulich, aber es ist eben so.

  • Kann man die Bewertungsthreads in den Marktplätzen als Verpflichtung einführen oder ist das nicht erlaubt?
    Vielleicht gekoppelt an das Eröffnen von Gesuch- und Verkaufthreads. Also in dem Moment, indem jemand etwas zum Verkauf anbietet oder ein Gesucht inseriert, wird ein Bewertungsthread zur Pflicht?

  • Wir hatten bisher auf Freiwilligkeit gesetzt, was ja auch für uns weniger zu tun bedeutet. Auch gab und gibt es Mitglieder, die Gründe hatten, sich nicht eintragen zu lassen. Wenn sich die Zahl der schwarzen Schafe erhöht, werden wir sicher solch einen Schritt bedenken, wobei dies auch gerade bei ersten Geschäften kein 100% Schutz ist - eher eine Hemmschwelle.

  • Leider können wir nicht, wie z.B. in den USA üblich, eine Warnliste zu- oder stehenlassen.


    Ich schau daher gern in US Bewertungsportale bei FB , dort darf man auch harte rote Laternen verhängen im gegensatz zu Deutschland und natürlich stell ich mich dieser harten Bewertung selber dort auch.


    Mußte aber noch nie rot geben, da ich einen Bogen um alles mache, was mir dubios erscheint, egal wie verlockend das Angebot ist

  • ps wobei ich natürlich nicht weiß, ob man als Deutscher dann dort überhaupt eine Laterne verhängen darf (außer einer grünen). Aber die Amis dürfen es eben und daher ist das feedback ÜBER einen ganz aussagekräftig, besonders wenn man beide Seiten ansehen kann

  • Kann man die Bewertungsthreads in den Marktplätzen als Verpflichtung einführen oder ist das nicht erlaubt?
    Vielleicht gekoppelt an das Eröffnen von Gesuch- und Verkaufthreads. Also in dem Moment, indem jemand etwas zum Verkauf anbietet oder ein Gesucht inseriert, wird ein Bewertungsthread zur Pflicht?


    Wir haben dies auch besprochen. Prinzipiell spräche nichts dagegen. Wenn man allerdings die Rückfragen ansieht, die wir von in den Marktplätzen gesperrten Mitgliedern sehen, dann würde dies unsere Kapazitäten deutlich übersteigen. Ob man bei Bedarf so etwas automatisieren kann, wissen wir offen gesagt nicht.


    Daher wird, wenn es so läuft wie Donnerstag Abend, hoffentlich kein Bedarf da sein. Also weiterhin schauen, wer aktiv wird und bei Bedarf melden sowie nach Möglichkeit die Partner bitten, sich im Bewertungsbereich eintragen zu lassen. Da dies noch freiwillig ist, benötigen wir jeweils eine PN.

  • Wir werden die Tage auf jeden Fall ein Rundschreiben an alle Mitglieder senden. Dort wird nochmals das Thema stehen, dass man sich doch gegenseitig für den Bewertungsbereich eintragen lassen sollte. Da wir auch bewertet werden, sehen wir hier einen großen Unterschied zu den bekannten Bewertungsmethoden bei bekannten Marktplätzen: die Bewertungen sind nicht nur einseitig möglich und man kann Themen beiderseits darstellen. Es wird keine 100% Sicherheit geben, aber ähnlich wie bei Einbruchssicherungen, erschwert es die Sache.


    Daneben haben wir auch die Chance zu sehen, ob zustellbare Emailaccounts verwendet werden.

  • Das Rundmail ist raus und es kommen wenige Emails zurück - die Mitglieder sehen wir einzeln an. Wir versuchen auch, Doppelaccounts zu vermeiden, da ansonsten ein Bewertungsstem wenig Sinn macht. Und noch ein paar Dinge mehr.


    Das sind technische Hilfen, aber aufmerksame Mitglieder sind die beste Unterstützung.


    Es werden auch Accounts gelöscht im Rahmen der Aktion (z.B. wenn Emails zurückkommen und monatelang oder noch nie irgendeine Aktivität zu sehen ist) . Sollten wichtige Threads dabei sein, bitte bei uns melden.

  • Es geht für uns darum: die Marktplätze haben sich in der Zeit entwickelt und irgendwann kamen die Bewertungen auf Wunsch der Mitglieder hinzu (siehe unten). Jemand mit mehr Accounts kann sich schnell schön schreiben (das Thema führt ja auch bei den großen Marktplätzen stetig zu Medienpräsenz). Und die Email ist oftmals der einzige Kontakt (auch wenn wir immer darauf hinweisen, man sollte mehr Daten anfragen und versuchen zu verifizieren), so dass wir hier vorgeben, diese soll zumindest funktionieren. Kommt dann eine Email zurück und wir sehen sehr lange keine Aktivität, werden Accounts gelöscht. Ansonsten bekommen die Mitglieder eine PN mit der Bitte, dies zu richten. Und erkennen wir doppelte oder mehrfache (das kommt eben auch heraus) Accounts, die nach unseren Daten nichts mit den Personen des Eingangsthreads zu tun haben, dann sperren wir diese gemäß den Nutzungsbestimmungen. Diese melden sich dann meist bei uns und es wird geklärt.

  • Die Aktion nach der Rundmail an alle Mitglieder ist nun beendet. Als Ergebnis sind einige Accounts inkl. den Themen und Beiträgen (siehe unseren Hinweis oben hierzu) gelöscht oder das ein oder andere Mitglied derzeit gesperrt (da steht die Begründung wie gehabt dabei und diese werden sich dann entsprechend den Nutzungsbestimmungen sicher bei uns melden).

  • Ich habe trotz aktualisierung meiner Mail Adresse immer noch keine E-Mail in meinem Postfach auffinden können. Die Mail Adresse funktioniert sonst eig top. Im Spam Ordner ist auch nichts zu finden.

    Nehme Aufträge an!


    "We do it our own way, no matter what they try to say about it
    We've got our own plans, yeah
    They don't need to understand!"


    [url='http://modellpferdeforum.de/index.php/Thread/25496-%E2%98%BCSun-Meadow%E2%98%BC-Bib-s-Schleicher/'] Sun Meadow

  • Achso okay, dann warte ich noch :D

    Nehme Aufträge an!


    "We do it our own way, no matter what they try to say about it
    We've got our own plans, yeah
    They don't need to understand!"


    [url='http://modellpferdeforum.de/index.php/Thread/25496-%E2%98%BCSun-Meadow%E2%98%BC-Bib-s-Schleicher/'] Sun Meadow

  • Die Testmail kam auf jeden Fall nicht zurück. Ansonsten nochmals der Hinweis: es kamen einige Doppelaccounts zum Vorschein. Die sind mit entsprechendem Vermerk gesperrt worden. Daher sollte diejenigen, die es erwischt hat, bei uns melden (siehe Impressum) und kann sicher geklärt werden.

  • In dem Zusammenhang nochmals aus aktuellem Anlass: Doppelaccounts werden wir nicht dulden, da ansonsten Bewertungen, aber auch Abstimmungen z.B. in Fotoshows nicht verlässlich sind.


    Das eine oder andere Mitglied könnte daher die Tage gesperrt sein. Wenn das unrichtig ist, eine erklärende Email senden.