Meine Plüschlis

  • Tja - wo anfangen? Einige Plüschlis wohnen schon sehr lange hier, aber ich habe nie oder kaum Fotos von ihnen gemacht. Andere wohnen erst seit ein paar Jahren hier und es gibt massenweise Fotos - die ich aber erst aus diversen Mappen zusammensuchen und sortieren müsste.


    Also wird es sich nicht vermeiden lassen, dass es nach dem Chaos-Prinzip kreuz und quer geht. Da ich die meisten älteren Fotos erst noch zurechtschneiden und verkleinern muss, zeige ich zuerst mal diejenigen Fotos, die ich bereits massgerecht zur Hand habe, da ich die schon in einer fb-Gruppe gepostet hatte.


    Mein Lieblings-BAB : Mica, mit seinem Hund Halian. Mica's Kleidung ist selbstgenäht, denn auch das Plüschli-Hobby ist für mich kein reines Sammelhobby, sondern u.a. auch ein Bastelhobby (und Fotohobby natürlich). Halian war erst am Tag zuvor angekommen und hat noch sein "OF"-Halsband mit improvisierter Leine aus Schleifenband.




    Nach der Gassirunde im Regen wird Halian abgetrocknet.



    Halian bekam dann ein selbstgemachtes Geschirr :





  • Ich bin da auch nur durch Zufall drauf gekommen. Ich suchte im www nach Plüschpferden, und stiess dabei auf "build a bear". Einen Bären "bauen"? Was ist das nun wieder? Aha, Bären zum "selbermachen", stand da. Da ich früher recht intensiv Bären selber gemacht hatte, (das dann aber wegen Handgelenksproblemen aufgeben musste), interessierte mich der shop zum "Selbermachen" schon ein bisschen. So hab ich dann die BAB entdeckt. Das "Selbermachen" ist bei denen allerdings der reine Hohn, denn alles was der Käufer machen muss, ist selber danebenstehen während ein shop-Mitarbeiter (!) die fertig genähte Hülle füllt und zunäht. Der Kunde kann dann noch am Computer im shop eine "Geburtsurkunde" erstellen mit den "Personalien" des Bären, und dann überall rumerzählen : "ICH habe diesen Bären selber zum Leben erweckt." Na ja, - in der heutigen Welt mit all den sprachlichen Inflationen wundert einen gar nix mehr. - Ich selber war nie in so einem shop, hab alles online gekauft. Wenig aus den online shop, das meiste von Privat.


    Eigentlich finde ich die BAB-Bären gar nichtmal soo besonders, aber mein Interesse wurde geweckt weil es da soviel Zubehör gibt, und alle Bären die gleiche Grösse haben, und somit alles untereinander austauschen können. Natürlich wollte ich auch einiges selber nähen, aber auch dann ist es wieder praktisch, wenn das auch anderen Bären passt. Und nicht ALLES selber nähen zu müssen, sondern ab und zu auch mal was einfach fertig kaufen können, ist auch verlockend. Schon als Kind war mein Teddy meine Lieblings"puppe", und hatte etliche Kleidung, die meine Mutter genäht hatte. Ich habe in diesen vermenschtlichen Geschöpfen nie so recht "Tiere" sehen können. Insofern sind das für mich 2 völlig verschiedene Gruppen : einerseits weitgehend realistische Plüschtiere, die ich nie einkleiden würde, - andererseits Teddys, die ich gern einkleide.

  • Ein etwas ungewöhnlicher Bär von build a bear : (Kette ist auch wieder selbstgemacht) Die offizielle Bezeichnung ist "classic keepsake bear", - bei mir heisst er Napayshni.



    Bei BAB ist es ähnlich wie bei Breyer : es kommen immer wieder mal "SR" und "limited Editions" raus, und manche Bären sind nur in bestimmten Ländern zu bekommen. Deutschland scheint eh ganz hintenan auf der Belieferungsliste zu stehen, und oft bekommen die hiesigen Läden/Versand Neuerscheinungen erst, nachdem sie in allen anderen Ländern bereits schon lange zu haben sind, oder manche Bären/Zubehöre sind in Deutschland auch überhaupt nicht erhältlich. Weder in den Läden noch vom de-Versand. Bei Versänden aus dem Ausland bestellen ist auch nicht so einfach : der US-BAB-Versand hat horrende Portokosten, und sowohl der US-Versand wie auch der UK-Versand akzeptiert nur credit cards, kein paypal.


    Daher gibt es in der BAB-fb-Gruppe regelmässig nette credit card-Besitzer, die beim UK-shop Sammelbestellungen machen. Durch so eine Sammelbestellung ist Napayshni zu mir gekommen.

  • Echt ein Hübscher oder Hübsche ^^


    Ich komme noch nicht mal auf die UK Online Shop Seite, werde immer direkt auf die Deutsche weiter geleitet :/ wollte einfach mAl gucken was es da so gibt ^^

  • Ja das ist ein Ärgernis, das in der fb Gruppe auch häufig diskutiert wird. Man ist sich nicht darüber einig, ob das ein Trick ist, der von dem deutschen Versand ausgeht, um die Interessenten auf die eigene HP zu zwingen, oder ob das was mit allgemeinen internationalen I-net-Bestimmungen zu tun hat. Das mit der umleitung ist erst seit ein paar Monaten so. Vorher konnte man problemlos überall hin.


    Versuch es mal hiermit : http://vectroproxy.com/ Da musst du die UK-URL eingeben (buildabear.co.uk) und dann "browse". Damit wird versteckt dass du aus Deutschland surfst und dann kannst du auf die UK-Seite. Klappt aber nicht immer! Aber meist schon.

  • Ja, die nehmen schon Platz weg. Haben allerdings den Vorteil, dass sie sehr weich sind und schonmal gaaanz eng zusammenrücken können (was bei Modellpferden ja mit einigen Risiken verbunden ist :D ).


    Die Schuhe von Mica sind BAB-Schuhe aus USA (via ebay von Privat (*edit : das bezieht sich auf die von den ersten Fotos. Die hellbraunen gibt's glaub ich inzwischen auch in DE), denn sowas gibt es hier in Deutschland auch nicht in den shops. Nur kitschige, rosa, Glitter, und ein paar "halbwegs normale", aber nicht so echt coole wie in anderen Ländern. Ich habe allerdings auch schon Schuhe selbstgemacht :








    Wenn man genau hinschaut, sieht man mein "Markenzeichen", ein spiegelverkehrtes R und einem richtigrum drangeklatschtes B, für RiverBend. (Konnte mir den Gag nicht verkneifen ;) )



    Ich hab auch noch in-progress-Bilder, falls jemand Lust hat zum Nachbasteln....


    Der Bär ist übrigens Noah, den ich von Cat Silver übernommen hab. Winterpferd hier aus dem Forum kennt sie (aber evtl nicht unter diesem Nick?)

  • In Berlin gibt es einen BaB-Laden ^^
    Die beiden sind ja Zucker, der Teddy hat sogar Turnschühchen, wie süß ist das bitte?
    Deine Fotos sind echt zum schiessen, wie der Bär den Huskie spazieren führt XD
    Ich würde mich nicht trauen, mit einem Plüschie einkaufen zu gehen, leider bin ich eine was-denken-andere Tante>_<

  • Och, die denken vielleicht, ich hätt grad meinen Enkel im Kindergarten abgeliefert ....


    Hier mal als nachträglicher Halloweenbeitrag ein Nicht-BAB-Plüschli (Hersteller ist Animaland). Es steht zum Verkauf, daher hier nur die Fotos die ich eh zum Angebot gemacht hatte. Hab's aber bisher noch nirgends eingestellt, gehört also z.Zt. noch zu meiner Sammlung. Vielleicht behalte ich es auch... der Gesichtsausdruck ist einfach zum Piepen :D und erinnert mich an gewisse Personen *LOL* Andererseits haben die Plüschlis einfach zuviel Platz beansprucht im Laufe der Zeit, sodass nun halt doch das ein-oder andere gehen muss....




  • Die BAB Bären sind wirklich super süß, hier in Berlin gibts mehrere Läden davon.
    Für jeden geschmack was dabei, ich stöber da gern durch^^ Allerdings hab ichs eher mit den My little Pony Plüschis. Leider habich mir noch keins angeschafft, die Preise sind teilweise recht hoch.
    Die Bilder die du machst find ich super, da haben die Bären was zu tun :D

  • @RarityDreams müssten in Berlin neuerdings sogar 3 BaB Läden sein :)
    Meine Perlsacktiere kommen auch immer und überall mit hin, gehe garnicht mehr ohne aus Haus :D (außer auf Arbeit, da ist zu dreckig)
    Manchmal gucken die Leute etwas doof, aber egal xD