Gebrochene Welt Orga-Thread Spielbasis

  • So,


    hier also das neue Prinzip:


    Die gebrochene Welt ähnelt in vielen Aspekten unserer Welt. Es gibt Kontinente, die sich bewegen, es gibt eine Atmosphäe und blauen Himmel :-) Es gibt Meere und Flüsse, Seen, Bäche etc.


    Wichtig: Es gibt keinen Erdkern und keinen Erdmantel. Stattdessen gibt es an den Bruchstellen ein schwaches bläuliches Licht, dass von der Stelle des Erdkerns ausgeht. Land und Gewässer liegen auf "Eisschollen", die durch eine mysteriöse Kraft auf einer Umlaufbahn und in Balance gehalten werden (hat wohl mit dem blauen Licht zu tun :-D ).


    Die Schollen sind beweglich und nähern sich an bzw. entfernen sich wieder. Dies geschieht langsam, aber deutlich schneller als bei echten Kontinenten. Manche Schollen sind sehr klein, andere sehr groß. Die Bewohner der Schollen bauen Brücken zu ihren Nachbarn oder reißen sie wieder ab, je nach Politik.
    Es sind nicht alle Schollen bewohnt.
    Klimazonen gleichen im Grunde denen auf der Erde.


    Bekannte Lebewesen: Alle Pflanzen und Tiere unserer Welt, Einhörner, Pegasi, Alicorns, geflügelte Löwen.
    Es gibt Ur-Raubkatzen und Urwölfe, die größer sind als ihre nahen Verwandten und sprechen können.
    Menschen - es können gewünschterweise aber natürlich noch welche von Euch eingefügt werden :-) Nur bitte absprechen.


    Es gibt magische Schiffe, die in den "Bruchzonen" durch den leeren Raum segeln. Sie sind die Handelsadern der Welt.


    Die nördlichen Moorebenen

    • erste von mir ausgearbeitete Scholle
    • Mittelgroß, ca. die Größe von Australien - liegt nördlich
    • Karge Landschaft bestehend aus tundrartigen Grasebenen und Mooren. Wenig Bäume, vor allem Birken.
    • Wenig Bevölkerung: stämmige, kräftige Menschen mit normalerweise dunklen Haaren. Leben in Stammesfamilien, kulturell ähneln sie einer Mischung aus Kelten und Steinzeitmenschen. Sie leben vor allem als Pferde-, Ziegen-, Gänse- und Schafshirten, Jäger und Sammler. Absolut nomadisch, ohne feste Siedlungen. Ackerbau und Minen sind kein Bestandteil ihrer Kultur.
    • Ihr Herdenvieh ist ihnen heilig.
    • Häufig verwendete Materialien: Holz, Birkenpech, Knochen, Leder bzw. Fell, Sehnen, Zähne und Steine - die sie einfach so finden.
    • Politisches System: Es gibt je Sippe ein Oberhaupt und einen Rat der Stammesältesten. Der Rat kann das Oberhaupt stürzen. Müssen sippenübergreifende Entscheidungen getroffen werden, dann treffen sich die Räte zu einer Diskussion. Diese Phase ist eine "neutrale Phase", in der kein Krieg zwischen den Sippen geführt werden darf.
    • Es gibt keine festen Territorien, sodass jede Sippe durch jedes Gebiet reisen darf.

    Eine Karte folgt.


    Tjerestjen

    • Kleine Nachbarscholle zu den nördlichen Moorebenen. Hat ca. die Größe Londons
    • Wurde von Aussiedlern gegründet.
    • Gesamte Scholle ist eine Stadt, lebt ausschließlich über den Handel. Reiche Stadt.
    • Stadt auf einer Felsenscholle - komplett aus Stein gebaut
    • Tjerestjen wird von einer Vielzahl verschiedener Menschen bevölkert.
    • Politisches System: konstitutionelle Monarchie. Es gibt verschiedene Räte (Handelsrat, Gildenrat f. Handwerker, Militärrat) etc. Die Räte haben eine gewisse bindende Macht, der König bleibt aber Staatsoberhaupt. Er kann die Räte nicht auflösen. Er kann Ratsentscheidungen nur dann für ungültig erklären, wenn sie gegen das Recht des Staates verstoßen.
    • Der König steht unter dem Gesetz. Die Räte können Misstrauen gegen den König feststellen - in diesem Fall geht das ganze an den Drachen.
    • Der Drache von Tjerestjen ist der Geist eines uralten Drachen, der ursprünglich in den Höhlen unter der stadt lebte. Er beseelt nun eine große Statue auf dem zentralen Platz der Stadt. Die Macht des Drachens beschützt die Stadt, solange sie friedlich bleibt. Im Falle eines Angriffskrieges vergeht der Schutz des Drachens. Er bestimmt die Richter der Stadt und den König. Zudem muss jede Wache vor ihrer Vereidigung dem Blick des Drachen standhalten (er kann in die Herzen der Menschen sehen).
    • In Kriegszeiten binden die Menschen der stadt Zettel mit ihren Wünschen und Sorgen an die Bäume, sie glauben, dass der Wind diese dann den Schicksalsbringer übergibt, auf dass sie erfüllt werden.

    Sry, hab grad versehentlich alle Bilder gelöscht -.- Ich kümmer mich sobal es geht um neue Verlinkung!

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 Mal editiert, zuletzt von Nik ()

  • Ich fände das cool ^^ Und wäre auch ( begrenzt wegen Zeitmangel dabei)! :thumbsup:

    Lg Leonie


    Ein Pferd galoppiert mit seinen Lungen,hält durch mit seinem Herzen und gewinnt mit seinem Charakter...



     :pfe1::pfe1::pfe1: 

  • Die Moorwälder

    • Scholle südlich der Moorebenen
    • ca. die Fläche der USA
    • unbesiedelt
    • Moor-Wald-Landschaft mit kleinen Hügeln
    • Ritueller Ort für die Menschen der Moorebene

    Sry, hab grad versehentlich alle Bilder gelöscht -.- Ich kümmer mich sobal es geht um neue Verlinkung!

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Nik ()

  • Bitte haltet bei Posts das folgende Format ein:


    " Name / (Ort) Scholle "

    Charaktervorstellung Nik 1


    Humanoid
    Name: Svend
    Rasse: Mensch
    Alter & Geschlecht: 23, männlich
    Charakter: misstrauisch, einfühlsam, mutig, melancholisch & Überraschung ;-)
    Stand: einfacher Jäger und Fischer
    Aussehen: groß, kräftig, trainiert, schulterlange blonde Haare, einzelne Strähnen an der linken Schläfe geflochten, blonder 3-Tage-Bart, graue Augen, Adlernase
    Kleidung: naturfarbene Lederrüstung, darunter warme "Polsterung" grauer, gestrickter Wolle, Umhang aus grau-braunem Tuch
    Ausstattung: 1 langer Eichenholz-Speer mit Stahlspitze, 1 relativ langer Reiterbogen aus verschiedenen, kombinierten Hölzern, darunter Eiche und Birke, 20 Pfeile aus Birkenholz mit Falkenfedern und Stahlspitzen, 1 Stahl-Anderthalbhänder mit Ledergriff, naturfarben und Knauf in Pferdekopfform, 1 einfaches Tuchzelt sowie 1 kleines Dreibein mit Topf und Besteck, Holzgeschirr. 2 Lederschläuche, 1 Geldkatze mit 1 Goldtaler und 50 Silberpfennig, 1 großes Jagdmesser. 1 Lederbeutel mit getrockneten Heilkräutern, 1 kleines Holzfass mit Salz, 1 kleiner Lederbeutel an einem Lederriemen um den Hals getragen mit Würzkräutern der Heimat. 1 Schreibfeder mit Tintenfässchen und eine Rolle Papier.


    Skills:

    • sehr guter Speerwerfer, anehmbarer Bogenschütze, guter Spurenleser, ordentlicher Schwertkämpfer am Boden (1,5-Händer), bevorzugt am Boden aber Bogenschießen, sehr guter Reiter und berittener Kämpfer
    • ausgezeichneter Fischer und Jäger, beherrscht grundlegende handwerkliche Fähigkeiten (reicht zur Reparatur von Rüstzeug und Lagerausrüstung), kann Runenschrift lesen, spricht verschiedene Handelssprachen, versteht sich auf Heilkunde und die grundlegenden Geschichten und Legenden der gebrochenen Welt

    Abstammung/familiäre Zugehörigkeit: stammt aus einer der Reiterfamilien aus dem hohen Norden


    Background:
    Svend ist im hohen Norden - auf den Küstenebenen aufgewachsen. Seine Eltern starben früh im Krieg, danach wurde Svend von einem alten Fischer des Dorfes aufgenommen und aufgezogen.
    Um das Auskommen der beiden zu sichern, musste er früh und hart mitarbeiten - sowohl beim Fischen als auch beim Handeln mit dem erbeuteten Fang. Diese harte Kindheit hat ihn viel gelehrt, nicht nur jagen, fischen und kämpfen, sondern auch heilen.
    Als Entlohnung für lange Jahre harter Stallarbeit bekam er von seinem Stammesfürsten die zähe Stute Lintha geschenkt. Nach dem Tod seines Ziehvaters machte er sich auf, um die Ebenen zu bereisen.


    Tier 1
    Name: Lintha
    Tierart: Kriegspferd
    Alter & Geschlecht: 6 Jahre (zu Beginn der Geschichte), Stute
    Aussehen: stämmiger, großer Kaltblüter (1,70m), Windfarben-Tobiano (schmale Blesse, 4 hohe Stiefel, 1 weißer Streifen von links nach rechts über dem Widerrist in den Mähnenkamm reichend, 1 breiter weißer, sich nach unten etwas verzweigender Streifen von links nach rechts über die Kruppe. Der Streifen an der Kruppe reicht bis zu den Stiefeln (wie ein Hosenträger ^^ ) 1 runder weißer Fleck am Schweifansatz; langer, voluminöser Schweif, aus sicherheitsgründen geschorene Mähne
    Fähigkeit: gutes, ausdauerndes Jagd- & Kriegspferd
    Charakter: loyal, mutig, zäh und genügsam, verfressen & Überraschung :-D
    Besonderheiten: seltene Färbung, eine lange Narbe auf der rechten Halsseite (entstanden durch einen Unfall in einer Dornenhecke)
    Sattelzeug: 1 "McClellan"-artiger Sattel in naturfarbenem Leder, 1 gebisslose "Sidepull"-artige Zäumung mit extra-Ring unter dem Kinnriemen, 2 Heidschnuckenfelle unter dem Sattel, 1 dünnes, naturgraues Filzpad unter dem Sattel, 1 Halsriemen aus geflochtener Rohhaut mit extra Ring, gespaltene, naturfarbene, geflochtene Lederzügel, 1 Sattelgurt aus naturfarbenem Leder, 2 Stahlkorbsteigbügel mit gedrehten Streben und naturfarbenen Steigbügelhängern. 1 große Doppelpacktasche aus naturfarbenem Leder, verschiedene anhängbare Werkzeughalter aus naturfarbenem Leder.


    Tier 2
    Name: Ciero (Kiero gesprochen)
    Tierart: nordischer Habicht
    Aussehen: groß für seine Art, grau-weiß
    Fähigkeit: jagen, fliegen.. naja, was ein Habicht so kann
    Charakter: loyal, mutig
    Besonderheiten: Ist abgerichtet, um seinen Herrn zu beschützen


    Tier 3
    Name: Igrún
    Tierart: Halbwolf
    Aussehen: grau mit minimalen bräunlichen Eintönungen (wolfstypisch)
    Fähigkeit: jagen und beschützen
    Charakter: loyal, scheu, misstrauisch und mutig
    Besonderheiten: zahm, ständiger Begleiter, Fährtensucher

    Sry, hab grad versehentlich alle Bilder gelöscht -.- Ich kümmer mich sobal es geht um neue Verlinkung!

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 Mal editiert, zuletzt von Nik ()

  • Mein Charakter wird morgen kommen, habs heute nicht mehr geschafft... :/ 
    Aber vielen Dank schonmal für deine Mühe! Super Zusammenfassung! 8o

    Lg Leonie


    Ein Pferd galoppiert mit seinen Lungen,hält durch mit seinem Herzen und gewinnt mit seinem Charakter...



     :pfe1::pfe1::pfe1: 

  • Die Idee ist ja genial o.O Count me in! :D Mein Charakter kommt später am Nachmittag oder am frühen Abend.

    "Arguing that you don't care about privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say."
    -Edward Snowden

  • Sehr schön :-)


    Ich starte mit dem Anfangspost. Zu den Startorten sei folgendes gesagt: ihr könnt anfangen, wo ihr möchtet - es wäre aber, weil große Teile der Welt noch völlig offen sind, dass ihr entweder auf den festgelegten Schollen startet, oder vorher eine von euch kreierte hier vorstellt, bevor ihr postet, damit wir nicht durcheinander kommen ;-)

    Sry, hab grad versehentlich alle Bilder gelöscht -.- Ich kümmer mich sobal es geht um neue Verlinkung!