Safari-Neuheiten 2017

  • Ganz ehrlich: Solche Ähnlichkeiten tauchen bei den Spielzeugfiguren-Herrstellern ständig auf. Gerade dieses selbe Rasse in gleicher Farbe und ähnlicher Pose. Die Collecta Knabstrupperstute istauch ein Volltiger im Galopp mit gesenktem Hals.
    Und zwischen Schleich und Bullyland kann man oft wirklich dem Modell des einen ein ganz ähnliches des anderen Herstellers gegenüberstellen...

  • Wie hier einige sowas einfach als "normal" empfinden...
    Das hat was mit Urheberrecht zu tun. Und damit kenne ich mich aufgrund meiner Arbeit in der Agentur recht gut aus. Sowas kann ganz schnell nach hinten los gehen.
    Und so eine starke Ähnlichkeit ist mir bis jetzt bei keinem Modell bekannt.


    Nachtrag: nehmen wir zB die Musik Branche... Wenn da auch nur ein Fetzen ähnlichkeit zu einem anderen lied ist, und teile aus einem anderen lied genommen wurden, kann es mit pech zu einer Millionen Klage kommen...

  • Die gleiche Diskussion kam schon mal bei einem Vergleicht vom... Ich glaube es war CollectA Shire und dem Schleich Clydesdale Wallach auf.
    Meiner Meinung ist es so, dass gewisse Ähnlichkeiten zwangsläufig vorliegen, wenn 2 Pferde der gleichen Rasse in der gleichen Farbvariante und der gleichen/ähnlichen Pose gezeigt werden. Ich denke allerdings, dass man hier ganz stark mir Vorwürfen aufpassen muss:


    Die Figuren sind lebendigen Tieren nachempfunden - genauso wird ein stehender brüllender Löwe immer dem anderen stehenden brüllenden Löwen stark ähneln bis gleichen. Macht nun Firma A die Firma B nach, wenn sie einen stehenden brüllenden Löwen produziert oder nunmal einen stehenden brüllenden Löwen?
    Die Farbe wird sich ähneln (tut sie hier auch)
    Die Pose wird sich ähneln (tut sie hier auch...)


    Wenn die Vorlage das gleiche Foto oder sogar das gleiche Pferd war - was durchaus sein kann, schließlich wird der Besitzer der Vorlage daran verdienen - dann ist das völlig rechtens...


    Edit: Davon abgesehen bin ich mir sicher, dass Schleich durchaus die Konkurrenz im Auge behält und daher bereits über die Ähnlichkeit Bescheid weiß.

    Sry, hab grad versehentlich alle Bilder gelöscht -.- Ich kümmer mich sobal es geht um neue Verlinkung!

    Edited 2 times, last by Nik ().

  • Bei der Nutzung eines Fotos als Vorlage geht die urheberrechtsverletzung schon los.
    Ich kenne das vom digitalen Zeichnen, da haben einige auf einer großen bekannten amerikanischen Künstlerplattform auch gegen verstoßen und hatten deswegen Probleme. Man malt ein Pferd, und nimmt sich ein Foto als Referenz. Das Pferd bekommt zwar ne andere Farbe als wie vielleicht das Pferd auf der Foto Vorlage, aber die Haltung etc ist noch deutschlich zu erkennen, weil 1:1 vom Foto nachgemalt. Dies ist erlaubt, wenn der Fotograf die Bilder freigegeben hat. Dabei gibt es noch unterschiede zwischen privater und Kommerzieller nutzung. Wenn der Fotograf das Bild nicht freigegeben hat, und man erkennt in dem Bild noch das Pferd auf dem Foto wieder, so ist das schon Urheberrechtsverletzung. Und dies ist kein kavaliersdelikt wo hier anscheinend manche der Meinung sind.


    Und es geht jetzt nicht um kleine ähnlichkeiten. Den Haflinger zB finde ich nicht so schlimm, die beinstellung ist ja Spiegelverkehrt. Das Fohlen ist schon kritischer finde ich.
    Aber bei der Knappstrupper Stute ist es extrem.


    Noch ein schönes Beispiel, in das man sich vielleicht eher hinein versetzen kann...
    Ihr custet ein Pferd. Malt es in eurer gewünschten Farbe an. Ein anderes Foren Mitglied, findet das Pferd toll, und custet es nach mit der selben beinstellung etc. nur der Kopf ist vielleicht minimal anders geneigt. Und diese Person malt es in der selben Farbe an wie ihr, und gibt dies danach als seine Idee aus. Wie findet ihr das?! ;)


    Ich frage mich auch wieso sich hier einige dadurch angegriffen und provoziert fühlen, lest euch doch mal bitte in Sachen Urheberrechtsverletzung ein. Ich will damit ja niemanden angreifen aber es ist nunmal Fakt.


    Und gerade da Schleich jetzt unter Amerikanischer Leitung ist... die Amis verklagen doch alles. Selbst wenn in der Gebrauchsanweisung der Mikrowelle nicht drin steht das die Katze nicht in die Mikro darf, und deswegen jemand seine Katze in besagtes Küchengerät gesteckt hat und danach geklagt hat weil die Katze dies nicht überlebt hat... Er hat recht bekommen! (Wahre Geschichte!)

  • Aber wer sagt denn, dass der Fotograf das Foto nicht an beide verkauft hat? Das ist doch genau die Mutmaßung bei dem ganzen Thema...

    Sry, hab grad versehentlich alle Bilder gelöscht -.- Ich kümmer mich sobal es geht um neue Verlinkung!

  • eben und weil die Amerikaner so gerne Klagen haben sie sicher die anderen Anbiete auf dem Markt im Blick, wie vorher schon auch, ColectaA haben sie auch nicht verklagt und da ist die Ähnlichkeit ja auch nicht zu bestreiten :) und trotzdem war alles in Ordnung
    zudem wissen wir nicht genau wer für Safarie und wer für schleich modeliert hat, Modelleure wechseln auch ab und an den Arbeitsplatz genau wie dienjeingen die die Ideen vorgeben... es kann viel sein, muss aber nicht
    es ist schön das es dir aufgefallen ist und du uns über die rechtlichen Details noch einmal aufgeklärt hast, aber auch die anderen haben mit ihrem Hinweiß auf gekaufte Vorlage und begrenztem Spielraum recht, wir können nur spekulieren weswegen es am ende auch kein richtiges ergebnis geben wird

  • nach einem Foto etwas modellieren ist "freie Benutzung" nach deutschem Recht, und meines Wissen auch schon wenn man nach dem foto zeichnet, da eben ein neues künstlerisches Werk dabei entsteht. mir wäre neu, wenn dieses Gesetz geändert wurde.. In anderen Ländern kann es anders sein

  • Es reicht bei der Arbeit nach Foto, wenn das Bild verfremdet ist oder ein kreativer Eigenanteil von - ich glaube 10% - geleistet wurde.


    So jedenfalls wurde es mir von anderen Hobbykünstlern erklärt, die auch auf Ausstellung gehen und im Internet werben.

  • Wenn ein künstlerischer Eigenanteil vorliegt - also das Pferd nicht 1:1 abgezeichnet wird, abstrahiert wird oder was auch immer sollte es selbst bei nicht frei gegebenen Fotos keinerlei Probleme geben - denn es entsteht ein eigenes, neues Werk, das in keiner Relation zum Foto steht.


    Immerhin kann ich niemandem verbieten sich z.B. Ein Rassebuch über Pferde als Referenz zu nehmen, wenn er einen Araber zeichnen möchte.

  • Fortunately almost all the new features of Safari 2017 have arrived at the store of shop.modellpferdeversand. Every year comes to the store with more promptness and thanks. I already have several of his figures in charge.

    :) :Smo: :pulgar arriba:My name is Alex and I want to make comments and contributions in the forum, always respecting its rules and adhering to its discipline. I am an amateur especially to dinosaurs and sadly sadly disappeared animals very recently as thylacino and quagga to cite two examples.