Perlsacktiere sind eingezogen...Perlis auf Reisen...

  • Hihi recht haste, meine beiden Eselchen habe ich auch persönlich von Judith abgeholt gehabt ^^ allerdings gerade an dem Tag, als auf der Autobahn und der B6N absolutes Schneechaos herrschte :D

  • Ach herrje, ich weiss gar nicht ob ich mich darüber freuen soll oder nicht.☺Dann bin ich ja "gezwungen" das Aussengehege dort aufzusuchen. Auwei, und das bei der grossen Vermehrungsrate...hatte gehofft, dass sie erst zum Weihnachtsmarkt hier sind.
    Und kommst du dann her zum Altstadtfest?


    Melanie, da hattet Ihr ja denkbar schlechtes Wetter für Eure Fahrt in unsere Gefilde (zu Judith). Da habt Ihr ja Glück gehabt, dass Ihr da unbeschadet durch gekommen seid. Von Euch ists ja doch bestimmt 1-1,5 Std. oder? Für mich warens nur 20 min. Judith hat früher mal hier im Ort gewohnt.

  • Ja werden aufjedenfall an dem Samstag mal runter kommen :) Ich liebe es direkt am Stand zu adoptieren :D auf den Weihnachtsmarkt freue ich mich auch schon :love: der ist ja sogar von schön :)


    Das kannst laut sagen. Auf der Fahrt zu Judith sind wir an 4-5 Autos vorbei gefahren die im Graben zum stehen kamen.

  • Nun habe ich das 1.Mal an einem Stand Perlis adoptiert und zwar in Goslar. :) Das ist nur eine Viertelstunde Autofahrt (plus Parkplatzsuche). ^^


    Diese hier auf dem Bild wollten unbedingt mit. Der Tapir ist ein Zwilling von einem, der schon hier wohnt. :rolleyes: Ich war mir nicht so sicher, habs aber schon geahnt. Die Farben sind manchmal so ähnlich. Als ich sagte, dass der wieder weg müsste, hatte mein Mann Mitleid mit ihm (ja, ich doch auch ;( ). Nun ist er das persönliche Perlsacktier meines Mannes, heisst Theo und darf bleiben. Und er soll ins Auto ziehen. Ich bin gespannt, ob er dann da auch Ordnung hält. Da legt mein Männe sehr grossen Wert drauf, dass sein Auto immer gepflegt ist. Nun ja, mal abwarten. ^^


    Das Bienen-Gürteltier hat hier gleich einen Freund gefunden, der ist schwarz/weiß gestreift. :D Da muss ich noch mal Bilder von machen. Das Frettchen-Jungtier hat hier seine Eltern gefunden, auch wenn die Farbe nicht so ganz eindeutig von beiden ist. :whistling: Nur die Punkte. ^^ Die Wüstenspringmaus hats mir ja angetan. Sowas von niedlich und diese Ohren. :love: Und die Mini-Tapire...einfach zu süss... :love:


  • Gratuliere zu den perligen Neuzugängen. Es ist lieb von deinem Mann, dass er sich erbarmt hat und Theo jetzt im Auto mitfahren darf. Da kann dein Mann dann ja "Theo, wir fahren nach Lodz" singen. :D Das Wespendillo sieht auch scharf aus, hoffentlich sticht es nicht. ;)

  • Ja da hast du ja wirklich tolle adoptiert :) das Bienendillo hatte mein Freund auch in der Hand und überlegt ^^ und bei der Ohrnella hatte ich auch überlegt, aber die mit dem gelben Bauch hatte gewonnen gehabt hihi

  • Hier sind endlich mal wieder Bilder von uns zu sehen, auch wenn ich mal wieder zeitmäßig hinterher hinke... :/ Am Datum auf dem Display im Auto könnt Ihr ja sehen, von wann die ersten Bilder sind. Da wollten wir gerade in Bückeburg starten um wieder nach Hause zu fahren, wir hatten dort die Hofreitschule besucht. Leider hat sich die gepunktete Madame in der Hofreitschule nicht aus der Tasche getraut, weil sie Angst vor den Pferden im Marstall hatte. ^^ Dabei sind die Hengste da so gut erzogen. :thumbup: Darum nun also nur ein paar Bilder von der Autobahn...sie fand es offensichtlich interessanter als die Pferde...





    Hier beim Überholen wars ihr dann wohl doch zu langweilig oder zu schnell. :D




    Diese folgenden Bilder sind nur ein paar Tage älter, sie stammen vom 19.August und da waren wir in Bensheim in unserer Pension angekommen. 3 Mädels waren dabei, von links: Bernadette, Josefine und Rosalie. Josefine und Rosalie haben erst Sonia ihre Namen verraten, die Beiden sind da nämlich zu ihr gezogen. :) Die Bilder hier hat Sonia gemacht.




    Hier haben es sich die Mädels auf dem Bett in der Pension gemütlich gemacht. Sie hatten sich allerlei zu erzählen.