Die Pferde vom Gestüt Gut Eckersbach *Update *04.11.2019

  • Midnighthorse.Studio ja, sehr gerne :) danke :)



    Hey ihr Lieben,


    heute stelle ich euch zwei Halbgeschwister vor.

    Die beiden Stuten sind zwei Repaints aus der Schleich Hannoveraner Stute aus dem Jahr 2016.

    Zu dem Mold muss ich sagen, dass es mir eigentlich wegen der seltsamen "Senkkruppe" überhaupt nicht gefallen hat, aber dann im Original habe ich die Gesichter gesehen und habe mich in sie verliebt.

    Dann gab es eine Rabattaktion und ich habe mir gleich zwei Modelle davon gekauft, um sie als Geschwister zu repainten.

    Da ich aber etwas außergewöhnliche Geschwister wollte (welche auch noch im selben Jahr geboren sind), habe ich mich etwas mit der Farbvererbung und Farblehre beim Pferd beschäftigt. Das Ergebnis sind zwei völlig unterschiedliche, aber dennoch gleiche Stuten.

    Der Hengst aus dem beide entstanden, ist ein Cremello Hengst.


    Die beiden Stuten eignen sich meiner Meinung nach super für das Pas de deux und zum Dressurreiten.

    Das einzige was echt Horror war, waren die kleinen Mähnengummis, mein kleinster Pinsel war nicht ganz passend und wurde noch von meiner zittrigen Hand kombiniert.



    Akira


    Akira ist eine Buckskin Stute, denn ihre Mutter ist ein Brauner. Bei ihr wurde der Schleichaufdruck entfernt sowie ein paar Gussnähte am Kopf, anschließend wurde sie zum Buckskin mit leichten hellen Dapples und leichten Schattierungen repainted.

    Für die Farbe hatte ich auch wieder eine Vorlage, nur ihre Abzeichen sind aus dem Kopf entstanden.

    Leider sieht man die Schattierungen und die Dapples kaum auf den Fotos. In echt ist die Grundfarbe etwas dunkler.


    So sah sie vorher aus, bitte entschudigt die schlechte Quali. Es war abends und ich wollte unbedingt mit dem Repainten anfangen :D


    Und so sieht sie fertig repainted aus






    Hier noch zwei Portraits von Akira



    Und hier zusammen mit ihrer Halbschwester Fatima



  • Und hier kommt ihre Halbschwester Fatima


    Fatima


    Fatima ist zu einer Palominostute gewurden, da ihre Mutter eine Fuchsstute ist. Auch bei ihr wurde der Schleichaufdruck und ein paar Gussnähte am Kopf entfernt. Ihre leichten Dapples und Schattierungen kann man auf den Bildern etwas besser erkennen, dennoch hat auch sie etwas dunkleres Fell.

    Auch hat sie Hellblonde Schattierungen im Langhaar, die auf den Bildern leider kaum zu sehen sind.


    So sah Fatima vorher aus


    Und so fertig repainted







    Hier noch zwei Portraits von Fatima



    Und hier noch eins mit ihrer Halbschwester Akira



  • Die beiden sind ein echtes Dreamteam :love:

    Diese Farben und Abzeichen. UND ihre Augen:love:

    Auch wenn ich persönlich kein Fan von Zöpfen bin, finde ich dieses Mold schön. Mir gefällt besonders der Ausdruck von dem Kopf ....:S

  • Die beiden sind ein echtes Dreamteam :love:

    Diese Farben und Abzeichen. UND ihre Augen:love:

    Auch wenn ich persönlich kein Fan von Zöpfen bin, finde ich dieses Mold schön. Mir gefällt besonders der Ausdruck von dem Kopf ....:S

    Vielen lieben Dank für deinen lieben Kommi ☺️

    Ich mag auch lieber offene Mähnen, vllt. werde ich mir das Mold später nochmal kaufen und custen, jedoch habe ich fürs custen momentan absolut keine Zeit.

    Ja, den Ausdruck des Kopfes mag ich auch sehr, deswegen durften sie auch einziehen 😊😂


    Die beiden sehen wirklich toll zusammen aus :love:

    Ein sehr schickes Schwesternpärchen <3<3

    das ist zwar nicht mein? Modell, aber ich muss sagen die Farben machen sich gut auf den Pferdchen :)

    Sehr schicke Mädels, sie passen wirklich gut zueinander und sind farblich auch sehr schön geworden.:)

    Vielen lieben Dank euch Dreien 😊 schön dass die beiden so gut bei euch ankommen 😊

  • Ich weiß nicht was ich von dem Modell halten soll. Es ist komisch, aber gleichzeitig auch niedlich. :D Im Sommer habe ich es auch bemalt, weil es der Wunsch der Auftraggeberin war und ich finde auch, dass das Modell live ansprechender ist als auf Bildern.

    In den helleren Farben gefällt mir die Stute sehr gut und ich finde deine beiden Pferdchen schön umgesetzt. Die beiden Blessen stehen ihnen gut und sind ein tolles Merkmal ihrer Verwandschaft.

  • Ich weiß nicht was ich von dem Modell halten soll. Es ist komisch, aber gleichzeitig auch niedlich. :D Im Sommer habe ich es auch bemalt, weil es der Wunsch der Auftraggeberin war und ich finde auch, dass das Modell live ansprechender ist als auf Bildern.

    In den helleren Farben gefällt mir die Stute sehr gut und ich finde deine beiden Pferdchen schön umgesetzt. Die beiden Blessen stehen ihnen gut und sind ein tolles Merkmal ihrer Verwandschaft.

    Ja, so ging es mir auch, als ich es das erste Mal sah. Auf den Bildern fand ich es überhaupt nicht schön, schon alleine wegen der komischen Kruppe. Aber dann habe ich das Mold letztens mir in echt besehen und da war dieser süße, ausdrucksstarke Kopf und dann musste ich die beiden mitnehmen 😂

    Vielen lieben Dank für deinen Kommi :)

    Ja, das mit den Blessen war auch genauso gedacht, freut mich dass es auch so rüber kommt 😊

  • Guten Abend ihr Lieben :)


    heute möchte ich euch die vorerst letzten beiden Pferde meines Gestütes für dieses Jahr vorstellen.

    Ich werde mich kurzfristig in eine kleine Kreativpause begeben, da ich gerade nicht alle Hobbys unter einen Hut bringen kann und aber noch etwas hinzu kam, welches eine Deadline im Februar hat. Und zwar möchte ich gerne meinem kleinem Sohn zum Karneval ein Kostüm selber nähen, der Stoff dafür wird mich hoffentlich in der kommenden Woche erreichen und dann kann ich endlich los legen :D Die Skizzen stehen schon und ich bin gespannt ob es alles so später aussehen wird, wie ich es im Kopf habe. Aber da natürlich nicht nur mein Kleiner eine Verkleidung bekommt, werde ich für mich die passende dazu nähen :) Dann möchte ich endlich an meinem Manuskript endlich weiter schreiben (vorerst letzte Korrektur), damit ich dass auch mal geschafft habe (Schreibe immerhin da schon seit 2011 dran :pinch:). Und damit mir dabei auch nicht langweilig wird, korrigiere ich das Manuskript meines Verlobten gleich mit und nähe noch eine Kuscheldecke für meinen Sohn :D Aber keine Sorge, ich werde immer mal durch das Forum stöbern und auch kommentieren und kann es auch nicht erwarten wieder custen und repainten zu können :D :love:


    Und nun zu meinen beiden Gestütsmitbewohnern :)

    Die erste im Bunde ist Rubina´s Estaphania - kurz Esta - sie ist ein Repaint auf der Schleich Araberstute von 2007. Sie entstand aus der realen Rubina´s Estaphania aus meinem damaligen Reitstall. Die Araberstute ist im echten Leben eine wunderschöne Zuchtstute und ist eine der liebsten und verschmustesten Pferde die ich kenne. Ich lernte sie 2005 kennen, da war sie gerade einmal 2 Jahre alt und aber schon fast komplett weiß. 2006 hatte sie ihr erstes Fohlen und ich durfte mich um die beiden kümmern. Die beiden waren mir total ans Herz gewachsen und ich war traurig als das Fohlen verkauft war. Um Esta aber kümmerte ich mich weiterhin, so lange sie im Stall stand und nicht im Gestüt. Über die Jahre hinweg habe ich sie immer wieder gesehen und mich über ihre hübschen Fohlen gefreut und als ich sie das letzte Mal 2016 seh, war sie fast schneeweiß, bis auf ihr immer noch graues Langhaar und ein paar kleine Fliegenschimmelpunkte.

    Als ich das Mold erwarb, wollte ich Esta daher unbedingt als Modell haben, damit ich mir sie immer ansehen kann, da ich sie nun leider nicht mehr besuchen kann und auch nicht weiß ob sie noch lebt. Die Modell-Esta stellt sie als jüngeres Pferd von etwa 5 Jahren dar, da war sie bereits fast ausgeschimmelt, besaß aber noch dunkelgraues Langhaar :)


    So aber nun genug zu ihr, jetzt folgen die Bilder :)


    Esta


    So sah sie aus, als ich sie fürs Gestüt erwarb


    Und so fertig repainted







    Hier noch zwei Portraitfotos



    Und hier mit ihrem kleinen Freund Nemo, den ich euch anschließend vorstellen werde


    Ich hoffe die kleine gefällt euch so gut wie mir :)

    Ich wünsche allen einen schönen ersten Advent :)

  • Und hier kommt der letzte im Bunde - Nemo :)


    Nemo ist ein Repaint auf dem Schleich Shetlandponywallach von 1995. Als ich ihn in einem Set mit erwarb, wusste ich gar nicht was ich aus ihm mal machen wollte. Bis ich vor einigen Tagen ein Bild von einem Pintaloosa Tobiano als Silver Bay sah und mich verliebte. Und so sollte der Kleine schließlich auch aussehen :) Die Farbe hat mir total Spaß gemacht und ich werde auf jeden Fall noch einmal aufs Mold bringen :)


    Hier ist Nemo :)


    So sah er aus, als ich ihn erwarb


    Und so fertig repainted







    Und hier noch ein Portrait und ein Bild mit seiner großen Freundin Esta



  • Die zwei sind sehr schick :love:

    Vor allem Esta gefällt mir sehr gut und die Geschichte zu ihr ist auch schön :)

    Nemo hat ne tolle Farbe bekommen <3


    Wow, du hast dir ja viele tolle Sachen vorgenommen :)

    Aber wenn du uns hier immer mal zwischendurch noch erhalten bleibst, bin ich beruhigt :) ki;9

    Ach Mist, ich muss dir auch mal wieder noch antworten..:pinch:

    Vielleicht legen wir unseren Shire Besuch dann auch eher auf Frühjahr??:S

    Liebe Grüße wünschen Cari & Philip mit Colin, Carlos, Cindy und Momo

    Speedy im Herzen <3

  • Die beiden Pferde sind sehr hübsch, als Shettyfan hat der kleine Nemo es mir besonders angetan.:love:
    Ich wünsche dir viel Spaß beim Kostüme nähen, manchmal tut so eine Pause ja auch mal ganz gut, um neue Ideen zu sammeln und sich inspirieren zu lassen. :)

  • Ach wie süß die beiden! Sie sind so unterschiedlich, aber gerade deswegen passen sie wiederum so gut zusammen. <3

    Deine Projekte hören sich toll an! Vor allem, dass du ein Kostüm für deinen Sohnemann nähen möchtest, finde ich großartig. Vielleicht magst du uns davon ja ein Bild zeigen, wenn es fertig ist? Ich wünsche dir jedenfalls frohes Schaffen und eine schöne Winterzeit! :)

  • Die beiden sind echt schön :love:


    Viel Spaß beim Kostüm selbernähen und schreiben ^^

    Vielen lieben Dank 😊


    Auch dir vielen lieben Dank 😊

    Ja, das ist wirklich ziemlich viel 😁 Und gestern kam auch endlich das Stoffpaket an, dann kann ich endlich langsam starten 😍

    Ach klar, das Forum mit seinen ganzen lieben Leuten ist mir total ans Herz gewachsen und ich liebe den Austausch und die verschiedenen Modelle hier. Es ist sehr entspannend hier zu stöbern 😊ki;9

    Alles gut, ich kenne das und nun bin ich wieder dir eine Antwort schuldig 😂

    Ja, lass uns ruhig den Besuch auf wärmere Tage legen, dann macht das alles auch den Kleinen mehr Spaß 😊😍


    Die beiden Pferde sind sehr hübsch, als Shettyfan hat der kleine Nemo es mir besonders angetan.:love:
    Ich wünsche dir viel Spaß beim Kostüme nähen, manchmal tut so eine Pause ja auch mal ganz gut, um neue Ideen zu sammeln und sich inspirieren zu lassen. :)

    Vielen lieben Dank 😊

    Ja, da hast du Recht 😊 Das lustige ist ja, dass ich noch total viele Ideen habe aber erstmal eine Art Zwangspause machen muss, damit ich die Projekte mit der Deadline Februar fertig bekomme 😂 Und wie ich mich kenne, kommen in der „modellfreien“ Zeit wieder soo viele neue Ideen dazu, dass ich dann wieder nicht mehr weiß was ich als erstes umsetzen möchte 😂😂


    Ach wie süß die beiden! Sie sind so unterschiedlich, aber gerade deswegen passen sie wiederum so gut zusammen. <3

    Deine Projekte hören sich toll an! Vor allem, dass du ein Kostüm für deinen Sohnemann nähen möchtest, finde ich großartig. Vielleicht magst du uns davon ja ein Bild zeigen, wenn es fertig ist? Ich wünsche dir jedenfalls frohes Schaffen und eine schöne Winterzeit! :)

    Auch dir vielen lieben Dank 😊

    Ja, wenn es fertig ist, werde ich euch ein Bild hier in meinem Thread zeigen. Also sofern es was wird, was zeigbar ist 😂😂 Habe sowas nich nie genäht und hoffe dennoch, dass es gut aussehen wird und man vor allem erkennen kann was es darstellen soll 😂😂

    Danke dir auch eine schöne Winterzeit ki;9


    Süß zusammen, die beiden.

    Dankeschön 😊