Das Gut Wienerhof

  • Danke euch!
    @Tulkinette Stimmt, ist mir noch garnicht aufgefallen.



    4.
    ...Hat Eve da etwa den Gehilfen vom Nikolaus entdeckt?...


    "Hey, glotz nicht so! Das Geschenk ist nicht für dich!"



    Das Halsband ist das Weihnachtsgeschenk für Diego. Hab ich heute selbergemacht. :rot: Ist aber noch nicht fertig.

  • Das Bild ist sehr schön!!! Der Hintergrund ist so richtig schön "Winter", der passt super dazu!!!!! :love::love:


    Schau mal genau hin, das Pferd steht ein kleines bisschen zu nah dran und wirft Schatten. Das ist immer schade, wenn ein bild an sich sonst einfach so schön gemacht ist! Wenn du du das Pferd ein paar cm vom Hintergrund weg stellst und möglichst ohne Blitzlicht fotografierst, dann wirft es keine Schatten. ;) Ich weiß, das ist nicht immer einfach umzusetzen, aber du kannst es ja mal versuchen beim nächsten Mal..... :/

    Ich liebe Modellpferde, deshalb bin ich hier ! :)


    Vorläufig keine weiteren Aufträge!




  • Heute gibts mal wieder einen Teil der Hofgeschichte, leider mit nur wenigen Bildern.



    Tuniertag!


    "Heute ist der ideale Tag für ein Tunier", denkt sich Ammi, als sie aus dem Fenster sieht. Der Himmel ist zwar etwas bewölkt, aber die Wolken tragen keinen Regen mit sich. Schnell checkt sie ihr e-Mails und entdeckt eine Mail vom Tunierveranstalter:
    "...Leider mussten wir die Freestyle Reining Prünfung aufgrund von zu wenigen Teilnehmern absagen. Als Entschädigung bieten wir ihnen eine kostenlose Teilnahme an einem der anderen Wettbewerbe, die nächstes Wochenende stattfinden:
    -Cutting
    -Western Pleasure
    -Trail
    Bitte melden sie sich umgehend in unserem Büro unter angegebener Nummer!


    Vielen Dank für ihr Verständnis..."
    Ammi traute ihren Augen nicht! Ihre Lieblingsprüfung wurde abgesagt!
    Aber dennoch schaute sie in den Unterlagen ihrer Pferde nach, welche der drei angegebenen Prüfungen sie nehmen könnte. Bei Chexi´s Unterlagen findet sie tatsächlich Hinweise darauf, dass es Trailerfahrung hat!
    Schnell zieht Ammi sich um und fährt mit dem Rad zum Stall. Sie baut flott ein paar Trailhindernisse auf und sattelt Chexi. Dieser läuft unerschrocken über die Brücke und lässt sich mühelos rückwertsrichten. Ammi ist sich sicher, sie hat eine Chance mit Chexi an der Trailprüfung teilzunehmen.
    Als sie wieder zu Hause ist ruft sie die Nummer aus der Mail an und meldet sich und Chexi für die Trailprüfung an. Nun hat sie eine Woche Zeit um sich auf das Tunier vorzubereiten.


    Eine Woche später, das Trailtraining hat bisher gut geklappt umd Ammi ist guter Dinge im Bezug auf die Prüfung


    "Hallo mein Großer, heute gehts zum Tunier! Freust du dich schon?" Chexi schnaubt zuversichtlich. Ammi holt Chexi vom Paddock auf dem er die Nacht über stand. "So, jetzt bekommst du noch die Decke und die Transportgamaschen um, und dann gehts los", ruft Ammi glücklich. Das Gut liegt nicht weit vom Tunierplatz entfernt, die Fahrt dauert nur 28 Minuten. Auf dem Hof angekommen erfragt eine Frau ihren Namen und sagt dann, dass sie für Chexi Box 15 bekommt und hinterm Stall parken kann.
    Als Ammi Chexi ausläd bleibt dieser ganz ruhig. "Ein Prachtpferd haben sie da, der ist ja bildschön und bleibt total cool beim Ausladen", hört Ammi eine Frau rufen. Als sie sich nach der Stimme Umdreht sieht sie ein paar junge Frauen und ein Mädchen, vielleicht 12 oder 13, die versuchen ein Fjordpony aus einem Hänger zu holen. Aber das Pony weigert sich. "Soll ich ihnen helfen", fragt Ammi. "Nein, wenn Princess draussen ist, dann kommt Findus auch raus", bekommt sie als Antwort zu hören.
    Also gehr Ammi weiter und führt Chexi zu seiner Gastbox. Ein Stalljunge ruft:"Hi, soll ich dir den Großen abnehmen? Dann kannst du schonmal das Sattelzeug und so holen. Da drüben ist dein Spint. Du startest in der Trailprüfung, oder?" "Äh, ja. Warum wollen sie das wissen?" "Der Chef quattiert die Pferde, die die selbe Prüfung gehen immer im gleichen Stall ein. Und ich bin übrigens Leo." "Ich bin Ammi. Und das ist Chexi, ein Big Chex To Cash Sohn."
    Nach dieser kurzen Unterhaltung mit dem Stalljungen Leo geht Ammi ihr Sattel- und Putzzeug holen. Dabei entdeckt sieeinen Zettel durch den sie erfährt, dass sie um 14 Uhr drann ist. Da es schon 12:29 Uhr ist will sie sich schon umziehen.

    81 Minuten später, Ammi ist in 10 Minuten dran.


    Ammi macht sich und ihrem Pferd Mut:"Noch zehn Minuten. Wir schaffen das heute!"
    "...Ammi Müller und Chexi´s Hollywood Dream zum Trailplatz...", ertönt die Lautsprecheranlage. "Also, los", flüstert Ammi sich und Chexi zu und führt ihr Pferd zum Trailplatz.

    Brücke, Plane und Rückwertsrichen haben bisher super geklappt. Und auch durch die kleine Wasserstelle läuft Chexi gelassen. Nun ist das Tor dran.

    Und auch das hat geklappt! Ammi ist überglücklich! Nach ihr ist das Mädchen dran , das sie schon bei ihrer Ankunft gesehen hat.
    Als nach dem Ritt des Mädchens die Siegerehrung für die Trailprüfung stattfindet stehen bereits viele Leute und Pferde vorm Siegerpodest. Der dritte Platz ist von einem älteren Mann mit einem schönen Appaloosa belegt, der Zweite geht ein ein junges Mädchen mit einem Haflinger. Und der erst Platz? Ammi zittert sichtlich und auch Chexi wird nervös.
    "...Der erste Platz ist von zwei Reiterinnin belegt! Ammi Müller und Janina Markus bitte mit ihren Pferden nach vorn kommen!"
    Ammi ist in diesem Moment der glücklichste Mensch der Welt.





    Und gestern hat Janina Mocca ausgeritten. Nach einiger Zeit traute sie sich sogar die Arme auszustrecken.
    Die Bilder sind leider nicht so gut geworden, weil das Licht gestern besch***en war. :(


  • So, jetzt ist es soweit, der letzte Post fürs Jahr 2015! Vielleicht schaut ihr ja auch nächstes Jahr wieder rein.



    2015, das ist war,
    war ein rasantes Jahr!
    13 große Breyer zogen ein,
    und nunmehr sind über 150 Schleichpferde mein.


    Reiten ließ ich 2015 endgültig sein,
    dafür setzte ich mich in die Kutsche rein.
    Hier und da ein Shettylein,
    leider ist noch keines mein.


    Englisch ist dieses Jahr mein bestes Fach,
    wer hätt´s gedacht?
    Liegts vielleicht dran,
    dass ich meine erste Reise nach London gemacht?


    Aber auf alle Fälle,
    ist das Jahr bald zu Ende.
    Und in diesem Gedicht der Rest:
    Ich wünsch euch allen ein frohes Fest!
    von mir




    In diesem Sinne wünscht euch das gesamte Gut Wienerhof (auf dem Bild in Abwesenheit: mein Totilas, dessen Base leider gebrochen ist) euch fröhliche Weihnachten, entspannte Feiertage und einen Guten Rutsch ins Jahr 2016!