Modellpferde in 1/6

  • Modelluniversum

    Zunächst einmal vielen Dank für Deine ausführlichen Informationen und die tollen Links! Wie Ihr nur immer diese tollen Zusatzinformationen findet. :thumbsup:Das Mongolenpony ist der absolute Wahnsinn und ich kann mich beim besten Willen nicht entscheiden, welche Farbe mir am besten gefällt. Das bedeutet schon einmal nichts Gutes für Regal und Geldbeutel.:D Wirklich ein tolles Mold und super gut gemacht! Meiner Meinung nach das am besten Gelungene bisher, das ich von Mr. Z kenne.

    Ich werde mir von den Großpferden den Fuchs bestellen. Er sieht ebenfalls klasse aus und hat viel Potential!<3


    Lora   Stall Kindelsberg


    Ich finde es durchaus passend, hier einfach herumzustöbern. Wir sind doch hier im Hobby und nicht auf der Flucht und müssen uns daher nicht so furchtbar ökonomisch optimieren. Mir persönlich macht es große Freude, mich von einem Beitrag zum nächsten zu klicken, hier und da zu lesen, Interessantes zu entdecken und so weiter. Da im Prinzip alle unsere Beiträge sich auf die Größe 1:6 beziehen, fand ich es so, wie es am Anfang war, durchaus am schönsten. Kompakt und übersichtlich, ein Thread zu unserer Sammelgröße. Hier fand man alles. Es ist doch wie ein großes Gespräch, wie ein runder Tisch hier, Jeder trägt bei, was er gerade wichtig findet und alles sollte beim Thema 1:6 Gehör finden. Daher wäre ich jetzt vorsichtig, das Thema so zu splitten. Trotzdem bereichern solche Diskussionen natürlich das Leben im Forum und gehören zu einer demokratischen Führung solcher Einrichtungen einfach dazu.

  • Im Prinzip ist mir das relativ egal, nur hat jemand im eigentlich dafür richtigen Berreich einen Thread für neue 1/6 modelle von Mr. Z eröffnet und wird erstmal dafür "angemacht" . Dieser jemand ist relativ neu und hat es sicher nur getan, weil in dem Forum "Vorstellung Neuer Modelle" kein Threadt für die 1/6 Modelle von Mr. Z. vorhanden ist. Breyer, Copperfox, Stone etc. haben da doch auch Threads.

    Für die "alteingesessenen" ist das kein Problem , obwohl so ellenlange Threads durchaus Nachteile haben, von wegen Ladezeit, wenn man mal was sucht, was ein paar Seiten vorher stand etc. und ja es kann schon nerven, wenn man nicht stundenlang Zeit für's Forum hat. Und ja, wenn ich nciht während meiner Arbeitszeit surfen könnte, hätte ich die Zeit für so ellenlange Threads nicht.

    Aber ich will hier niemand daran hindern, neue Modelle in diesem Threadt zu posten, ich motz ja auch nicht rum , wenn neue Modelle von Breyer in dem Threadt "schöne Modelle bei E-Bay" landen, warum auch ?

    Für neue Leute ist es sicher angenehmer gesuchte Informationen (auch das wollen manche, einfach nur Infos haben) schnell finden zu können. Geht mir jedenfalls so, wenn ich in foren neu bin, dann bin ich froh über eine gewisses "ökonomisches optimieren".

    Es ist nur so das ich es ätzend finde, wenn immer gleich gemosert wird, wenn Leute Modellpferde-Threads erstellen, sogar dann wenn es eigentlich richtig gemacht wird. niemand wird gezwungen sich den neuen Thread anzuschauen und es kostet doch niemanden etwas mehr. Vor allem wird meist wirklich nur gemosert, wenn der Threadtersteller relativ neu ist... andere trauen sich das wohl zum Teil auch nicht.

    Man kann durchaus beides haben und wenn Infos halt doppelt gepostet werden , so what ? Doppelt hält besser...

  • Und wenn ich ehrlich bin, verwende ich meine Zeit lieber in ein paar mehr Bilder-Threads reinzuschauen, eventuell vll. auch mal ein kommentar dalassen als in solch langen Threads nach was zu suchen oder mehrere Seiten zurückzublättern. Wenn Miss Wilma da ist, werd ich noch weniger Zeit für's Forum haben... ist alles schön und gut wenn man selber viel Freizeit hat...

  • Modelluniversum .. Danke für diesen ausführlichen Bericht über diese Pferderassen :love:. Auch ich habe mich bereits schlau gelesen .;)

    Da es zu meinen Sammlergebiet dazu gehört ... Rassen ausführlich dann vorzustellen ! :) Und ob 2 Threads oder nur 1 ...leben und leben lassen ..;)

    Den bösen geht´s es gut , den braven geht´s schlecht , doch am Ende siegt dennoch das Recht .

    Und irgendwann stellt man fest Gott war schon vorher da!


    Zitat : John Wayne ,geboren als Marion Robert Morrison.
    * 26.05.1907 in Winterset (Iowa), USA
    † 11.06.1979 in Los Angeles (Kalifornien), USA

  • und wird erstmal dafür "angemacht" .

    Also als "angemacht" sehe ich den Post von Stall Kindelsberg nicht an, sondern einfach als Hinweis darauf, dass es schon einen 1:6 Thread gibt. Ich sehe das ganz easy, poste halt in beiden Threads das gleiche. Langweilig für den, der beide liest, aber .. hey .. dann hat er halt Pech gehabt.;)

  • Naja, aber eigentlich hat Lora doch recht. Die VORSTELLUNG NEUER Modelle gehört eher in den anderen Bereich als hier hin.

    Dieser Beitrag wurde umweltfreundlich aus wiederverwerteten Buchstaben und Wörtern weggeworfener E-Mails geschrieben und ist daher voll digital abbaubar.

  • Lora : Was ist an dieser Frage ,,anmachen,, ???


    Es gbit doch schon einen Thread für 1:6 Pferde, warum denn noch wieder einen neuen anfangen ?

    Das würde ich gern mal verstehen ?!


    Und was Deinen wiederholten Hinweis darauf betrifft, dass der 1:6-Thread ja schon sooo umfangreich wäre, dieses Forum hat eine Suchfunktion und damit sollte - wer auch immer was bestimmtes sucht - das auch in komprimierter Form angezeigt bekommen. Ich könnte mich auch nicht erinnern, dass Du mal irgendwo was geschrieben hast, dass andere Threads, die teilweise 500 Seiten haben, zu groß geworden wären, oder?

    Ich werde das Gefühl nicht los, dass Du besonders gern dann was konträres von Dir gibst, wenn ich keine ,,ach wie toll,, Postings hier schreibe.

  • die Performance der Suchfunktion leidet unter der hohen Anzahl von Postings in einem Threadt . Um so mehr Text ein Computerprogramm durchsuchen muss umso länger dauert es. Und keine Suchfunktion wird mir die gewünschte Info auf dem Silbertablett präsentieren, das kann ein Computer gar nicht leisten.

    Ich denke die Frage muss nicht sein, zumindest nicht, wenn der Threadt nicht total falsch ist an der Stelle oder wirklich wenigstends im selben Forumsberreich doppelt. Für mich kommt es halt sehr "genervt" rüber und eben solche Fragen werden komischwerweise auch nur Neulingen gestellt (von denen man sofort den perfekten Umgang mit der Suchfunktion erwartet) . Vor allem weil in dem Berrecih in dem der threadt eröffnet wurde eben KEIN 1/6 Modellpferdethreadt war. Währe ich als Neuling auch nicht drauf gekommen noch woanders nach Neuvorstellungen zu suchen...

    Es ist müssig, darauf hinzuweisen das Threads sehr oder zu lang werden, wenn man weiss , dass sich kaum einer traut einen neuen aufzumachen . Es kommen dann ja immer Bemerkungen von anderen Mitgliedern...

    Und wenn DU gestern nicht noch wieder Seitenhiebe verteilt hättest (als das kam es rüber), hätte ich in diesem Threadt gar nichts weiter gesagt.

    Ich habe kein Problem damit wenn an zwei Stellen dasselbe gepostet wird, über das selbe geredet, warum auch ?

    Und ja ich finde es gut einen Threadt für Neuvorstellungen von Mr. Z Pferden im dafür vorgesehen Berreich zu haben. Unabhängig davon wieviele Postings dieser Threadt (der sicher noch auf 500 seiten wachsen wird) noch haben wird...


  • Lora : Was ist an dieser Frage ,,anmachen,, ???


    Das würde ich gern mal verstehen ?!

    Der Threaderöffner ist ein Neuling, hat gerade einmal 1 Beitrag. Deine Frage setzt vorraus, das dieser Neuling sich vorher das forum durchgelesen hat, sämtliche Threads durchsuhct hat, ob es das Thema schon gibt. Die Frage kommt recht genervt rüber, als wenn es schon mehrere 1/6 threads gibt, der neuling schon diverse Threads aufgemacht hätte etc. . Wenn man freundlich darauf hinweisen möchte, macht man das anders und wenn man freundlich nicht kann, dann hält man sich grade bei Neulingen vielleicht mal zurück oder lässt es ganz einfach bleiben.

  • Naja, aber eigentlich hat Lora doch recht. Die VORSTELLUNG NEUER Modelle gehört eher in den anderen Bereich als hier hin.

    Ich würde es begrüßen, wenn Links und keine Bilder eingestellt würden, denn so findet man den Shop nicht, in dem man das Pferd kaufen kann.

  • Dann könnte man es doch so regeln, dass im Vorstellungsthread die Links angegeben werden (so wie es auch bei den Breyer-Neuerscheinungen ist) und hier Bilder, oder so.

    Dieser Beitrag wurde umweltfreundlich aus wiederverwerteten Buchstaben und Wörtern weggeworfener E-Mails geschrieben und ist daher voll digital abbaubar.

  • Nun wollte ich euch doch meinen Neuen nicht vorenthalten (nicht Kylo, der wohnt mit seinem Opa jetzt schon so 1 Jahr bei uns):






    Kylo braucht natürlich kein Zaumzeug. Der macht das mit der Macht. Nein, ehrlich, ich habs aufgegeben. Irgendwie haben die eine Mischung aus englischem Zaum und Stallhalfter gemacht. Ich werd das Ding fürs tägliche Training benutzen, dazu wird er aber umgebastelt. Ist übrigens alles genäht, der Wahnsinn. Erst hat ich gedacht, das reißt mir nach 2 Minuten. Aber so nach einer halben Stunde mit Rumspielen lebt es immer noch! Den Sattel pimpe ich auch noch ein bisschen, die Steigbügelriemen sind nämlich ein bisserl kurz. Ein paar Pauschen dran, dann geht das schon. Hat der Dicke halt einen Dressursattel.


    Das mit der Pferderüstung wird so nix. Dazu müssten seine schönen, langen Haare ab. Das mache ich aber nicht, er gefällt mir nämlich so, wie er ist. Die Stelle am Schweif werde ich noch farblich nachbearbeiten. Dann passt das schon so.


    Jetzt muss erst mal sein Reiter ankommen. Dann werde ich entscheiden, wie dann sein Tack farblich wird. Rot? Oder doch blau? Bei Königs spielt Geld ja keine Rolex, da kann man schon ein bisschen spinnen.

  • Das fände ich eine gute Idee. :thumbsup: Bei den Neuerscheinungen die links und hier dann Fotos von den Pferden, wenn sie angekommen sind. Wobei - da gibt es ja auch noch eine Moldshow :wacko:


    1/6er Modellwelt

    Aber in den Moldshows wird ja, wie der Name schon sagt, nach Molds unterschieden, während hier alle gezeigt werden. Aber ich denke auch mal, dass es von den 1:6-Pferden nicht so viele verschiedene geben wird, wie z. B. von Breyer, und dass auch nicht so viele Sammler diese großen Pferde kaufen, von daher muss man da evtl. nicht unbedingt extra Moldshows machen, damit da dann ein oder zwei Leute pro Thread ihre Pferde zeigen. Da würde dieser Thread hier ja dann reichen. Und eben bei den Vorstellungen die Links für Neuerscheinungen.


    Edit: Ach ups, den Link hab ich jetzt übersehen. Da gibts dann ja doch schon was.

    Dieser Beitrag wurde umweltfreundlich aus wiederverwerteten Buchstaben und Wörtern weggeworfener E-Mails geschrieben und ist daher voll digital abbaubar.

  • Junito Zwei schicke Burschen. ^^:thumbup:

    Ja, die "labbrige" Sattel-Konstruktion, die fehlenden Pauschen und daß die Steigbügel nicht verstellbar sind, ist schon schade (wo sie die doch eigentlich sehr schön verarbeitet haben). Aber sowas läßt sich zum Glück recht schnell ändern. Die Puzzle-Trense war auch eine kleine Herausforderung.

    Das große Karthago führte drei Kriege. Nach dem ersten war es noch mächtig. Nach dem zweiten war es noch bewohnbar. Nach dem dritten war es nicht mehr aufzufinden.


    (Bertolt Brecht, 1951)


    Kein Krieg nirgends.

  • Glückwunsch zu dem Dicken. Mit dem konnte ich mich nie richtig anfreunden. Da war der Hanno für mich schon eher was und passt besser zu meiner Kleinen.^^ Die Trense war für mich auch eine Herausforderung, aber wenn es einmal raus hat geht es. Inzwischen ist meine zu einer Westerntrense umgebastelt worden.^^

  • Ich hoffe, es ist jetzt nicht auch noch verkehrt, dass ich in diesem alten, langen Thread einen Beitrag zu den Neuen und seinerzeit eine Moldshow-Kiste fallen lassen habe...:wacko: Letztere ist ausdrücklich für alle 1/6er da, sodass nicht befürchtet werden muss, dass das auch noch ausufert, je mehr neue, große Modelle erscheinen.



    Brockental

    Keine Ursache. ;) Stimmt, das Pferd ist vielseitig einsetzbar.

    Es dürfte für uns Modellpferdlern ja nicht schwer fallen, eine uns geeignet erscheinende Rasse zu finden. Das macht auch einen gewissen Reiz aus, wie ich finde. :)


    Hopeful Farm

    Gern geschehen! ;) Du kannst dich auch nicht entscheiden beim knuddeligen Mongolenpony? Kann ich so was von nachvollziehen! Ich habe nun eine Nacht drüber geschlafen und mich doch auf eines festgelegt, nämlich Farbvariante 003. Den großen Fuchs habe ich mir ebenso vorbestellt. <3


    MauMau

    Hast du dich schon entschieden?


    chris

    Freut mich, dass du, durch meine Links angeregt, eine weitere, habenswerte Pferderasse für dich entdeckt hast! ;)Du wirst sie bestimmt wieder absolut sehens- und lesenswert präsentieren - darauf freue ich mich schon! :head:


    Junito

    Prächtiges Ross, bei dem man die Erde förmlich beben spürt! :pfe1: Ich bin zuversichtlich, dass du die Stelle am Schweif kaschiert bekommst.

    Mit einem Ritter darauf sieht der Dicke ganz sicher noch spektakulärer aus. Zwischen Rot und Blau kann ich mich auch schwer entscheiden, würde aber dezent mehr zu Blau tendieren.

    Das mitgelieferte Tack war bei dem Hannoveraner dasselbe, also ebenso labberig, vor allem der Sattel. Der ist wirklich änderungsbedürftig. Das Zaumzeug ist gar nicht so unrealistisch, stellt es doch eine Halfter-Trensen-Kombination dar, die gern von Wander-und Distanzreitern verwendet wird, weil damit mit wenigen Handgriffen von Reiten auf Grasenlassen umgestellt werden kann, ohne alles komplett abnehmen zu müssen.