Classicgröße 1:12, Modellreiter u. a. Puppen, Tiere, Tack und Zubehör

  • Genau!!:thumbup::thumbup: "bloody Bay" und auch bei uns in Deutsch Kastanienbraun, Rotbraun, es gibt da einige Abstufungen in's Rötliche....!;) Alles sehr schön anzusehen und dein Mold passt dazu perfekt!<3:thumbup::thumbup:

  • Auf dem Fleethof ist die CollectA Morgan Stute ein Traber.


    Da wir bei den Gummipferden sind: Classic-Ponys gibt es von Breyer und als Resins.

    Aber sie sind nicht immer gut als Reitponys für kleine Classic-Kinder aus dem Puppenhausbereich geeignet.

    Und Resins sind schon immer etwas Besonderes.

    Fündig wurde der Fleethof bei den CollectA. Je nach Größe können die Pferde durchaus unterschiedlichen Rassen angehören.

    Die CollectA Shire-Stute ist so ein Beispiel.

    i30022biudpd.jpg


    Sie hat stabile Beine und auch einen relativ langen Rücken (der kurze Rücken ist oft ein Problem bei den Modellpferden für Tack und Reiter)

    Sie passt in der Größe zu dem kleinen Mädel (Fisher-Price Loving Family)

    i37156b0t0yz.jpg


    und sieht auch ganz prima zu den Classicpferden aus. Als Pony ist sie ein Tinker-Mix

    i35024bd6oed.jpg

  • Auf dem Fleethof ist sie ein Pony ohne Abstammung, aber auf jeden Fall mit Tinker in ihren Ahnen.

    Die Eltern können ja auch schon Mixe sein.


    Und: es geht auch umgekehrt, Shetty als Papa.

    Als ich Jugendliche war, hatte ein Rapp-Shettyhengst etliche relativ große Fjordstuten und Scheckponystuten gedeckt.

    Der Besitzer hatte ihn als Hengst mitlaufen lassen, war der Meinung, dass er als Shetty bei den Stuten aufgrund der Größe keine Chance hat.

    Nicht alle Stuten waren tragend. Aber von den im Frühjahr geborenen Fohlen war er eindeutig der Vater. Seine Abkömmlinge hatten seine dunkle Farbe und blieben deutlich kleiner als die Mütter. Und weit und breit gab es auch keinen anderen Hengst.

  • Pferde kommen auf die krassesten Ideen..

    Unsere alte Stute Piroschka war auch immer total scharf auf alle Wallache in der Herde :D und wie wir einmal beobachten konnten, hat sie sich am Berg einfach auch schonmal tiefer gestellt, damit der deutlich kleinere Fjordwallach Jaro drauf kam :D