AIR Stables und Model Horse Tack Design

  • Das Vollblut ist total schön in Black und das Mold überhaupt eine Bereicherung bei den Stablemates!!!!:love:<3<3<3

    Oh, die Verziehrungen sehen ja mal klasse aus<3, da kommt aber viel Arbeit auf dich zu......8|

    Ich liebe Modellpferde, deshalb bin ich hier ! :)


    Vorläufig keine weiteren Aufträge!




  • Eine sehr schöne Halbschwester ist das <3 Und deine Ausgabe von ihr gefällt mir sehr gut :love:

    ....es kommt eine große Veränderung, Erklärung kommt dann...


    Seiler&Speer Album für immer / - weust a mensch bist

  • Die Vollblutstute ist sehr gut getroffen!


    Wahnsinn, was für eine Fusselarbeit, aber wunderschön, auf das Endergebnis bin ich gespannt. Das ist genau der Grund, warum ich mir immer noch kein Arabertack selbst gebastelt habe, mir graut vor den Kleinteilen!

  • Vielen Dank! Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr es mich freut, dass euch "Eblouissante" so gut gefällt. Dankeschön! :thumbsup: Hier sind noch zwei aktuellere Fotos von draußen:




    Die Farben für die Hälfte der Araberzaumzeuge steht schon fest: 2x Royalblau, 1x Türkis, 1x Weinrot, 1x Rot und 1x Tannengrün. Und bei jedem weiß ich auch schon auf welche meiner Araber sie kommen. Ich freue mich schon, wenn sie fertig sind. :)



    Hier ist schon mal eine kleine Vorschau von dem Brustgeschirr. Da habe ich die Verzierungen auch noch handbemalt. :wacko:



    Stall Kindelsberg : Danke! Ja, die Verzierungen sind aus Fimo, deshalb liegen sie auf den Fotos auch noch auf dem Rost mit Backpapier. Die sind da gerade aus dem Ofen gekommen. ;) Aber man bekommt beim Basteln der Verzierungen wirklich die Krise. :wacko: Das kann man immer nur mit längeren Pausen zwischen den Bastelphasen machen. Ich habe da jetzt vier Tage inklusive längerer Pausen dran gesessen. Deshalb habe ich dann auch gleich mehrere Verzierungen auf Vorrat gebastelt, weil ich wusste, dass ich mich sonst nicht nochmal so schnell an diese Arbeit machen werden. ;)


    Sagaland : Da hast du Recht, dieses Mold empfinde ich auch als eine Bereicherung für die Stablemates. Die Figur an sich ist schon recht detailliert, wenn man sich die deutliche Ausarbeitung der Muskulatur anschaut. :love:


    smuggler : Ich kann dich verstehen. :) Vor dem Arabertack drücke ich mich immer eine ganze Zeit und dann fange ich doch wieder damit an. :D

    Das Vollblut galoppiert mit seiner Lunge, hält durch mit seinem Herzen und gewinnt mit seinem Charakter. (Federico Tesio)

  • Wow, das Bild ist schon mal toll!

    Da bin ich mal auf die Endergebnisse gespannt!

    Sieht mega aus bisher! :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    Liebe Grüße wünschen Cari & Philip mit Colin, Carlos, Cindy und Momo

    Speedy im Herzen <3

  • Moin, bei einer Tasse Ostfriesen Tee! :)


    An alle, die mich vermissen sollten, und denen ich per Email noch nicht geantwortet habe. Sorry! :/


    Ich mache gerade privat eine ziemlich harte Zeit durch. :thumbdown:


    Dann sind meine letzten Modellpferdekäufe ein Desaster gewesen: Teure Resins kaputt hier angekommen, keine LSQ mehr, muss alles repariert werden, wenn das noch möglich ist, und dazu eine sehr unfreundliche, sich nicht mehr meldende Verkäufer. Eine alte vierspännige Brauereikutsche falsch vom Verkäufer versendet, der fremde Empfänger hat sie ausgepackt und total kaputt gemacht, der Transport hat ihr den Rest gegeben. Modellpferdekäufe, die von mir bezahlt wurden, aber nicht verschickt werden. Kaufversuche, bei denen meine Tochter und ich fast um 700 Euro "erleichtert" worden wären, wenn wir nicht in letzter Sekunde erkannt hätten, dass da was mit den beiden Resins nicht stimmte, weil es hier auch im Forum diskutiert worden war. Ist noch mal gut gegangen, aber das Vertrauen in die Verkäufer schmilzt langsam dahin. Gelieferte Pakete sehen aus, als wenn einer mit einem Panzer drüber gefahren wäre. ;(


    Dann zwei Notfälle hier Zuhause! =O


    Meine sehr alte Shetlandpony Stute mit lebensbedrohlicher Schlundverstopfung und so schnell am Wochenende kein Tierarzt in Sicht. Mein alter Tierarzt hatte einen Schlaganfall und praktiziert kaum noch. War jedenfalls nicht zu erreichen. Glücklicherweise habe ich einen Tierarztgemeinschaftspraxis mit 24 Stunden Notdienst gefunden, die sofort nach Anruf kamen. Pony ist gerettet und auf dem Weg der Besserung. :pfe1::thumbup:


    Einen Tag später gehe ich abends auf's Klo und höre das Wasser rauschen. Seltsam, denn ich hatte die Klospülung noch nicht mal gedrückt. Rufe meine Tochter, weil ich denke, dass es der Wasserhahn im Zwischenraum neben dem Bad ist, mit dem sie den Ponys immer die Wasserbottiche auffüllt. Nee, das Geräusch kam aus dem Keller: Wasserrohrbruch. Der Nothahn war verrostet und nicht mehr zum Zudrehen in der Lage. Das Wasser stieg schneller als eine herangeschaffte Wasserpumpe das Wasser herauspumpen konnte. Dann ist das gesamte Rohr geplatz. Fontänen von Wassr schossen an die Decke und in den Keller. Der Heizungsmonteuer hat noch ein sensationelles Video davon gedreht. ;(


    Das Wasserwerk musste angerufen werden. Das hat hier auf dem Lande eine Stunde gedauert bis der Mann gekommen ist. Dann konnten wir den Hauptwasserhahn auf der Strasse nicht finden, weil hier gerade neu Kabelfaserleitungen für das Internet verlegt worden sind. Die Arbeiter haben den Deckel vom Hauptwasserhahn am Strassenrand nach den Aufräumarbeiten einfach zubetoniert gehabt und draussen war es schon dunkel. =O


    Einige Sachen konnten wir noch aus dem Keller retten, der Rest wird jetzt schweren Herzen entsorgt. Da waren alte Andenken aus meiner Kindheit dabei. Jetzt kam noch eine Rechnung vom Heizungsmonteur, der uns noch gerettet hat mit seiner Wasserpumpe und Hilfe. Ich hoffe, dass das Wasserwerk die Kosten übernimmt, denn die Leitungen waren nicht altersgemäß gewartet worden und der Rohrbruch war VOR der Wasseruhr. Also nicht mein Schaden. Ein wenig Glück im Unglück. :|


    Ich muss das jetzt erst einmal alles "verdauen". :seeyou:

  • Wenn einmal der wurm drin ist, dann richtig..... ;( Oh mein gott, da kam ja wirklich alles auf einmal.....!!!:pinch::pinch::pinch:
    Aber wenigstens konnte euer geliebtes Pony gerettet werden! Das ist die Hauptsache!:thumbup::thumbup:
    Ach mensch, ich wünsche euch beiden jetzt ganz viel innere Kraft, das alles durchzustehen und danach mit ganz viel neuem Mut und neuer Zuversicht weiter zu machen, alles wird gut!ki;9

    Ich liebe Modellpferde, deshalb bin ich hier ! :)


    Vorläufig keine weiteren Aufträge!




  • Ach du meine Güte - wieviel kann ein Mensch verkraften? =O


    Ankäufe (aber ebenso Verkäufe!) und Transporte geraten wirklich immer mehr zum Glücksspiel. X/


    Der mehrfache Verlust von Geld und Sachen ist echt schmerzhaft X(, wobei ich für euch hoffe, dass doch noch manches buchstäblich ins Reine kommt.


    Dass zumindest euer altes Schätzchen auf vier Hufen gerettet werden konnte, ist dabei das größte Glück! :pfe1:


    Bleibt positiv, packt die Dinge an und richtet den Blick nach vorn - es nützt ja alles nichts! Irgendwann wird auch die Last auf euren Schultern kleiner und ihr könnt euch wieder an bewussten Auszeiten und schönen Dingen erfreuen. ;)

  • Oha, das kommt bei Euch ja geballt mit den schlechten Nachrichten.


    Das Wichtigste ist sicherlich, dass das Leben des Ponys gerettet werden konnte.


    Leider muss man immer vorsichtig sein, bei Käufen.

    Vor allem bei größeren Summen ist ein Verlust bitter.

    Resins sammle ich ja nicht.

    Davon besitze ich lediglich 2, eher durch Zufall.

    Und die wurden bei einer LS gekauft und bei einem Treffen als Geschenk übergeben.

    Kauft man von Leuten, die man kennt oder hier aus dem Forum, ist man vor schlechten Verpackungen und Betrug eher geschützt (100% Sicherheit und Garantie gibt es natürlich nicht).


    Trotz dieser bitteren Erfahrungen wünsche ich Dir und Deiner Tochter, dass Euch das Hobby weiterhin Spaß macht.

    Es ist so ein schönes Hobby, was einen eigentlich von den Sorgen des Alltags etwas ablenken soll.

  • Ein Unglück kommt selten alleine ............;( Gutes gelingen bei der Verkraftung der hinter Euch liegenden " Dinge " .ki;9


    Und so schön das das Pony wieder gesund ist!:)<3

    Den bösen geht´s es gut , den braven geht´s schlecht , doch am Ende siegt dennoch das Recht .

    Und irgendwann stellt man fest Gott war schon vorher da!


    Zitat : John Wayne ,geboren als Marion Robert Morrison.
    * 26.05.1907 in Winterset (Iowa), USA
    † 11.06.1979 in Los Angeles (Kalifornien), USA

  • Alle guten Dinge sind drei, aber die Schlechten ebenso! Misslungene MP-Käufe, Pony und auch noch der Wasserrohrbruch, hoffentlich kommt alles wieder ins Lot, auch, wenn es sicherlich noch ganz viele Nerven eurerseits beanspruchen wird!


    Alles Gute für die Zukunft!

  • Moin, bei einer Tasse Ostfriesen Tee! :)


    Inzwischen ist leider auch noch unser kleiner Chihuahua Hund namens "Hugo Boss" krank geworden. Nachdem ich an einem Freitag über 3 Stunden nach einem Tierarzt telefoniert hatte, weil alle Tierärzte in der Umgebung im Urlaub waren, selbst einen Arzttermin oder OP Tag in der Praxis hatten sowie der Notdienst, der einen Trauerfall hatte, auch nicht erreichbar war und die Praxis von Freitags bis Dienstags zugemacht hat, hatte ich dann endlich, ein wenig weiter weg von hier, eine Tierärztin gefunden, die ich von früher aus dem Reitstall kenne, die sehr nett ist und unserem Schatz jetzt hilft. Ist noch nicht alles wieder in Ordnung, aber Hugo ist auf dem Weg der Besserung. Wir warten noch das große Blutbild ab, was Montag bekannt gegeben wird, dann sehen wir weiter. Also drückt uns bitte die Daumen!


    Meine Tochter bastelt inzwischen einige kleine Stablmate Kutschen zusammen, die echt toll geworden sind. Ich denke, darüber wird sie noch selbst berichten.


    "Meine Wenigkeit" ist mit dem Modellpferdehobby leider gar nicht weiter gekommen. Ich muss mich jetzt halt um die wichtigeren Dinge kümmern, dabei bin ich selbst ziemlich schlapp auf den Beinen. Habe einige Nachtschichten auf unseren kleinen Hund aufgepasst und der Schlafmangel macht einem echt zu schaffen.


    Dennoch kribbelt es mir schon in den Fingern, das ein oder andere im Hobby zu machen. Hoffe, die Zeit kommt bald, dass ich mal loslegen kann ...:/


    Habe mir zwei Modellpferde zugelegt für meine Breyer Resin Andalusier Conga, ein weiteres habe ich noch im Visier zwecks Kauf. Dann habe ich mir noch einige kleine Stablemates zum Repainten geleistet sowie kleine Kutschen dafür und ich liebäugel noch mit einem Pony Resin. Weiterhin sind noch zwei Breyer OF Modelle in meine Sammlung gekommen, der braune Breyer Traditional Jumper und der steigende Breyer Blue Roan Classic. Beide 2019er Modelle möchte ich aber gerne repainten. Weiterhin überlege ich mir derzeit noch, ob ich mir Peter Stone Chips zulegen werde.


    Paßt alle gut auf euch auf! :seeyou: