Informationen zu Frau Eberls Arbeiten

  • Hallo an die MP-Sammler-Gemeinschaft!


    Jetzt ist es schon einige Zeit her seit meinem letzten Post hier im Forum, aber das war gesundheitlichen

    Umständen geschuldet. Und ja, es ist richtig: Aus denselben Gründen ruht meine eigene Resinproduktion hier in München vorübergehend bis voraussichtlich Anfang Mai. Sobald ich wieder selber Resins gießen werde,

    erfahrt Ihr es auf alle Fälle hier im Forum.


    Neues gibt es aber trotzdem: Meine langhaarige Esmeralda (Version mit voller Mähne und ungeschorener

    Schweifrübe) ist inzwischen bei MVS soweit, dass sie in Produktion gehen kann!


    Da es mir im Moment noch nicht möglich ist, lange Zeit am PC zu sitzen, um individuelle E-Mails zu

    bearbeiten und zu beantworten, gilt für dieses eine Resin ausnahmsweise ein etwas anderes Bestellverfahren als sonst bei mir üblich.


    Wer von Euch also eine Esmeralda haben möchte, geht bitte wir folgt vor (Achtung! Bitte genau lesen, da

    nur Mails, die das folgende Bestellverfahren einhalten, berücksichtigt werden können!):


    1) Schickt mir eine Mail mit folgendem Betreff: „Esmeralda II“

    2) In die Mail schreibt Ihr bitte ausschließlich folgende Informationen:

    a) Euren vollen Namen (Vorname und Nachname),

    b) Eure postalische Anschrift (verbunden mit einem Hinweis, falls diese Anschrift NICHT zugleich die

    Versandadresse sein soll, weil Ihr das Modell z.B. zum Bemalen gleich an einen Dritten versendet haben möchtet o.ä.!).


    Damit habt Ihr dann zunächst schon mal alles Erforderliche erledigt. 😊


    Achtung: Bitte sendet noch kein Geld, sondern zunächst nur Eure Bestellmail! Denn da Esmeralda in limitierter Auflage erscheint, kann es unter Umständen sein, dass es mehr Interessenten als Modelle gibt.


    Hier jetzt noch weitere Infos, die für Euch sicherlich wichtig sind um entscheiden zu können, ob Ihr eine Esmeralda bestellen wollt:


    1) „EsmeraldaII“ ist limitiert auf einen „one mould run“. Das bedeutet, es wird ca. 50 Stück im freien Verkauf geben. (Ganz genau lässt sich das im Voraus ja nie sagen, weil nicht genau vorherzusagen ist, wie viele Abgüsse die Form hergibt.)

    2) Wegen der Limitierung kann jeweils immer nur ein Modell pro Person bestellt werden. So haben mehr Interessenten eine Chance, das Pferd zu erhalten.

    3) Ich importiere dieses Mal keine Abgüsse zum Versand von München aus, sondern der Versand erfolgt direkt aus den USA. Jeder Käufer importiert sein Modell also selber und trägt dann die bei der Einfuhr anfallenden Zollgebühren und Abgaben.

    4) Der Preis pro Resin beträgt 240,- EUR netto zuzüglich 42 EUR Porto (Priority), die an mich zu zahlen sind. Ratenzahlung ist nicht möglich.

    5) Falls gewünscht, ist der Versand von mehreren Exemplaren an eine Sammeladresse möglich. Allerdings ist KEINE Sammelbezahlung möglich, da dieses Mal ja nur ein Modell pro Person bestellbar ist. Jeder Käufer muss sein Resin also separat bei mir bezahlen.

    6) Es kann zwischen Vollguss („solid cast“) oder Hohlguss („hollow cast“) gewählt werden.

    7) Fast zeitglich mit diesem Post schalte ich eine Anzeige auf MHSP, um auch die Sammler außerhalb des

    Forums zu informieren.


    Nach Eingang der Mails werde ich die ca. 50 Interessenten, deren (korrekte) Bestellmails zuerst bei mir eingegangen sind, per E-Mail benachrichtigen. Erst dadurch erfolgt meinerseits die Bestätigung der

    Bestellung.

    In der Reihenfolge des Zahlungseingangs leite ich die verbindlichen Bestellungen dann an MVS weiter, die

    sich wiederum in derselben Reihenfolge um den Versand kümmern.


    Wann immer ich selbst Infos von MVS erhalten sollte, wann welche Bestellungen unterwegs sind, leite ich das gerne weiter.


    Bitte habt‘ Verständnis, dass ich dieses Mal nur diejenigen Bestellmails beantworten kann, deren

    Bestellung ich verbindlich rückbestätigen kann. Wie eingangs gesagt, je konsequenter ich mich momentan

    noch etwas schone, desto schneller bin ich wieder richtig fit und desto schneller kann ich weitere Resins für Euch machen! 😊


    Leider Bilder bislang nur in mäßige Qualität ,ich werde versuchen bessere baldmöglichst nachzureichen


    Ach ja, da fällt mir zum Schluss noch ein: Vom Valentin II sind noch ein paar Abgüsse zu haben!

  • Mir fällt da gerade etwas auf, das vielleicht von Bedeutung sein könnte:


    Wenn die Esmeralda II bei Dir, liebe Brigitte, bezahlt und dann aber von MVS aus den USA versendet wird, haben die Empfänger beim Zoll keine ,,zusammen passenden,, Papiere vorzulegen! Können also keine Bezahlung an den Versender der Ware nachweisen - und das könnte bei genauen Zollbeamten zu Problemen führen!


    Nur mal als kleinen Denkanstoß...


    Im übrigen wünsche ich Dir weiterhin Gute Besserung!

  • Ich habe über den Direktlink zur E-Mail Adresse auf mh$p geschrieben, ich hoffe das funktioniert ebenfalls. Ich habe meine Esmeralda vor Jahren verkauft und habe es so bereut - die Langhaar-Version gefällt mir sogar noch besser und ich würde mich sehr freuen, eine erhascht zu haben :)

  • Die Esmeralda ist genau die Cobra Stute, die ich immer schon haben wollte... ich hoffe wirklich, dass meine eMail noch rechtzeitig gekommen ist. Die Nachfrage wird bei ihr sicherlich super hoch sein!