You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Modellpferdeforum des MPV. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "schleich_Jacque" started this thread

Posts: 275

Date of registration: Sep 5th 2009

I collect: Schleichpferde

Location: Baden-Würtemberg,heilbronn

Occupation: Schüler

  • Send private message

1

Monday, October 26th 2009, 4:02pm

Schattieren

Hallo kann mir mal jemadn erklären wie das schattieren geht oder der übergang vom Maul also schwarz und dann in wei das bekomm ich nie hin!! Und wenn ich mein Pferd hinten schattiere also bei der kruppe sieht das irgendwie so aus schwarz-weiß :thumbdown:
jeder vermisst die alten zeiten :/ - aber ihr müsst erkennen, dass die Zeiten die jetzt da sind auch bald zu den alten gehören - also macht was draus :)

Posts: 1,259

Date of registration: Jul 15th 2008

I collect: Alles was mir gefällt ^^

Location: Leverkusen (NRW)

Occupation: Schülerin

  • Send private message

2

Monday, October 26th 2009, 5:03pm

Pastellkreide geht am Besten. Bekommst du in Bastelläden. Mit einer Schere, Messer usw. wird der Staub von der Kreide abgerieben, dieser wird dann mit einem Pinsel aufs Pferd aufgetragen. Nach jeder Schicht Pastellkreide musst du mit einem Pastell-Fixaktiv fixieren, diesen gibts ebenfalls in Bastelläden oder Baumärkten. ;)
Ich bin vom 29.7 bis zum 3.8 im Urlaub und daher nicht erreichbar!
Bitte einmal klicken:

Danke!

Liebe Grüße, Jenny

Posts: 963

Date of registration: Nov 19th 2008

I collect: Schleich (ein paar Bullys, Safaris und Papos) und Breyer Tradi

Occupation: Schülerin ;-)

  • Send private message

3

Tuesday, October 27th 2009, 9:31am

oder du malst mit acryl nass in nass

Posts: 7,887

Date of registration: Apr 22nd 2007

I collect: Schleich, Breyer, Peter Stone, "alte" Barbie-Pferde, OSC's/ Resins

Location: Kiel

  • Send private message

4

Thursday, October 29th 2009, 5:27pm

Pastellkreide geht am Besten. Bekommst du in Bastelläden. Mit einer Schere, Messer usw. wird der Staub von der Kreide abgerieben, dieser wird dann mit einem Pinsel aufs Pferd aufgetragen. Nach jeder Schicht Pastellkreide musst du mit einem Pastell-Fixaktiv fixieren, diesen gibts ebenfalls in Bastelläden oder Baumärkten. ;)


Ich nehme für die Pastellkreide zum abreiben einen zweiseitigen Sparschäler (mit dem konnte ich so wie so keine Kartoffeln schälen) :D . Zum auftragen nehme ich Q-Tipps und weiche Borstenpinsel. Ich habe hier im Form auch mal gelesen das Jemand OB-Tampon benutzt hat :D , habe ich aber noch nicht ausprobiert. Jede Schicht muß fixiert werden, habe es mal mit Haarspray versucht, bis ich Fixativ Nachschub hatte, ging auch, hat gut gerochen und schont den Geldbeutel. :rolleyes: ;) :)
Lieben Gruß Nicole



Esel sind nicht störrischer als Pferde. Sie geben dir nur mehr Zeit zu überlegen, was du falsch gemacht hast.



Posts: 3,607

Date of registration: Apr 20th 2007

I collect: Breyer,Stone,Schleich etc., Resins...

Location: BW

  • Send private message

5

Tuesday, November 3rd 2009, 5:15pm

ich nehm für pastellkreide einen weichen pinsel ;)

6

Monday, November 9th 2009, 7:13pm

na ja das war wol jemand mit "einer menge fantasie!" :D
:) :thumbsup:

Posts: 4,520

Date of registration: Mar 9th 2009

I collect: Schleich, Breyer

Location: HH

  • Send private message

7

Monday, November 9th 2009, 9:58pm

Ich habe mir für größere Flächen einen speziellen Pastellpinsel angeschafft. Das Ding war sauteuer (über 10,00 €) ist aber seinen Preis wert. Ich male ungern mit OB's :D :D ^^
Einige Arbeiten von mir sind auch in einer kleinen Galerie bei Flickr:
http://www.flickr.com/photos/41994867@N02/


Posts: 7,887

Date of registration: Apr 22nd 2007

I collect: Schleich, Breyer, Peter Stone, "alte" Barbie-Pferde, OSC's/ Resins

Location: Kiel

  • Send private message

8

Monday, November 9th 2009, 10:21pm

Ich habe mir für größere Flächen einen speziellen Pastellpinsel angeschafft. Das Ding war sauteuer (über 10,00 €) ist aber seinen Preis wert. Ich male ungern mit OB's :D :D ^^


:thumbsup: :D :thumbsup:
Ich war das auch nicht, das hatte hier im Forum mal jemand geschrieben, weiß aber nicht mehr wer :pinch: :D :thumbsup:
Lieben Gruß Nicole



Esel sind nicht störrischer als Pferde. Sie geben dir nur mehr Zeit zu überlegen, was du falsch gemacht hast.



Posts: 2,519

Date of registration: Sep 17th 2009

I collect: Schleich

Location: Hamburg

  • Send private message

9

Saturday, November 14th 2009, 9:09am

Ich nehm immer nur Pastellkreide zum Schattieren! Das reicht völlig!
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten! :D

Posts: 3,746

Date of registration: Nov 1st 2009

I collect: Schleich, Breyer Traditional

Occupation: Schülerin (Gymnasium)

  • Send private message

10

Saturday, November 14th 2009, 9:34am

Ich hab irgendwie beim Schattieren manchmal das Problem, dass die Kreide auf dem Oferd leicht gräulich schimmert und dadurch etwas unsauber aussieht! Also nicht mehr "strahlend braun"! =D
Meint ihr das liegt an den Kreiden (Farber Castell, das müsste doch gut sein?!) oder mache ich was falsch?

Posts: 4,520

Date of registration: Mar 9th 2009

I collect: Schleich, Breyer

Location: HH

  • Send private message

11

Saturday, November 14th 2009, 10:34am

Vielleicht war dein Pinsel nicht ganz sauber und du hattest vorher dunklere Kreide dran?
Einige Arbeiten von mir sind auch in einer kleinen Galerie bei Flickr:
http://www.flickr.com/photos/41994867@N02/


12

Saturday, November 14th 2009, 11:28am

schattieren find ich persönlich auch nicht ganz einfach!
:) :thumbsup:

Posts: 3,746

Date of registration: Nov 1st 2009

I collect: Schleich, Breyer Traditional

Occupation: Schülerin (Gymnasium)

  • Send private message

13

Saturday, November 14th 2009, 11:56am

Vielleicht war dein Pinsel nicht ganz sauber und du hattest vorher dunklere Kreide dran?
Ja. Das könnte vielleicht ein Grund sein! Danke!

14

Saturday, November 14th 2009, 12:26pm

das schattieren macht mir die Pferde am schluss irgendwie immer kaputt... X(

sollte ich denn am besten mit hellerer oder dunklerer kreide schattieren? oder lieber diese nass in nass tecknick versuchen... (hab immernoch nicht begriffen, wie die funktioniert...) ;(
God save the Queen! - Gott speichert die Königin.

15

Saturday, November 14th 2009, 1:06pm

ja genau sowas meine ich auch! Schattieren muss man echt beherrschen ansonsten kann man das vergessen! :wacko:
:) :thumbsup:

Posts: 2,136

Date of registration: Nov 5th 2008

I collect: Schleich und Breyer Classic

Location: Hessen

Occupation: Schüler

  • Send private message

16

Saturday, November 14th 2009, 1:41pm

Die nass in nass Technik kann ich auch überhaupt nicht. Deshalb schattiere ich nur mit Pastell das finde ich einfach viel einfacher und mit dem Ergebniss bin ich auch ganz zufrieden.

Posts: 5,155

Date of registration: Apr 19th 2008

I collect: Schleich, Breyer SM und Tradi

Location: NRW/beruflich Nordhessen

Occupation: Azubi :D

  • Send private message

17

Saturday, November 14th 2009, 1:54pm

Nass in nass hat bei mir nie funktioniert, jedenfalls nicht so, wie ich das wollte.
Mit wenig Acrylfarbe am Pinsel auf getrocknetem Grund gehts auch ganz gut, für den Anfang jedenfalls schon mal.
Jetzt hab ich aber auch Pastellkreide und bin total begeistert davon, wie gut das Schattieren geht :love:
Liebe Grüße, Kerstin


Meine Homepage Mein Breyerthread Mein Schleichthread -> Schaut doch mal vorbei ;)

Posts: 15,731

Date of registration: Apr 23rd 2007

I collect: Breyer Traditional, Schleich OF

Location: Heilbronn

Occupation: Schüler

  • Send private message

18

Saturday, November 14th 2009, 3:41pm

Also, nass in nass ist bei mir so: Auf die noch leicht nasse Grundfarbe mit der (meist helleren) Schattierungsfarbe draufmalen und noch ein ganz kleines bisschen verwischen. Klappt eig. meistens.
Oder man nimmt wenig Schattierungsfarbe und malt dort, auf die trockene Grundfarbe, wo auch das Zu-Schattierende ist. Manche Pferde haben hinter den Vorderbeinen so eine kleine "Kuhle"/Einkerbung/Falte, da dann reinmalen und mit dem Pinsel in Richtung oben und zur Seite malen.
Oder einfach gaaanz wenig Schattierungsfarbe und da dann mehrmals über die Stelle malen, nochmal ein wenig Farbe, nochmal draufmalen....
Ehemals Rüsseltier! :)

19

Saturday, November 14th 2009, 7:48pm

ich nehme immer Pastell-Öl Kreide und das geht bei mir momenta auch am besten!
:) :thumbsup:

Posts: 14,824

Date of registration: Sep 12th 2007

I collect: Cust und Resin in allen Größen, bevorzugt Traditional und Little Bit

Occupation: Studentin

  • Send private message

20

Sunday, November 15th 2009, 4:44pm

Ich schattiere nass in nass.

Mit Pastellkreiden.

Aber auch mit Airbrush. ;)


Am liebsten ist mir meine Airbrsuh aber auch Pstell und nass in nass geht super! :)
Meine Homepage:

OTP: I lobe you
E&T 22.05.2013

Similar threads