You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Modellpferdeforum des MPV. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Schleich_Fan" started this thread

Posts: 15,955

Date of registration: Apr 23rd 2007

I collect: Breyer Traditional, Schleich OF

Location: Heilbronn

Occupation: Schüler

  • Send private message

1

Thursday, May 10th 2007, 1:55pm

Meine Tiere

Hier stell ich euch meine Tiere vor:

Anka


Das ist unsere 7-jährige Dalmatinerhündin Anka. Sie ist total verspielt, und lässt alles mti sich machen. Sogar am Ohr ziehen, und sie macht nichts. Sie schleckt unser Knainchen und der Meeris ab, und freut sich immer total, mit uns zu spielen.

Moritz


Das ist mein Meeribock Moritz. Ihc hab ihn seit der Komunion 2005, das war im April, also ist er jetzt ca. 2 Jahre und 6 Monate. Er ist richtig groß, und ein Albino-Langhaar. Er ist immer sehr aufmerksam, und wenn Anka ihn abschlabbern will, hat er Angst.

Max


Das ist Max. Er ist ca. 3 Jahre und 6 Monate, aber kleiner als Moritz. Er ist eher der ruhige Typ, und mag Streicheleinheiten. Er hat ein paar Krusten, aber ich sprühe ihn wöchentlich mit so einem Spray ein, gegen Milben und anderen Schädlichen Zeugs. Das Teil hilft gut, und er bleibt ziemlich oft ohne Krusten. Es kann aber auch sein, das er sich mit Moritz manchmal streitet, aber sie vetragen sich ziemlich gut ^^

Thadeus


Das ist mein Welli Thadeus. Er lebt zwar alleine, aber ihm geht es prächtig. Er fleigt gerne draußen herum, und frißt gut. Pfeifen tut er auhc immer fröhlich und ihm geht es wirklich gut. Er ist der einzige Vogel, der gaaanz lange bei uns lebt. Wir haben ihn seid ca. 2004 (2005?)

Wodka

Wodka ist unser Kaninchen. Von ihm haben wir leider kein Foto... Kommt aber bestimmt bald. Er ist ca. 3Jahre, aber genau wies ich das nicht. er lebt draußen im Stall, und darf jeden Tag in's Freigehege, solange die Sonne schenit, oder solange es nicht regnet. Er ist weis, und hat ein paar Braune Flecken. Er ist manchmal zickig, aber wenn er den ganzen Tag draußen im Gehege ist, ist er ganz lieb
Ehemals Rüsseltier! :)

Posts: 1,891

Date of registration: Apr 22nd 2007

I collect: Schleichpferde-und Hunde, Breyer Tradi und Classic aber nur die, die mir gefallen :-)

Location: Waghäusel

Occupation: Bürokauffrau

  • Send private message

2

Thursday, May 10th 2007, 2:18pm

Süß. deine Tiere!

Mit dem Glatthaar würd ich mal zum TA gehen, denn wer wirklich Milben hat, müssen die gründlich behandelt werden und auch der andere Bock muss dann behandelt werden, denn die Tierchen sind ansteckend.
Und, wenn sie sich beißen, kann sein, dass der Käfig zu klein ist, einer geschwächt ist durch Parasieten und der andere das dann ausnutzt.

3

Thursday, May 10th 2007, 3:47pm

Nette Bilder von deinen Tieren! Mir gefällt natürlich am besten deine Anka. Wir haben ja selbst eine Dalmatinerhündin. Sie ist alllerdings schon über zwölf Jahre alt.
Sunflower hat recht. Wenn der Schorf wirklich von Milben kommt, sollte man damit was unternehmen. Die Milben können übrigens auch vom
Vogel kommen. Die machen vor keiner Tierart halt. Wenn der Hund die auch noch bekommt wird es sehr unangenehm. Die weißen Hunde sind da sehr empfindlich.
Geschichten von der Tumbleweedranch findet ihr hier
http://www.tumbleweedranch.de/

Posts: 1,891

Date of registration: Apr 22nd 2007

I collect: Schleichpferde-und Hunde, Breyer Tradi und Classic aber nur die, die mir gefallen :-)

Location: Waghäusel

Occupation: Bürokauffrau

  • Send private message

4

Thursday, May 10th 2007, 4:02pm

Jap, da sollte man schnell was machen.

Die verursachen net nur Schmerzen, sondern auch Stress bei den Tieren und es kann sein, dass dadurch die ganze Harmonie der Gruppe zerstört wird.

5

Thursday, May 10th 2007, 4:07pm

Uih, da tummeln sich ja süße Tiere bei Dir! Mit dem Thema Milben schließ ich mich den anderen an.... Kann ziemlich heftig werden...

  • "Schleich_Fan" started this thread

Posts: 15,955

Date of registration: Apr 23rd 2007

I collect: Breyer Traditional, Schleich OF

Location: Heilbronn

Occupation: Schüler

  • Send private message

6

Thursday, May 10th 2007, 7:12pm

Wie viel kostet so ein Tierarztbesuch denn ungefähr?

Moritz hat das noch nciht. Der Käfig ist nicht zu klein. Normale Käfiggröße eben. Aber in dem einen Häuschen passen nicht mehr 2 rein, und da haben wir eben ein 2. gebaut.
Ehemals Rüsseltier! :)

7

Thursday, May 10th 2007, 7:16pm

Ich bin zwar kein Tierarzt, aber meines Wissens kann man Milbenbefall nur durch ein Hautgeschabsel feststellen, was der Tierarzt nimmt und dann mikroskopisch untersucht. Mit dem Auge sehen kann man diese
Schmarotzer nicht. Dann kommt noch der Preis für das Medikament dazu. Es gibt günstige und weniger günstige Tierärzte. Die können einfache bis dreifache Gebührenordnung nehmen. Du musst dich außerdem umhören, dass du auch zu einem Tierarzt geht, der auf Kleintiere spezialisiert ist. Auf dem Land gibt es zum Beispiel viele zu denen man nur mit Großvieh gehen kann.
Hier ist ein interessanter Link zu dem Thema.http://www.diebrain.de/Iext-milben.html
Geschichten von der Tumbleweedranch findet ihr hier
http://www.tumbleweedranch.de/

This post has been edited 1 times, last edit by "Andrea" (May 10th 2007, 7:18pm)


  • "Schleich_Fan" started this thread

Posts: 15,955

Date of registration: Apr 23rd 2007

I collect: Breyer Traditional, Schleich OF

Location: Heilbronn

Occupation: Schüler

  • Send private message

8

Thursday, May 10th 2007, 7:28pm

Also, Sarkoptesräude kann es nicht sein, da Max nie unruhig ist, und vor Schmerzen springt. Raubmilbe könnte es vll. sein, da er ein bisschen Haarausfall hat... Ihc spar jetzt mal Geld zusammen, und geh mal zum TA..
Ehemals Rüsseltier! :)

9

Thursday, May 10th 2007, 7:29pm

Helfen dir da deine Eltern nicht?
Geschichten von der Tumbleweedranch findet ihr hier
http://www.tumbleweedranch.de/

  • "Schleich_Fan" started this thread

Posts: 15,955

Date of registration: Apr 23rd 2007

I collect: Breyer Traditional, Schleich OF

Location: Heilbronn

Occupation: Schüler

  • Send private message

10

Thursday, May 10th 2007, 7:34pm

Meine Mama sagt, das ist normal, mein Papa behauptet das auch. Ich sag des ihnen schon die ganze Zeit, das da was ist. Sie sagen, bei nem Nager lohnt sich das nicht :evil: Aber siund Nager nicht genausolche Lebewesen wie Hunde ? :baby:
Ehemals Rüsseltier! :)

11

Thursday, May 10th 2007, 7:39pm

Das ist nicht normal und gehört in Behandlung. Meerschweinchen sind genauso Lebewesen wie wir, die den Schmerz und oder Juckreiz spüren und wenn man sich Tiere anschafft, ist man auch zuständig, wenn sie krank werden. Es gibt Dinge, die man selbst behandeln kann mit den üblichen Hausmitteln, aber so unbestimmte Dinge gehören in die Hand des Fachmanns. Ich hätte auch Bedenken, dass sich der Hund mit der
empfindlichen Haut, wie sie Dalmatiner nun mal haben, sich da auch noch ansteckt, wenn ihr ihn so nah an das Schweinchen dranlasst.
Geschichten von der Tumbleweedranch findet ihr hier
http://www.tumbleweedranch.de/

  • "Schleich_Fan" started this thread

Posts: 15,955

Date of registration: Apr 23rd 2007

I collect: Breyer Traditional, Schleich OF

Location: Heilbronn

Occupation: Schüler

  • Send private message

12

Thursday, May 10th 2007, 7:51pm

Ich weis nicht mehr weiter... Ihc habe kein verflixtes Geld mehr, meine Eltern erlauben mir das nicht, ich wies auch nciht wieso!!! Sie sagen, wenn dann alles gut wäre, dann hätte ich nur Geld verschwendet... Aber ich will doch kein schlechtes Gewissen haben! Ihc krieg jeden Mittwoch 5€ (zeitungaustragen) und bis ich so 30€ (wird wahrscheinlich so kosten) hab, dauert das ja ewig, und wer weis, ob Max dann lebt! Was soll ich dann mit Moritz machen? Ihn verkaufen? Ihn verschenken? Ich hasse mein Leben! ICH HASSE ES!!! :evil: :baby: X( :( 8o ;(

Was nun ?(
Ehemals Rüsseltier! :)

13

Thursday, May 10th 2007, 7:56pm

Deine Eltern gehen doch sicher mit dem Hund zum Tierarzt für die üblichen Impfungen und so. Dann können sie für die Schweinchen auch ruhig mal was bezahlen. Das ist halt so wenn man Tiere hat, dass sie nicht immer kerngesund sind. Du bist die letzte, die sich da Vorwürfe machen muss. Du bist schließlich ein Kind und damit nicht verantwortlich, was die finanzielle Seite betrifft. Das kann man mit Taschengeld nicht bezahlen.
Geschichten von der Tumbleweedranch findet ihr hier
http://www.tumbleweedranch.de/

  • "Schleich_Fan" started this thread

Posts: 15,955

Date of registration: Apr 23rd 2007

I collect: Breyer Traditional, Schleich OF

Location: Heilbronn

Occupation: Schüler

  • Send private message

14

Thursday, May 10th 2007, 7:58pm

Ja, aber ich hab sie mir doch gekauft! Vll. komm ich shcneller an's Geld, wenn ich ein nintendo DS Spiel verkaufe... Mir sind meine schätze mehr wert, als so ein Spiel, das bei mri eh nur rumliegt...
Ehemals Rüsseltier! :)

Posts: 929

Date of registration: Apr 20th 2007

I collect: Schleich, Safari, Papo, Bully

Location: Bärlin

Occupation: Studentin der Veterinärmedizin

  • Send private message

15

Thursday, May 10th 2007, 9:36pm

Da haste ja süße Tiere :D :D

Mich stör einzig und allein, dass dein Kaninchen und dein Wellensittich alleine leben.... :(

Ansonsten kann ich mich wegen der Milben nur den Vörrednern anschließen. ;)
Herzliche Grüße von der Berlinerin

Claudia

Achtung: Ich verkaufe mein Zubehör, hier zu sehen: http://www.instantgallery.de/galerie/150777/Schleichzubehoer/0.html
Auf Anfrage auch Anfertigen von Zubehör, allerdings bitte nichts länger dauerndes, ich habe im Moment nur Zeit für Kurzsachen (Halfter, Führstricke, etc)

  • "Schleich_Fan" started this thread

Posts: 15,955

Date of registration: Apr 23rd 2007

I collect: Breyer Traditional, Schleich OF

Location: Heilbronn

Occupation: Schüler

  • Send private message

16

Thursday, May 10th 2007, 9:46pm

Wir haben nicht soviel Platz, ein 2. Kanicnhen zu halten. Wir wollten noch ein 2. kaufen, aber da haben wir Wodka gekauft, und dann eben der Stall war zu groß, und in's Haus passt der Käfig auhc nciht... Also, wenn wir einen noch hätten...

Thadeus geht es aber supi ^^
Ehemals Rüsseltier! :)

Posts: 1,891

Date of registration: Apr 22nd 2007

I collect: Schleichpferde-und Hunde, Breyer Tradi und Classic aber nur die, die mir gefallen :-)

Location: Waghäusel

Occupation: Bürokauffrau

  • Send private message

17

Friday, May 11th 2007, 10:32am

Also die diebrain Seite find ich auch super. Da steht sehr viel gutes drin. Ich find eh, dass in den Büchern meistens Mist steht, wie, man kann keine Böckchen zusammen halten, kann man schon, man muss nur mehr beachten und sich eben auch belesen.

Das dir deine Eltern kein Geld geben, find ich unglaublich. Ich denke, du solltest schon so schnell wie möglich zum TA gehen, am besten mit beiden.
Zu dem Käfig: Hole dir doch noch einen zweiten und verbinde bei mit einer Brücke. Dann können sie sich aus dem Weg gehen. Bei Böckchen kann das schlimm ausgehen, wenn sie sich zanken und zu wenig Platz haben.
Ich hoffe sehr, dass dir deine Eltern Geld geben, du kannst es ihnen ja wieder zurück zahlen.
Und, wenn du nur ein Kaninchen halten darfst, hätte ich von Anfang an gesagt: Entweder gleich zwei oder gar keins. So schlimm sich das jetzt auch anhört, dass ist das beste für das Tier. Zu dem Welli, wie Lottamaus schon sagte, ist es auch besser, wenn er nen Partner hat. Wellies sind Schwarmvögel, es ist überhaupt net in seinem Sinne, ohne sozialen Kontakt in dem Käfig zu sitzen.
Wir wollen dir alle nur helfen. Und gute Besserung für dein Meerlie!

  • "Schleich_Fan" started this thread

Posts: 15,955

Date of registration: Apr 23rd 2007

I collect: Breyer Traditional, Schleich OF

Location: Heilbronn

Occupation: Schüler

  • Send private message

18

Friday, May 11th 2007, 1:54pm

Aber der Vogel friist nichts, wenn ein 2. dabei ist! Der gibt dme anderen immer was ab! Und als seine Partnerin gestorbe ist, hat er angefangen zu fressen...

Und Wodka haben wir mal zu den Meeris gesetzt, und der hat die beinahe angegrfiffen. Bei meinem Pflegekaninchen war das auhc so.
Ehemals Rüsseltier! :)

Posts: 929

Date of registration: Apr 20th 2007

I collect: Schleich, Safari, Papo, Bully

Location: Bärlin

Occupation: Studentin der Veterinärmedizin

  • Send private message

19

Friday, May 11th 2007, 3:55pm

Das kann passieren, Kaninchen sind nicht einfach zu vergesellschaften.

Bitte keinesfalls zu den Meeris setzen, das wäe dasselbe, als wenn du in einer 1-ZimmerWohnung mit einem Schimpansen leben musst, sie verstehen sich nich.

Das Gequieke der Schweinchen geht dem Häschen auf die Senkel und es wird nicht zurückgeputzt.
Schau mal bei diebrain.de vorbei, da steht ne Hilfe beim Vergesellschaften, wie man es am besten machen könnte, außerdem kann dich auch die Kaninchenhilfe unterstützen, die machen das umsonst und schauen vorbei und helfen.

Falls ihr nicht dem Platz habt, würde ich, so gemein, wie es klkngen mag, vielleicht nen super Platz mit Artgenossen und ne schönen Auslauf suchen....
Soll keinesfalls böse gemeint sein, ich denke, dass es wichtig ist, im Sinne des TIeres zu handeln.

Ansonsten wünsche ich natürlich auch dass die Milben nicht auf das Kaninchen oder den Hund übergesprungen ist, wenn ja, dann dürft ihr vielleicht euren Käfig richtig ausräuchern, damit die Milben nicht überleben, mIlben sind nich sooo einfach zu behandeln... :(
Herzliche Grüße von der Berlinerin

Claudia

Achtung: Ich verkaufe mein Zubehör, hier zu sehen: http://www.instantgallery.de/galerie/150777/Schleichzubehoer/0.html
Auf Anfrage auch Anfertigen von Zubehör, allerdings bitte nichts länger dauerndes, ich habe im Moment nur Zeit für Kurzsachen (Halfter, Führstricke, etc)

Posts: 1,891

Date of registration: Apr 22nd 2007

I collect: Schleichpferde-und Hunde, Breyer Tradi und Classic aber nur die, die mir gefallen :-)

Location: Waghäusel

Occupation: Bürokauffrau

  • Send private message

20

Friday, May 11th 2007, 7:32pm

Ja, wenn die einmal da sind, müssen sie sehr gut bekämpft werden. Dann muss auch der Stall desinfiziert werden, jedes Mal, wenn du sauber machst.