Hinfallen, Aufstehen, Krone Richten ,Weiterlaufen-Wir wollen top Horse of the Year werden Helft uns....!

      Hinfallen, Aufstehen, Krone Richten ,Weiterlaufen-Wir wollen top Horse of the Year werden Helft uns....!

      Hinfallen, Aufstehen, Krone Richten, Weiterlaufen
      hier möchte ich euch meinen kleinen süßen schatzie vorstellen:

      Aragon
      .genant Pongo oder Yoshy.
      Er ist im Jahre 2006 geboren und somit 5 Jahre alt, er hat eine stockmass von ca. 1.50m.
      Sein Vater ist Liz. Almwind (der aus Padenstedt)




      Er ist seit ca. einen halben jahr in meinen Besitz. Und macht sich Prima, mit seinen 5 Jahren ist er super ruhig und will es eine immer recht machen.


      *grr meine füsse nicht beachten, ich weis die Fusspitzen mussen richtung Pferde maul zeige*

      Wir stehen immoment in einen Offenstall, wo sie leider 24 std. silage kriegen, aufgrund dessen das Yoshy extrem leichtfuttrig ist, ist der ganz schön Fett geworden.
      Am 28.4.2012 ziehen wir in einen neuen Stall um und hoffen das es dort deutlich besser wird, und ich wieder zum täglichen Arbeiten komme.
      Immoment kann ich nicht so oft reiten weil es mir noch zu gefärlich ist ohne abgespärten reitplatz ihn zu reiten, weil er doch manchmal noch ein bisschen Bockt.
      Aber dafür erarbeiten wir gerade sämtliche Seitengänge an der longe und am langen Zügel.
      Aufgrund von seine super tollen Charakter möchte ich ihn neben der Klassischen Ausbildung auch noch als Terapie Pferdie ausbilden...

      So genug gequatscht hier sind bilder:













      Ich freue mich über viele KOMIS :thumbsup:





      Post was edited 9 times, last by “Gestüt Sattelbach” ().

      ;( aua ;( Ein Hafi mit kurzer Mähne ;( Das tut mir in der Seele weh..wenn das jemand bei meiner Minnie machen würde :evil: ^^ Das mit dem Leichtfuttrig sein kenne ich auch, da muss man höllisch aufpassen, v.a. erst sind sie leichtfuttrig, und dann kommt die Hufrehe :pinch:

      Aber Hafis sind schon was tolles :love: Bitte mehr Bilder!
      Ein Kind ist mit vielem glücklich zu machen...doch es gibt noch tausendmal mehr Dinge, die dieses Glück wieder zerstören...
      Hey,
      danke für die Antworten.
      JA die mähne musste ab, erstens waren die spirtzen so ausgefranst und verfilzt dass das wirklich nicht schön aus sah..und zweitens weil tunierzöpfchen flechten so unmöglich war, weil die mähne einfach zu lang war, aber so wie sie jetzt ist finde ich gut, den man kann prima tunierzöpfchen flechten :D
      weitere bilde folgen ;)

      Post was edited 1 time, last by “Gestüt Sattelbach” ().

      Hübscher Hafi! Auch wenn etwas speckig. ;)

      Ich mag seine kurze Mähne. Eine Freundin von mir reitet ihren Hafi L-Dressur, sie hat sich 3 Jahre lang mit langer Mähne abgekämpft, seit dieser Saison ist die Mähne ab, und sie sieht echt klasse aus.
      LG Fiosfee

      Dressur ist die sichtbar gemachte Liebe zum Pferd!
      Ich würd die Mähne beim nächsten mal nicht so arg kurz machen. Gibt ja auch sportliche halblange Mähnen, die sich super einflechten lassen. Die sehr kurze sieht auf dem breiten Hals verloren aus. Aber aufpassen! Halblang und zu gerade sieht aus wie Prinz Eisenherz!!! :D Kannte aber auch einen Hafi mit Stehmähne...das kann denen auch super stehen und ich hasse eigentlich eh lange Mähnen obwohl die von meinem Appi-Mix auch lang ist! :D
      Huhu,
      ja, wi sind immoment auch auf der suche nach der richtigen länge, die mähne sollte eigendlich auch nicht so arg kurtz sein, aber da ihrgend so ein VollI**oten Pferd die mähne von meine angeknabert hatt musste ich das ja i-wie richten.
      Ich kann aber eigendlich garnicht so gut mähne schneiden, nungut ihrgend wann werde ich das auch können, dauert nur seine zeit... :whistling:
      ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________

      SO ich habe euch noch ein paar bilder von heute mittgebracht, wir haben an der Doppelonge gearbeitet.
      Lief soweit eigendlich ganz gut. Haben ein bisschen am Trabverstärken gefeilt und an schulterherein(davon habe ich leider keine bilder :( ich denke das wird aber nciht mehr lange dauern
      dann gibt es davon auch welche).
      So genung gequtscht hier sind fotos:






      das sind erstmal nur zwei, weil nimga soo langsam ist und ich nicht ganz so viel zeit habe. Aber wenn ich es heute abend schaffe gibt es aufjedenfall welche:D
      Uiuiui der muss aber dringend abspecken...aber du bist ja dran! :) Aber glaub mal mit so einem Hungerhaken hast du im Alter nur Ärger...je älter die werden desto mehr muss man über den Winter reinschütten, damit sie nicht nach dem Winter ganz schlimm aussehen. Na bei so einer dicken Mähne ist das zugegebener Maßen auch nicht einfach die zu schneiden...vielleicht erst etwas ausdünnen.
      HUhu,
      ja, an das Ausdunnen habe ich auch schon gedacht, nur das Problem ist ich bin schlicht weg zu ungeschikt dafür....ich mache ja sonnst alles alleine, also einflechten, Bandagieren usw... aber das ist was ich überhaubt nicht kann (glaube ich :D) weiste spontan wie das geht? hast tipps für mich?
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Am 28.4. werden wir umziehen-ich freue mich schon sooo. Aber was noch besser ist davor ist die Hanse-Pferd Messe, ichg habe schon eine ganz schön große liste 8o
      Der Traum vom Dressur-Hafi :D

      ____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
      So hier nochmal ein bild in die runde geworfen:

      Dein Bube ist echt super süß :love:
      Die Mähne verziehen ist gar nicht sooo schwer, wenn man sich da einmal reingefuchst hat. Du bürstest die Mähne ordentlich durch, legst sie auf die Seite, auf der sie das Pferd trägt, dann nimmst du einen Kamm und fährst langsam vom Mähnenkamm nach unten, bis nur noch die längsten Haare im Kamm hängen. Dann fest zupacken und mit einem schnellen Ruck nach unten ziehen. Das kostet Überwindung, aber dem Pferd macht's nichts. Wenn die Mähne meist nur auf einer Seite liegt, kannst du auch hauptsächlich die unteren Haare verziehen, damit die Mähne dichter am Hals liegt. ;)
      Ich hoffe, das war ein wenig hilfreich ^^
      Juhu, ihr zwei.
      danke, ja das verziehen werde ich dann mal ausprobiren. Kann dann ja doch nicht so schwer sein...:D

      @ Pferdefreaky:Danke , an welchen tag färste den zu Hanse-Pferd? :D also ich fahre Sonntag. Haste auch schon so ne lange liste?
      nen link habe ich glaube ich niht aber warte mal ich schaue nochmal, den es ist ein kleiner privat offenstall...
      Ich fahr Freitag und Sonntag zur Hansepferd :thumbsup:
      Freitag zum Shoppen, weil dann noch die größte Auswahl ist, und Sonntag guck ich mir mit einer Freundin hauptsächlich Vorführungen an... wir haben schon einen Zeitplan erstellt, wann wir wo welche Vorstellung sehen wollen :D
      @Emmy: Das klingt ja gut:D, ich wollte haubtsachlich zum Shoppen kommen weil mir noch so einiges fehlt...das letzte mal bin ich auch sonntag dagewesen, und habe noch ganzschön viele rabatte bekomen, weil "Alles muss Raus" da habe ich einiges gespart... :thumbsup:

      @Pferdefreaky:Da sist ja schade aber du reitest doch trotzdemn, oder? Aber sonntag sind doch die meisten vorführungen, also ich habe eh kein plan wann wo was ist dort...aber war jetzt nur so ein gedanke 8)
      Heute hatte Aragon seinen freien tag. Und morgen möchte ich sofern es das wetter gut ist ihn ein bisschen am Langen zügel vom boden aus arbeiten.
      Meint ihr rot würde ihn stehen?

      @Pferdefreaky: Ich hoffe das noch alles da ist, was ich benötige, abe rich denke schon weil es nigs spetzielles ist.

      ________________________________________________________________________________________________________

      Hier habe ich nochmal ein bild von Aragon: