Clover's Modellis - Halfterauftrag, 08.12.

      Dass das kleine Fohlen eine Anlehnung an Solèy ist, dachte ich mir im ersten Augenblick. ^^

      Und ich finde, du hast so gut wie alle Kritikpunkte angenommen und umgesetzt. Klasse! :thumbsup:
      Die Schattierungen im Gesicht sind viel besser so, nun wirkt es einfach harmonisch. 8o
      So abgeschwächt passen sie sehr viel besser zu einem zarten Fohlen. :)
      Der Übergang am Schweif und die schöne, satte Farbe sind dir wieder sehr schön gelungen. :love:
      Nur sollte es noch schwarz umrandete Öhrchen bekommen. :)

      Einfach eine sehr schöne Arbeit von dir, da kann man der Auftraggeberin nur gratulieren. :thumbsup:
      "Es ist schwer, das Glück in uns zu finden und es ist ganz unmöglich, es anderswo zu finden."
      - Nicolas Chamfort-
      Danke für eure Kommentare :)


      Da mein fast fertiger Cust eben erst fast fertig ist, gibts erstmal noch ein paar Bilder vom Training mit Django. Diesmal hat Katrin das Training übernommen, und zum ersten Mal Stangen zum drübergehen mit eingebracht. Hier dann also die Bilder der letzten Trainingstage:

      Das Führen am Halfter und Dually-Halfter klappt mittlerweile schon ziemlich gut, und mit steigendem Anspruch der Aufgaben scheint Django sich auch mehr zu konzentrieren. Über die einzelne Stange zu gehen, meistert er schon nach wenigen Versuchen richtig gut - scheinbar beißt das Ding doch nicht :D



      Da Django das schon bald zu langweilig wird, legt Katrin bald 3 Stangen zum drüber traben aus. Und siehe da, ganz artig hebt Django seine Hufe darüber, auch wenn er immer noch nicht besonders begeistert schaut. Aber immerhin ist er konzentriert, und macht nicht nur Unsinn, das kann man ihm ja zugute halten.


      (Was mir hier so auffällt, ich sollte vielleicht etwas weniger Sand in die Halle tun :whistling: )



      Da Django später auch kleine Sprünge machen soll, legt Katrin hier den Grundstein mit einer schräg auf einem Cavalettiständer liegenden Stange. Django weicht zuerst bis ganz an den Rand aus, doch nach einigen Versuchen kann Katrin ihn auch mittig über die Stange führen, sodass er die Beine etwas höher hebt. So nörgelig der Kleine auch ist, er lernt ziemlich flott ^^



      Von dieser Übung bis zum ersten kleinen Sprung ist es schon nicht mehr weit. Springen soll Django jedoch nicht an der Hand, sondern ohne direkte Führung. Mit der Longierpeitsche wird er also vorsichtig an die Stangen herangetrieben. Bei ersten Versuch holpert er etwas ungeschickt über Absprungstange und die schräge Stange dahinter, doch nach einer Weile hat er auch das Prinzip davon verstanden.





      Die bisher schwierigste Übung, die Katrin mit ihm gemacht hat, sind zwei umgekehrt diagonale Stangen hintereinander. Auch hier hat sie ihn frei laufen lassen, sodass er sich auch aussuchen konnte, ober darüber traben oder kleine Sprünge machen will. Das ganze wirkt noch ein wenig unbeholfen und schief, aber der kleine Wallach arbeitet ziemlich gut mit. Und schließlich klappt es dann doch noch ^^



      Wie ihr in der Zusammenfassung der letzten Trainingseinheiten sehen könnt, macht Django sich ganz gut, auch wenn er immer noch ziemlich grimmig drein schaut.
      Ich hoffe, der kleine Einblick ins Training hat euch gefallen ;) Kommentare und Kritik sind wie immer gern gesehen :)
      Liebe Grüße, Kerstin


      Meine Homepage Mein Breyerthread Mein Schleichthread -> Schaut doch mal vorbei ;)
      Das sind sehr schön arrangierte Bilder. :love:
      Schön, dass wir so an Django`s Entwicklung teilhaben dürfen und eine Steigerung ist da wirklich unverkennbar. :thumbsup:
      Der Kleine ist so goldig, wie er zwar nicht total begeistert, aber doch recht eifrig am Training teilnimmt. ^^
      Da hast du dir wirklich schöne, abwechslungsreiche Szenen für ihn überlegt und sie schön umgesetzt auf den Bildern. :thumbsup: :love:
      "Es ist schwer, das Glück in uns zu finden und es ist ganz unmöglich, es anderswo zu finden."
      - Nicolas Chamfort-

      Gut Fichtenhof wrote:

      Das sind sehr schön arrangierte Bilder. :love:
      Schön, dass wir so an Django`s Entwicklung teilhaben dürfen und eine Steigerung ist da wirklich unverkennbar. :thumbsup:
      Der Kleine ist so goldig, wie er zwar nicht total begeistert, aber doch recht eifrig am Training teilnimmt. ^^
      Da hast du dir wirklich schöne, abwechslungsreiche Szenen für ihn überlegt und sie schön umgesetzt auf den Bildern. :thumbsup: :love:
      Kann ich nur unterschreiben. :thumbsup: Tolle Fotos mit einer schönen Geschichte drumherum, so sollte es immer sein. ;)





      Dein "Tun" heute beeinflusst dein "Sein" in der Zukunft.
      Das ist wirklich eine wunderschöne kleine Geschichte ! :love:
      Das Dio ,das Pony ,alles passt perfekt ! :thumbsup:
      Besonders das Pony finde ist super ,das ist soo ein klasse cust von dir ! :love: :love: :love:

      Besucht mich doch mal in meinem Thread :
      http://www.modellpferdeforum.de/index.php?page=Thread&threadID=10681

      LG Ninchen
      Danke für eure lieben Kommentare :) So macht es richtig Spaß, Fotos zu machen und zu kleinen Storys zu arrangieren, wenn es hier so gut ankommt :thumbsup:


      Mir war übrigens aufgefallen, dass es jemanden gibt, den ich euch noch gar nicht gezeigt habe, obwohl er schon bald 2 Wochen fertig ist :whistling: Da die Bilder ohne Blitz (also so ca. 90% von der Fotosession) leider viel zu dunkel sind, hier erstmal zwei Ausschnitte, beide mit Blitz gemacht. Ganz so leuchten und glänzen tut der liebe Kerl nicht, die Bilder sind halt etwas überbeleuchtet, aber immerhin sieht man da wenigstens etwas :D

      Hier also zwei Sneak Peeks:





      Richtige Bilder reiche ich natürlich nach :)
      Liebe Grüße, Kerstin


      Meine Homepage Mein Breyerthread Mein Schleichthread -> Schaut doch mal vorbei ;)
      Das sieht sehr vielversprechend aus. 8o :thumbsup: Ich glaube, ich habe das Mold erkannt. :)

      Bin gespannt, ob ich da richtig geschätzt habe und natürlich, wie der Hübsche im Gesamten aussieht. :thumbsup:
      "Es ist schwer, das Glück in uns zu finden und es ist ganz unmöglich, es anderswo zu finden."
      - Nicolas Chamfort-
      Interessante Sneak Peaks... Das Auge ist ja toll gemalt und schönes Braun hat das Pferd.... :love: :thumbsup: Bin gespannt auf die "richtigen" Bilder..... :thumbsup: :thumbup:
      Eine Zusammenfassung der Pferde, Hunde und andere Figuren gibt's im Thread "Pferde, Hunde & Co. von Sagaland!!" im Bereich der Moldshows Gummipferde....
      Im Thread "Die Mädels.....und Ponys vom Immenhof" im Bereich Moldshows Gummipferde habe ich meinen Immenhof im Modell zusammengefasst!